Samstag, 04.07.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

LH Stelzer bedankt sich bei den Ehrenamtlichen in Oberösterreich

Mehr als jede/r zweite Oberösterreicher/in ist in einer ehrenamtlichen Organisation oder einem Verein aktiv. Die meisten Ehrenamtlichen engagieren sich gleich in mehreren der mehr als 15.000 Vereine im Land, ob in den Rettungs- und Einsatzorganisationen, in Kirche, Sport, Kultur, Freizeit, Gemeindepolitik oder Integration.

„Unsere Ehrenamtlichen leisten einen unbezahlbaren Beitrag zum Funktionieren unserer Gesellschaft“, unterstreicht Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer. „Dass sich Menschen in ihrer Freizeit unbezahlt für andere einsetzen, ist für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ganz entscheidend. Der überwiegende Großteil engagiert sich in einer Einsatzorganisation. Tausende sind bei Gefahrensituationen durch Brände, Schnee oder Hitze, bei Unfällen und bei gesundheitlichen Notfällen zur Stelle. Sie helfen rasch und ohne zu zögern, sie sorgen für Sicherheit, sie handeln dort, wo andere Menschen in Gefahr sind, und gefährden sich dabei oft genug selbst.“

„Das heurige Jahr hat für die Tausenden Ehrenamtlichen bei den Einsatzorganisationen bereits mit intensivem, fordernden Einsatz bedingt durch den starken Schneefall begonnen“, so Stelzer. „In den vergangenen Wochen halten vor allem Brände, abwechselnd mit Unwettern, die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher im Einsatz. Dafür sagen wir nun mit einem großen Fest Danke.“

Für kommenden Freitag, 12. Juli, hat Landeshauptmann Stelzer Vertreterinnen und Vertreter der ehrenamtlichen Einsatzorganisationen aus allen Regionen Oberösterreichs ins Landhaus geladen. „Es gibt in Oberösterreich Gott sei Dank so viele Ehrenamtliche – alleine bei der Feuerwehr rund 92.000 – dass wir es nicht schaffen, alle bei uns unterzubringen.“ Die Gäste erwartet ein tolles Programm im Landhauspark mit Leistungsschauen, Infoständen, Foodtruck und Live-Musik sowie Landhausführungen und Info-Points zum Thema Ehrenamt.

Rechtzeitig zum Ehrenamtstag hat das Land Oberösterreich seine Ehrenamts-Börse, die anlässlich des „Europäischen Jahrs der Freiwilligentätigkeit 2011“ initiiert wurde, einer Rundumerneuerung unterzogen. Vor wenigen Tagen ging die neue Website www.treffpunkt-ehrenamt.at online. Hier können sich Vereine und Organisationen sowie Einzelpersonen vernetzen und austauschen, neue Mitglieder können gewonnen werden. Auch Informationen zu Haftungsfragen, Vereinsrecht, Versicherungsschutz, zuständigen Behörden und Stellen werden hier gesammelt zur Verfügung gestellt.

Diese News an Freunde schicken:
Oö. Landeskorrespondenz

 


Weitere Artikel

Jüngste Bürgermeisterin Österreichs Elisabeth Feichtinger bringt Tochter zur Welt -  - Jüngste Bürgermeisterin Österreichs Elisabeth Feichtinger bringt Tochter zur Welt

Jüngste Bürgermeisterin Österreichs Elisabeth Feichtinger bringt Tochter zur Welt

05.07.2019

Altmünsters Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger & ihr Mann Florian zeigen sich überglücklich:

weiter lesen ...
 
Gründer-Netzwerk in der Wirtschaftsregion Gmunden -  - Bildrechte/Copyright: WKO Gmunden

Gründer-Netzwerk in der Wirtschaftsregion Gmunden

28.06.2019

Das Land braucht engagierte JungunternehmerInnen, diese werden von einem professionellen Netzwerk an Gründungsberatern am Weg in die Selbständigkeit begleitet.

weiter lesen ...
 

PRO-GE Wimmer ad Mahrer: Papamonat und Karenzanrechnung sind keine Wahlzuckerl

28.06.2019

Freies Spiel der Kräfte bietet endlich wieder Chancen für ArbeitnehmerInnen

weiter lesen ...

Arbeit am Limit: immer mehr Aufgaben, kaum zusätzliches Personal

27.06.2019

AK präsentiert Krankenhaus-Studie und fordert Sofortmaßnahmen

weiter lesen ...
 

Pflege: ÖVP setzt AUVA erneut unter Druck

25.06.2019

Ja zu dringend notwendigen Verbesserungen bei der Pflege, Nein zur Finanzierung über die AUVA“, so der Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen, Rainer Wimmer, zum heute präsentierten Pflegekonzept der ÖVP.

weiter lesen ...

Elisabeth Feichtinger tritt mit jüngstem Team an

23.06.2019

Im Herbst 2017 ist Elisabeth Feichtinger, Bürgermeisterin von Altmünster, für die SPÖ in den Nationalrat eingezogen. Bei den vorgezogenen Neuwahlen im heurigen September wird sie erneut kandidieren.

weiter lesen ...
 
AK-Kalliauer: Steuergerechtigkeit muss auf allen Ebenen der EU höchste Priorität bekommen -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

AK-Kalliauer: Steuergerechtigkeit muss auf allen Ebenen der EU höchste Priorität bekommen

19.06.2019

Nach der EU-Wahl muss es ein vorrangiges Ziel sein, endlich für Steuergerechtigkeit in der Europäischen Union zu sorgen

weiter lesen ...
 
Vom Mühlenbauer zum Weltmarktführer für Skiförderbänder -  - Bildrechte/Copyright: © SUNKID

Vom Mühlenbauer zum Weltmarktführer für Skiförderbänder

15.06.2019

Die Firma Bruckschlögl eröffnet ihr neues Hauptgebäude in Bad Goisern und gibt spannende Einblicke in die 130 jährige Firmengeschichte.

weiter lesen ...
 

Kundenorientierte Lösung für die Zukunft von Wintereder Reisen gefunden

15.06.2019

Gute Neuigkeiten für Kunden der Wintereder Touristik GmbH.

weiter lesen ...
 

Parlamentarische Bürgerinitiative: AK OÖ überreicht Nationalratspräsidentin Bures 38.000 Unterschriften

15.06.2019

Im März hat die Arbeiterkammer Oberösterreich eine Parlamentarische Bürgerinitiative für die verfassungsrechtliche Absicherung der Kernelemente unseres gesetzlichen Pensionssystems nach dem Umlageverfahren gestartet.

weiter lesen ...

Armut bekämpfen, nicht Arme bestrafen

11.06.2019

AK fordert bei Sozialhilfe vom Bund Neustart und vom Land das Nutzen von Spielräumen

weiter lesen ...
 
AK-Rechtsschützer erkämpfen höhere Pflegestufe und damit 242 Euro mehr an Pflegegeld für schwerkranke Pensionistin -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

AK-Rechtsschützer erkämpfen höhere Pflegestufe und damit 242 Euro mehr an Pflegegeld für schwerkranke Pensionistin

08.06.2019

Die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) hatte einer schwer erkrankten 78-jährigen Linzerin ein Pflegegeld der Stufe 4 zuerkannt.

weiter lesen ...
 
Weltmilchtag am Gmundner Wochenmarkt -  -

Weltmilchtag am Gmundner Wochenmarkt

08.06.2019

Milch trägt zur Wertschöpfung im ländlichen Raum bei. Österreichs Milchwirtschaft punktet mit einzigartiger Qualität.

weiter lesen ...
 
ANSCHOBER: Werde Gespräch mit neuem Innenminister und Justizminister für Lösung der Vernunft gegen Abschiebung der Lehrlinge suchen -  - RUDI ANSCHOBER - Landesrat für Integration, Umwelt,Klima- und KonsumentInnenschutz 
Foto - GRÜNEN O.Ö.

ANSCHOBER: Werde Gespräch mit neuem Innenminister und Justizminister für Lösung der Vernunft gegen Abschiebung der Lehrlinge suchen

08.06.2019

Nach der heutigen Stellungnahme des Innenministeriums ändert sich für den Initiator der Allianz „Ausbildung statt Abschiebung“ absolut nichts.

weiter lesen ...
 

KNV und KWG prämieren die älteste Ölheizung Oberösterreichs

28.05.2019

Die „älteste“ Ölheizung Oberösterreichs ist 53 Jahre

weiter lesen ...

Hannes Heide aus Bad Ischl kandidiert für EU-Parlament

26.05.2019

Der Bürgermeister für Europa: „Die Antwort kann nur Gerechtigkeit sein“

weiter lesen ...
 
 
Werbung