Montag, 01.03.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

LR Hiegelsberger: Auf ins neue Gartenjahr mit Natur im Garten und dem Oö. Gartentelefon

Die Initiative „Natur im Garten Oberösterreich“ geht ins 4. Gartenjahr. Gerade im vergangenen Jahr hat der eigene Garten bei vielen Landsleuten einen besonders hohen Stellenwert eingenommen. Das bestätigen auch die Zahlen: 200 neue ‚Natur im Garten‘-Plaketten und mehr als 3.000 Anfragen beim Oberösterreichischen Gartentelefon konnte „Natur im Garten OÖ“ im Jahr 2020 verzeichnen.

Der eigene Garten als Erholungs- und Rückzugsort steht bei den Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern hoch im Kurs. Die Corona-Pandemie hat diesen Trend verstärkt. Und immer mehr Wert wird dabei auf Artenvielfalt und umweltfreundliche Bewirtschaftung gelegt!
200 Gärtnerinnen und Gärtner erhielten für ihre Gärten 2020 die „Natur im Garten“-Plakette, weil sie bei der Bewirtschaftung auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel, chemisch-synthetische Dünger und den Einsatz von Torf verzichten. Darüber hinaus leisten sie mit Gestaltungselementen und Nützlings-fördernden Maßnahmen einen wertvollen Beitrag für den Erhalt der Arten.
Insgesamt ziert die Plakette nach drei Jahren bereits 500 heimische Gartenzäune. Landesrat Hiegelsberger sieht eine erfreuliche Tendenz nach oben: „Jeder noch so kleine Beitrag zum Erhalt der Arten zählt. Alle Gartlerinnen und Gartler in Oberösterreich sind eingeladen mitzutun, im eigenen Garten aktiv Umwelt- und Klimaschutz zu betreiben und das mit der Plakette auch zu zeigen.“

Antworten auf alle Gartenfragen per Telefon und e-mail
Das Gartenland Oberösterreich unterstützt die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher beim Garteln auf Balkon, Terrasse und im Garten auch beratend mit dem Oberösterreichischen Gartentelefon. Unter der Telefonnummer 0732/ 770 1 7720 oder unter der E-Mail-Adresse ooe@gartentelefon.at beantworten Expertinnen und Experten von Montag bis Freitag alle Fragen rund ums Garteln.
Auch beim Oberösterreichischen Gartentelefon hat sich im vergangenen Jahr die Corona-Krise mit einem verstärkten Aufkommen von Anfragen ausgewirkt. 3.055 Anfragen sind beim Gartentelefon eingegangen, was eine deutliche Steigerung zum Vorjahr (2019: 2.099 Anfragen) bedeutet.
Die Anmeldung für die „Natur im Garten“-Plakette ist über das Oö. Gartentelefon jederzeit möglich. Unter https://www.gartenland-ooe.at/newsletter.htm kann zusätzlich der informative Newsletter abonniert werden.
Diese News an Freunde schicken:
Oö. Landeskorrespondenz

Verweise:

www.gartenland-ooe.at/newsletter.htm

 


Weitere Artikel

LR Steinkellner: Autorennen auf der B1 sorgte für Führerscheinentzug -  - LR Steinkellner fordert die temporäre Beschlagnahmung von Fahrzeugen und illegale Autorennen per Straftatbestand im Gesetz zu verankern. -- Quelle: Land OOE/Daniel Kauder

LR Steinkellner: Autorennen auf der B1 sorgte für Führerscheinentzug

23.02.2021

Steinkellner stellt Forderung nach Fahrzeugabnahme erneut ins Zentrum!

weiter lesen ...
 
AK Linz zieht Bilanz über das Corona-Krisenjahr 2020 -  -

AK Linz zieht Bilanz über das Corona-Krisenjahr 2020

22.02.2021

Über 114.000 Beratungen und mehr als 24,6 Millionen Euro erkämpft

weiter lesen ...
 

Neuer Genussmittelpunkt in Ebensee

22.02.2021

Gartenstraße 2 als Anlaufstelle für Feinschmecker

weiter lesen ...

AK-Kalliauer blickt nach vorne: „Erfolgreiches Modell der Corona-Kurzarbeit weist den Weg zu kürzerer Vollzeit-Arbeit“

21.02.2021

Im dritten Quartal 2020 leisteten rund 610.000 Beschäftigte trotz Corona-Krise Woche für Woche Überstunden bzw. Mehrarbeit.

weiter lesen ...
 

NEXT STEP – mit meinem Unternehmen erfolgreich weitergehen

19.02.2021

„Schritt für Schritt vorankommen, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen und das in professioneller Begleitung.

weiter lesen ...

Unverschämtes Angebot vom Chef abgelehnt: AK erkämpft Kündigungsentschädigung in Höhe von 18.000 Euro

19.02.2021

Ein unverschämtes „Angebot“ machte ein Firmenchef aus dem Innviertel einem seiner Mitarbeiter

weiter lesen ...
 
Arbeitsmarktdaten für den Bezirk Gmunden - durchschnittlich für das Jahrt 2020 -  - Leopold Tremmel 
Geschäftsstellenleiter 
Arbeitsmarktservice Gmunden/Außenstelle Bad Ischl

Arbeitsmarktdaten für den Bezirk Gmunden - durchschnittlich für das Jahrt 2020

18.02.2021

Daraus ersichtlich ist, dass die Zahl der arbeitssuchenden Personen im Bezirk Gmunden (im Durchschnitt) um 868 Personen höher war als im Jahr davor.

weiter lesen ...
 
Ein Abend ganz im Zeichen der Weiterbildung:
Arbeiterkammer lädt alle Interessierten zu Online-Beratung ein -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer © F. Stöllinger, Arbeiterkammer Oberösterreich

Ein Abend ganz im Zeichen der Weiterbildung:
Arbeiterkammer lädt alle Interessierten zu Online-Beratung ein

18.02.2021

Gerade die Corona-Pandemie ist eine Zeit der Umorientierung, der Neuausrichtung.

weiter lesen ...
 
FPÖ-Bezirksparteiobmann Markus Steinmaurer: Wir fordern zukunftsfitte „Pflege daheim“ im Bezirk Gmunden -  - Bezirksparteiobmann Markus Steinmaurer

FPÖ-Bezirksparteiobmann Markus Steinmaurer: Wir fordern zukunftsfitte „Pflege daheim“ im Bezirk Gmunden

17.02.2021

FPÖ-Oberösterreich stellt Vier-Säulenkonzept mit Schlüsselforderungen vor

weiter lesen ...
 

Spitz holt Günther Hofer als CFO in die Führung

Lebensmittelhersteller mit neuem Finanzchef
Spitz holt Günther Hofer als CFO in die Führung

17.02.2021

Attnang-Puchheim – Das oberösterreichische Traditionsunternehmen Spitz begrüßt einen Neuzugang in der Führungsriege: Günther Hofer (39) hat mit 18. Jänner die Position des Chief Financial Officers (CFO) übernommen.

weiter lesen ...

Schokohäuser für den guten Zweck

17.02.2021

Milka unterstützt mit 15.000 EUR das SOS-Kinderdorf

weiter lesen ...
 
Landesrat Achleitner: Lidl erweitert Logistikzentrum in Laakirchen: 54-Mio.-Euro-Investition bis 2024 sichert Arbeitsplätze -  - v.l.: Alessandro Wolf, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl ?-sterreich, und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. --- Fotos: Land OOE/Denise Stinglmayr

Landesrat Achleitner: Lidl erweitert Logistikzentrum in Laakirchen: 54-Mio.-Euro-Investition bis 2024 sichert Arbeitsplätze

12.02.2021

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Diese Investition in Oberösterreich ist ein wichtiges positives Signal in der Krise“

weiter lesen ...
 
AK zu neuen Testvorschriften in Alters- und Pflegeheimen: Beschäftigte rasch durch externe Testteams entlasten! -  -

AK zu neuen Testvorschriften in Alters- und Pflegeheimen: Beschäftigte rasch durch externe Testteams entlasten!

11.02.2021

Die nun gültige vierte Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung sieht vor, dass Beschäftigte in Alters- und Pflegeheimen alle drei Tage getestet werden müssen, ebenso muss dies Bewohner/-innen, die das Heim z.B. für einen Spaziergang oder einen Einkauf verlassen, so oft angeboten werden.

weiter lesen ...
 
NEXT STEP – „Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“ (Franz Kafka) -  - Foto: © WKO Gmunden ??

NEXT STEP – „Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“ (Franz Kafka)

11.02.2021

Als Servicepartner der Wirtschaft möchten wir auch dafür sorgen, dass unsere jungen UnternehmerInnen gut vorankommen.

weiter lesen ...
 

Rezeptionslehrgang ab 15.3.2021 im WIFI Bad Ischl - Der erste Eindruck zählt

11.02.2021

Der Rezeption - als Anlaufstelle im Hotel - kommt im wahrsten Sinne eine „Schlüsselfunktion“ zu. Hier entscheidet sich, ob sich der Gast wohl- und verstanden fühlt.

weiter lesen ...

Bilanz der AK Gmunden im Krisenjahr 2020: Telefonische und E-Mail-Beratung deutlich gestiegen – 14,2 Millionen Euro erkämpft

10.02.2021

Die Covid-19-Krise schlägt sich auch in der Bilanz der AK Gmunden über das Jahr 2020 nieder

weiter lesen ...
 
 
Werbung