Sonntag, 05.04.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Herzkinder Österreich eröffnet nach Linz ein weiteres Teddyhaus in Wien

Herzkinder Österreich eröffnete am 10. September dieses Jahres das 1. Wiener Teddyhaus an der Alserstraße 26/1a. Mitinitiator ist wieder der Verein „Teddy Schwarzohr“, der Herzkinder Österreich schon beim Teddyhaus Linz unterstützt hat. „Ab sofort stehen Herzfamilien, die als Begleitperson im Kinderherzzentrum Wien kein freies Bett bekommen haben, drei Wohneinheiten als Zuhause auf Zeit zur Verfügung“, erklärt die Präsidentin und Geschäftsführerin der Herzkinder Österreich, Michaela Altendorfer. Beim Tag der offenen Tür konnten sich Besucher über die Arbeit der beiden Vereine informieren.

Aufgrund der großen Nachfrage hat Herzkinder Österreich beschlossen, in Wien ein Teddyhaus zu errichten. An der Alserstraße 26/1a wurden zunächst drei Wohneinheiten in der Nähe des Kinderherzzentrums Wien eingerichtet. „Wie im Linzer Teddyhaus haben wir auch hier die Möglichkeit, bei Bedarf zusätzliche Wohneinheiten zu schaffen“, betont Michaela Altendorfer. Jedes Jahr kommen etwa 700 Kinder mit Herzfehlern zur Welt und müssen oft sofort operiert werden. Nicht immer haben Eltern die Möglichkeit, als Begleitperson ins Kinderherzzentrum mitzukommen. „Dabei spielt die Liebe und Fürsorge der Eltern für Herzkinder vor und nach einer Operation eine besonders große Rolle“, weiß die Präsidentin und Geschäftsführerin als Mutter eines herzkranken Kindes aus eigener Erfahrung. Im Schnitt sind Herzfamilien drei bis vier Wochen im Teddyhaus zu Gast. Miete, Lohnkosten, Wartung und Instandhaltung werden mit Spenden gedeckt. Im vergangenen Jahr haben Herzkinder Österreich rund 4.000 Herzkinder gemeinsam mit kardiologischen Einrichtungen in ganz Österreich ambulant und stationär betreut. Elisabeth Cermak, selbst betroffene Herzmutter, betreut als Hausmutter die anwesenden Familien im Teddyhaus. Sie hat ein offenes Ohr für die Sorgen und Ängste der Eltern und unterstützt sie bei diversen Behördenwegen. Die Hauspatenschaft für das Teddyhaus in Wien übernimmt einmal mehr Thomas Brezina. Der bekannte und beliebte österreichische Buchautor ist auch bereits Hauspate für das Linzer Teddyhaus. Thomas Brezina konnte bei der Eröffnung nicht persönlich anwesend sein. Er richtete über seinen Manager und Geschäftsführer Reinhard Deutsch ganz herzliche Grüße aus. Adler Modemärkte und Tom Tailor Kids spendierten Gutscheine für Herzfamilien, die künftig im Teddyhaus untergebracht sind. Vom Kinderherzzentrum Wien stellten sich Kinderherzchirurg Ass. Prof. PD. Dr. Daniel Zimpfer, die leitende Stationsschwester der Kinderkardiologie DKS Monika Ullram, die klinische Psychologin Mag. Sigrid Jalowetz sowie der klinische Psychologe und Gesundheitspsychologe Mag. Dr. Raphael Oberhuber als Gäste ein.

Kompetenter Ansprechpartner
Das Teddyhaus ist eines der vielen Projekte, das Herzkinder Österreich unterstützt. Der Verein ist eine bundesweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. „Mitglieder von Herzkinder Österreich wissen, wovon sie reden. Unsere ganz persönlichen Erfahrungen geben wir gerne an Betroffene weiter“, erklärt Michaela Altendorfer. Beim Verein finden Eltern von herzkranken Kindern Unterstützung, Rat und Beistand. Jedes 100. Kind kommt in Österreich mit einem Herzfehler zur Welt. Jedes dritte Kind könnte ohne sofortige Operation nicht überleben. Schwere Herzfehler werden bereits oft in der Schwangerschaft entdeckt. Die Überlebensrate der Kinder mit einem angeborenen Herzfehler ist dadurch deutlich gestiegen. Herzkinder Österreich betreut derzeit mehr als 4.000 Familien.

Austausch von Informationen und Erfahrungen
„Therapien kosten Geld. Nicht alle Eltern können sich spezielle Behandlungen für ihre Lieblinge leisten“, sagt Michaela Altendorfer. Der Verein unterstützt Betroffene bei der Finanzierung von Zusatztherapien. Zu den weiteren Aufgaben gehören unter anderem die Betreuung der Eltern während der Schwangerschaft, die Unterstützung vor, während und nach einer Operation, die Förderung von Forschungsprojekten und Stationsbesuche im Kinderherzzentrum sowie bei Bedarf auf allen kardiologischen Stationen. Daneben werden Sommerwochen und Feriencamps für herzkranke Mädchen und Buben angeboten. „Den Betroffenen ist der persönliche Kontakt besonders wichtig“, betont Michaela Altendorfer. Der Verein organisiert daher regelmäßig Treffen und gesellige Zusammenkünfte, bei denen Eltern Informationen und Erfahrungen austauschen. Gemeinsam werden verschiedene Aktivitäten gestartet, Betroffene tanken dabei Kraft und Energie.

„Teddy Schwarzohr“
„Teddy Schwarzohr“ ist ein ehrenamtlicher Verein zur Unterstützung chronisch kranker Kinder. „Teddy Schwarzohr“ versucht, Lücken im Sozialsystem zu schließen, bemüht sich, Therapien zu ermöglichen, die im klassischen Kassensystem nicht vorgesehen sind und legt großen Wert darauf, dass chronisch kranke Kinder nicht nur medizinisch optimal betreut werden, sondern auch eine gute schulische Ausbildung und eine faire Chance im Berufsleben erhalten. Besonders wichtig ist „Teddy Schwarzohr“, dass die Kinder anonym bleiben dürfen und nie medial präsent sind.

Corporate Data
1995 wurde der Verein gegründet, seit 2007 heißt die Plattform Herzkinder Österreich. Der Verein ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Im Sommer 2008 wurde mit der Adaptierung des „Teddyhauses“ in Linz begonnen, im Herbst 2008 die Wohneinrichtung für betroffene Familien eröffnet. 2009 wurden in allen Bundesländern Informationsstellen für Herzkinder und deren Angehörige eingerichtet. Seit 2015 steht ein weiteres Teddyhaus in Wien zur Verfügung. Auf der Volksbank – Kontonummer 400 5005 0000, Bankleitzahl 45330, IBAN: AT18 4533 0400 5005 0000, BIC: AVOSAT21XXX – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar. Michaela Altendorfer kümmert sich als Präsidentin um die Agenden der Herzkinder Österreich.
Diese News an Freunde schicken:
Kommhaus - Die Salzkammergut Presseagentur

Verweise:

www.teddyschwarzohr.at
www.herzkinder.at

 


Weitere Artikel

Bleib gesund bleib im Ort - In der Osterwoche die eigene Heimatgemeinde erkunden -  - Foto Klein Helmut

Bleib gesund bleib im Ort - In der Osterwoche die eigene Heimatgemeinde erkunden

Verstärkte Kontrollen der Polizei – Staus können die Folge sein

weiter lesen ...
 
Das Rote Kreuz im BEZIRK GMUNDEN informiert -  - Foto.: OOE

Das Rote Kreuz im BEZIRK GMUNDEN informiert

Gemeinsam mit zahlreichen Institutionen und Gesundheitseinrichtungen stehen wir einer sehr großen Herausforderung gegenüber.

weiter lesen ...
 

NATURMUSEUM SALZKAMMERGUT - EXOTIK PUR

Vom Riesenkäfer zum Paradiesvogel

Sie werden staunen, welche Reichhaltigkeit an Besonderheiten wir Ihnen in unserer Sonderschau näherbringen werden.

weiter lesen ...

Rotkreuz-Song: Händewaschen rettet Leben

Der Händewaschsong des Roten Kreuzes soll vor allem Kinder und Jugendliche dazu animieren, ihre Handhygiene zu verstärken

weiter lesen ...
 

Stand in Österreich, Letzte Aktualisierung - 05.04.2020 12:00.00

Gesamtzahl aller positiv getesteter Personen - 11850

Aktuelle Informationen: Neuartiges Coronavirus (Bezeichnung der Erkrankung: COVID-2019 / Bezeichnung des Erregers: SARS-CoV-2)

weiter lesen ...

Bezirkshauptmannschaft Gmunden- Verordnung - Veranstaltungsverbot nach dem Epidemiegesetz

weiter lesen ...
 

Besuchsverbot in Krankenhäusern, Altenheimen und Pflegeheimen

LH Stelzer / LH-Stv.in Haberlander / LR Gerstorfer: Ab 13. März absolutes Besuchsverbot in Krankenhäusern, Altenheimen und Pflegeheimen, Reha- Einrichtungen und Wohneinrichtungen nach dem Chancengleichheitsgesetz

weiter lesen ...
 

Ein honigsüßer Erlebnisplatz im Salzkammergut – der Bienenhof Attersee

17.09.2015

Seit mehr als einem Jahr erfreut sich der Bienenhof Attersee mit einem Lehrpfad, speziellen Führungen und einem eigenen Hofladen großer Beliebtheit.

weiter lesen ...
 

GuKPS Bad Ischl bereichert die Pflegelandschaft mit 23 top qualifizierten Dipl. Gesundheits- und Krankenschwestern /-pflegern

17.09.2015

Letzte Woche schlossen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) am Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl 23 AbsolventInnen die dreijährige Ausbildung zur/zum Diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger ab.

weiter lesen ...
 

Naturfreunde enttäuscht vom Mountainbike-Vertrag:

Oberösterreich zwingt BikerInnen zur Illegalität

16.09.2015

Naturfreunde-Vorsitzende Weichsler-Hauer: „Forststraßen öffnen ist Gebot der Stunde!“

weiter lesen ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Hallstatt

15.09.2015

weiter lesen ...
 

Dachstein-Salzkammergut Autumn Ride XCO

Weltmeisterliches Podium in Obertraun

14.09.2015

weiter lesen ...
 

Großartiger Informationsabend
des AUSSEER FOTOSTAMMTISCH

11.Sept.2015

14.09.2015

weiter lesen ...
 

World Cup Erfolg für Hallstätter Christian Amon in Spanien

14.09.2015

Amon belegte im Gesamtklassement den 29ten Rang, dies bedeutet für ihn in der aktuellen Weltrangliste den 27ten Rang

weiter lesen ...
 

Saisonfinale des „arena Austrian Open Water Cup 2015“:

14.09.2015

460 Schwimmer aus 16 Nationen in der Wertung!

weiter lesen ...

Traumhaftes Wanderwetter für Bergmesse am Zwölferkogel!

14.09.2015

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Sonntag

klarer Himmel
Temperatur: 15 ºC
Wind: 7.2km/h aus OSO
Luftfeuchtigkeit: 30%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 4 bis 16 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 07.04.2020
Neumond: 22.04.2020
Sonnenaufg.: 06:26
Sonnenunterg.: 19:29
 

Mo

klarer Himmel
6 bis 17 ºC

Di

klarer Himmel
6 bis 17 ºC

Mi

klarer Himmel
6 bis 16 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap


Text



Text