Montag, 25.03.2019
 

Information der Gemeinden Ebensee und Traunkirchen

Heute tagten die Gemeinden Ebensee und Traunkichen gemeinsam mit Vertretern der Lawinenwarnkommissionen der Gemeinden, der Bezirkshauptmannschaft Gmunden, der Bergrettung, der Wildbach- und Lawinenverbauung, der Polizei, der Straßenmeisterei und der Feuerwehr.

Besprochen wurde die weitere Vorgehensweise im Bereich der Straßenverbindung B 145 zwischen Ebensee und Traunkirchen.

Das Gebiet oberhalb der Straße im Bereich des Sonnsteines wurde in den vergangenen Stunden und Tagen intensiv begutachtet und sogar mit einem Hubschrauber beflogen. Die Lawinenverbauungen in diesem Bereich halten die Schneemassen gut zurück und es besteht derzeit keine Gefahr eines Lawinenabganges.

Es wurde einstimmig festgehalten, dass die Straßenverbindung jedenfalls bis auf weiteres offen gehalten wird, da keine Gefahr besteht.

Die Lawinengefahr ist derzeit in Oberösterreich groß, jedoch ist jede Gefährdungslage einzeln zu beurteilen und zu bewerten. Dies ist Aufgabe der zuständigen Lawinenwarnkommissionen und der zuständigen Behörden. Derzeit besteht im Bereich der Straße B 145 zwischen Ebensee und Gmunden keine Gefahr.

Die Behörden warnen jedoch eindringlich vor Wanderungen und Spaziergängen im freien und hohen Gelände, da die Lawinengefahr abseits der gesicherten Bereiche nach wie vor groß ist. Es wird ersucht, dass derzeit nur die notwendigsten Wege benutzt werden.
Sollte sich in den nächsten Tagen eine allfällige Gefährdungslage im Bereich der B 145 geben, so wird von offizieller Seite (Polizei, Bezirkshauptmannschaft, Gemeinden, etc.) umgehend und rechtzeitig informiert. Derzeit besteht keine Gefahr und die Straße bleibt somit geöffnet.

Ing. Markus Siller
Bürgermeister, Ebensee

Christoph Schragl
Bürgermeister, Traunkirchen

Mag. Martin Scheuba
Bezirkshauptmannschaft Gmunden
Diese News an Freunde schicken:
Christoph Schragl

 


Weitere Artikel

Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) bittet dringend um Blutspenden

In ganz Österreich haben die Lagerstände ein kritisches Niveau erreicht. „Bitte kommen Sie Blutspenden“, ersucht Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes.

weiter lesen ...
 

NATURMUSEUM SALZKAMMERGUT - EXOTIK PUR

Vom Riesenkäfer zum Paradiesvogel

Sie werden staunen, welche Reichhaltigkeit an Besonderheiten wir Ihnen in unserer Sonderschau näherbringen werden.

weiter lesen ...
 

Conny und die Sonntagsfahrer
Komm ein bisschen mit ..............

12.01.2019 Kongress und Theaterhaus Bad Ischl 20.00 Uhr

09.01.2019

Komm ein bisschen mit ..............
Lassen Sie sich entführen in die 50er und 60er Jahre mit Conny und den Sonntagsfahrern

weiter lesen ...

Hallstätter Gemeindechronik 2018 liegt auf!

08.01.2019

weiter lesen ...
 

Minus bei Arbeitslosigkeit auch im Dezember im Bezirk Gmunden

08.01.2019

Im Dezember waren im Bezirk Gmunden zum Jahresende um 0,7 % weniger Personen arbeitslos gemeldet als im Vorjahr.

weiter lesen ...

LR Steinkellner / LR Podgorschek: Herausforderung Winterdienst

08.01.2019

Oberösterreichische Straßenmeistereien und Einsatzorganisationen leisten mit tatkräftigen Arbeitseinsätzen wertvollen Beitrag

weiter lesen ...
 
Intensiv-Workshop zur DSGVO – - 7 Schritte zur Erfüllung der zentralen Vorgaben -

Intensiv-Workshop zur DSGVO –

7 Schritte zur Erfüllung der zentralen Vorgaben

08.01.2019

Am Mittwoch, 30. Jänner 2019 von 15:00 – 17:00 Uhr in der WKO Gmunden, Miller v. Aichholz-Straße 50, 4810 Gmunden

weiter lesen ...
 
Glückwunsch zum 95er und 80er in Bad Goisern! -  -

Glückwunsch zum 95er und 80er in Bad Goisern!

07.01.2019

weiter lesen ...
 
Sternsinger 2019 in Hallstatt -  - Symbolfoto aus dem Vorjahr

Sternsinger 2019 in Hallstatt

07.01.2019

Drei Königsaktion wurde trotz schlechtem Wetter durchgeführt!

weiter lesen ...
 

Unterwegs mit den TRAUNSTOANA GLÖCKLER!

07.01.2019

Für die Glöckler im Salzkammergut ist der 5. Jänner jeden Jahres ein „großer Feiertag“. So auch der 5.1.2019, der leider witterungsbedingt alles andere als ideal begann.

weiter lesen ...

Ein Danke allen LIONS-Punschstand-Besuchern in Bad Ischl

06.01.2019

weiter lesen ...
 
PKW an einem Bahnübergang in Bad Goisern von Zug gerammt.
Der Lenker hatte großes Glück! -  -

PKW an einem Bahnübergang in Bad Goisern von Zug gerammt.
Der Lenker hatte großes Glück!

06.01.2019

Zur Bergung des Fahrzeuges wurde die FF Bad Goisern alarmiert. Mittels Bergefahrzeug und einer Seilwinde gelang es bei tiefwinterlichen Verhältnissen das Unfallfahrzeug von den Geleisen zu schaffen.

weiter lesen ...
 
Drei Lawinenabgänge in Ebensee -  -

Drei Lawinenabgänge in Ebensee

05.01.2019

Die Langwieserstraße wurde bis auf weiteres für den Verkehr gesperrt.

weiter lesen ...
 
Koppenpass und Eisenbahnstrecke ab sofort gesperrt! -  -

Koppenpass und Eisenbahnstrecke ab sofort gesperrt!

05.01.2019

weiter lesen ...
 

NOCKALM QUINTETT

Rückblende 2018

05.01.2019

Auf vielfachen Wunsch der Fans und Freunde, gab es 2018 wieder eine Solotournee
vom Nockalm Quintett unter dem Titel „NOCKALM WEIHNACHT“.

weiter lesen ...

Verkehrsinfo Koppenpass

05.01.2019

Aufgrund der aktuellen Schneesituation sind derzeit wegen Lawinengefahr gesperrt
- ab sofort der Koppenpass zwischen Obertraun und Bad Aussee,
- ab 05.01.2019, 15.00 Uhr, die Eisenbahn-Strecke (ÖBB) zwischen Obertraun und Bad Aussee.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Sonntag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 8 ºC
Wind: 6.7km/h aus W
Luftfeuchtigkeit: 76%

im Tagesverlauf

leichter Regen
Tageswerte: 1 bis 13 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 19.04.2019
Neumond: 04.04.2019
Sonnenaufg.: 05:50
Sonnenunterg.: 18:12
 

Mo

leichter Schnee­fall
2 bis 6 ºC

Di

leichter Schnee­fall
1 bis 4 ºC

Mi

Schnee
1 bis 4 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap


Text



Text