Dienstag, 03.08.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Überschalltraining der Österreichischen Luftstreitkräfte

Wien (OTS/BMLV) - Von 25. Mai bis 05. Juni 2020 trainieren die Eurofighter-Piloten des Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind jeweils zwei Überschallflüge zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr vorgesehen.

Das Training ist unverzichtbar für eine funktionierende österreichische Luftraumüberwachung. Es dient dazu den sicheren Flugbetrieb bei allen Einsatzfällen zu gewährleisten. Die enge und zeitkritische Koordinierung zwischen Militärpiloten, Radarleitoffizieren und der militärische sowie zivilen Flugsicherung ist wesentlicher Zweck des Trainings. Die Piloten trainieren unter realen körperlichen Belastungen, welche im Simulator nicht dargestellt werden können.
Geflogen wird beinahe über dem gesamten Bundesgebiet mit Ausnahme von Ballungsräumen sowie den Bundesländern Tirol und Vorarlberg. Die Fluggebiete werden in Zusammenarbeit mit der zivilen Flugsicherung festgelegt. Um den Geräuschpegel möglichst gering zu halten, wird in großen Höhen geflogen.

Zur Reduzierung der bodennahen Schallausbreitung werden seitens des Bundesheeres folgende Maßnahmen getroffen:

- Die Beschleunigungsphasen der Eurofighter werden so kurz wie möglich gehalten.
- Die Schallverteilung wird laufend dokumentiert, um eine mehrfache Beschallung gleicher Räume auf ein Minimum zu reduzieren.
- Die Ballungsräume um die Landeshauptstädte und die Bundeshauptstadt werden für Überschallflüge ausgespart. Flüge im Unterschallbereich können über diesen Gebieten jedoch jederzeit erfolgen.
- Im Zeitraum zwischen 11:30 Uhr und 13:30 Uhr sowie am Wochenende erfolgen keine Trainingsflüge mit Überschallgeschwindigkeit.
- Die Flüge werden über 12.500 Meter Höhe absolviert, um einen auftretenden Überschallknall am Boden zu minimieren.

Die Überschallgeschwindigkeit beginnt bei ca. 1.200 km/h. Nähert sich ein Eurofighter dieser Geschwindigkeit, kommt es zu Stoßwellen am Flugzeug. Diese Stoßwellen können am Boden als Überschallknall wahrgenommen werden. Die (Laut ) Stärke des Überschallknalles ist unter anderem abhängig von der Flughöhe, der Geländestruktur und der Wetterlage.
Diese News an Freunde schicken:
Bundesministerium für Landesverteidigung
Kommando Luftraumüberwachung

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 14.07.2021 08:30 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 14.07.2021 08:30 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Corona-Impfstandort Toscana übersiedelt ab 29. Juni in die Bezirkssporthalle Gmunden -  - Corona-Impfstandort Toscana übersiedelt ab 29. Juni in die Bezirkssporthalle Gmunden

Corona-Impfstandort Toscana übersiedelt ab 29. Juni in die Bezirkssporthalle Gmunden

GMUNDEN Nachdem das Toskana-Congress als Impfquartier nicht mehr zur Verfügung steht, musste eine neue Bleibe gefunden werden.

weiter lesen ...
 

WALDBRANDSCHUTZ Verordnung - BH Gmunden - 22.06.2021 - 31.10.2021

Gültigkeitsdauer: 22.06.2021 – 31.10.2021

weiter lesen ...

OÖ als Vorreiter: Grüner Pass ab sofort auch per App abrufbar

Mit der Landes-App „Mein OÖ“ können Bürgerinnen und Bürger ab sofort nicht nur Behördenwege elektronisch erledigen, sondern auch ihre persönlichen EU-konformen 3-G-Nachweise herunterladen.

weiter lesen ...
 

Marcel Hirscher zeigt wie „Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot“ aussehen kann

19.05.2020

Sportstar bezwingt am 21. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2 Himmelsleiter und feiert Gipfelsieg

weiter lesen ...

Vom „Hexentanz” zum Goiserer Steirer

19.05.2020

Dass sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der NMS 2 Bad Goisern durch Corona nicht vom Tanzen abhalten lassen, beweisen sie in diesem Video!

weiter lesen ...
 
Die größte künstliche, stehende Flusswelle Europas in Ebensee am Traunsee - Fotos Hans Feitzinger -

Die größte künstliche, stehende Flusswelle Europas in Ebensee am Traunsee

Fotos Hans Feitzinger

19.05.2020

The.Riverwave - Surf-Action im Salzkammergut

weiter lesen ...
 
Betrieben helfen, Arbeitsplätze sichern -  - Foto (© Junge Generation Salzkammergut): Vertreterinnen der Jungen Generation Salzkammergut und des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes mit Unterstützung der Landtagsabgeordneten Sabine Promberger

Betrieben helfen, Arbeitsplätze sichern

17.05.2020

Junge Generation und Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband für Unterstützung von Betrieben

weiter lesen ...
 
Tierparadies Gut Aiderbichl Henndorf hat wieder geöffnet - -  - Zahlreiche Tierfreunde kamen am ersten Wochenende der ?-ffnung nach Gut Aiderbichl Henndorf und waren vom neuen Kinderspielplatz begeistert ... Fotonachweis Gut Aiderbichl

Tierparadies Gut Aiderbichl Henndorf hat wieder geöffnet -

17.05.2020

Zahlreiche Besucher sind von riesiger Picknickwiese und neuem Kinderspielplatz inmitten der geretteten Tiere begeistert

weiter lesen ...
 

„Willkommen an Bord!“ heißt es ab Montag, 18. Mai 2020 wieder am Hallstättersee.

16.05.2020

Die Linienschifffahrt mit dem Schiff „Stefanie“ zum Bahnhof Hallstatt wird wieder täglich laut gültigem Fahrplan durchgeführt!

weiter lesen ...

Gemeindeamt Obertraun ab 18. Mai 2020 wieder im Normalbetrieb

15.05.2020

Parteienverkehr aber nur unter besonderen Bedingungen möglich!

weiter lesen ...
 
Lebensraum Naturnacht in Gefahr? - Bericht Naturhistorisches Museum Wien -

Lebensraum Naturnacht in Gefahr?

Bericht Naturhistorisches Museum Wien

15.05.2020

Internetsatelliten stören Sternenhimmel - Künstliche Satelliten statt Sterne und Sternschnuppen? US-Unternehmer Elon Musk plant mit seinem Projekt Starlink den Start von bis zu 42.000 Satelliten.

weiter lesen ...
 
Verkehrsunfall auf der B145 in Bad Ischl -  -

Verkehrsunfall auf der B145 in Bad Ischl

15.05.2020

Im Einsatz standen die Kameraden der Feuerwache Rettenbach mit zwei Fahrzeugen, ein SEW vom Roten Kreuz sowie eine Streife der Polizei.

weiter lesen ...
 
WIFI im Bezirk Gmunden startet wieder voll durch -  - Bild © WKO Gmunden

WIFI im Bezirk Gmunden startet wieder voll durch

15.05.2020

Weitere Informationen zum WIFI-Re-Start und Anmeldung im WIFI Gmunden unter T 05 -7000-5260, E gmunden@wifi-ooe.at oder auf www.wifi-ooe.at/

weiter lesen ...
 

Tourismusbüro Hallstatt wieder im Zentrum

15.05.2020

Die momentanen Öffnungszeiten - Montag bis Samstag von 08:30 – 17:00 Uhr

weiter lesen ...

Vermisste Person dank Zivilschutz-SMS gefunden

15.05.2020

OÖ Zivilschutz ruft Bürger auf, sich für den kostenlosen Infoservice anzumelden

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 15 ºC
Wind: 2.2km/h aus SSW
Luftfeuchtigkeit: 91%

im Tagesverlauf

leichter Regen
Tageswerte: 12 bis 21 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 22.08.2021
Neumond: 07.08.2021
Sonnenaufg.: 05:32
Sonnenunterg.: 20:27
 

Mi

mäßiger Regen
14 bis 20 ºC

Do

mäßiger Regen
13 bis 18 ºC

Fr

leichter Regen
13 bis 22 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap


Text



Text