Mittwoch, 08.07.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Mit dem Bienenschwarm zu mehr Selbstvertrauen

Jugendliche mit Lernschwierigkeiten, die am Caritas-Standort St. Elisabeth in Linz für den Arbeitsmarkt vorbereitet werden, begrüßt seit April ein emsiges Summen. Zwei Bienenstöcke sind nun Teil des Ausbildungsbetriebs. „Wir wollen nicht nur Honig gewinnen. Wenn sich die Jugendlichen beim Imkern an den umtriebigen Schwarm herantrauen, steigt auch ihr Selbstvertrauen“, sagt Edgar Gratzer, Leiter der Abteilung Ausbildung bei der Caritas OÖ.

In St. Elisabeth schnuppern beeinträchtigte Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedene Berufe hinein: vom Einzelhandel über die Küche bis hin zur Metall- und Grünraumarbeit, stufenweise tasten sie sich heran, welche Schritte sie in ihrem künftigen Berufsweg als nächstes gehen wollen. Und vielleicht zählt das Imkern auch bald dazu. Edgar Gratzer, Leiter der Ausbildung, gab im Frühjahr den Startschuss für eine neue Idee, um den Jugendlichen in der Eingangsphase zu mehr Selbstwirksamkeit und Mut zu verhelfen. „Viele der Jugendlichen, die zu uns kommen, sind angstbesetzt und haben wenig Selbstvertrauen“, erzählt er. „Wir wollen ihnen die Möglichkeit geben, auf freiwilliger Basis mit einem Mitarbeiter, der auch Imker ist, regelmäßig mit Bienen zu arbeiten und so ihre Selbstsicherheit verbessern.“ Durchs ganze Bienenjahr hindurch sollen die Jugendlichen die beiden Schwärme begleiten.
Imker und Caritas-Mitarbeiter Daniel Bauer weiß, welche Lernerfahrungen in der Arbeit mit Bienen stecken: „Sich darauf einzulassen und dabeizubleiben braucht Durchhaltevermögen. Dafür werden die Jugendlichen nicht nur mit Honig belohnt, sondern mit dem Wissen, was sie geschafft haben.“ Dabei ist viel Achtsamkeit gefragt. Jede Woche geht es zu den Bienenstöcken, um das Verhalten der Bienen zu beobachten und zu interpretieren. Ralf, der eine Ausbildung in St. Elisabeth macht, ist vom Bienenstock begeistert: „Es wirkt so wahnsinnig klein, obwohl da vielleicht schon 70 000 Bienen drinnen sind. Es ist schön, Leben zu beobachten!

Imker Bauer erklärt: „Wir schauen, welche Unterstützung die Bienen gerade brauchen. Sind die Bienen unterbeschäftigt, steigt die Gefahr des Schwärmens. Da muss man gegenlenken.“ Genauso heißt es, die Ruhe zu bewahren, auch wenn man mitten im summenden Schwarm steht – beim ersten Mal gibt das einen gehörigen Adrenalinschub, wie Bauer aus eigener Erfahrung weiß. Ein Stresstest der besonderen Art – der für das künftige Berufsleben gleich eine gewisse Gelassenheit mit sich bringt.
Und auch was das Miteinander angeht kann man sich von den Bienen unheimlich viel abschauen: „Der Schwarm ist ein großes Wesen, bei dem alle zusammenhelfen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen – in diesem Fall das Überleben des Volkes“, erklärt Bauer. Eine Teamfähigkeit, die sich die Jugendlichen auch für sich selber mitnehmen können!
Diese News an Freunde schicken:
Caritas in Oberösterreich

Verweise:

www.caritas-linz.at


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Waldbrandschutz Verordnung - BH Gmunden -  - Symbolfoto

Waldbrandschutz Verordnung - BH Gmunden

Waldbrandschutzverordnung des Bezirkes Gmunden (gĂĽltig fĂĽr den gesamten Bezirk Gmunden)

weiter lesen ...
 
Austronom gibt spezielles Solokonzert -  - KonzertbĂĽhne - Foto: MM

Austronom gibt spezielles Solokonzert

21.05.2020

STV1 zeichnete Auftritt auf. Das Konzert fand ohne Publikum und unter Einhaltung der SicherheitsmaĂźnahmen statt. Ausstrahlung am 22. Mai 2020 um 20.00 Uhr

weiter lesen ...
 

Goiserer Raschberghütte eröffnet die Sommersaison!

21.05.2020

Hüttenwirt Karl Jung: Wir nehmen auf die aktuellen Abstände und Vorschriften natürlich Rücksicht.

weiter lesen ...

Museum der Stadt Bad Ischl

ab Freitag 29. Mai 2020 wieder geöffnet!

21.05.2020

Wir sind wieder fĂĽr Sie da !

weiter lesen ...
 

Bücherflohmärkte am Marktplatz von Bad Goisern 2020

21.05.2020

Eingeladen sind Vereine und Privatpersonen (Erwachsene, Kinder, Jugendliche, TeilnehmerInnen des Goiserer Ferienpasses)

weiter lesen ...

Digitale Fotografie - Basiskurs im WIFI Bad Ischl

21.05.2020

Termin: 5./6.6.2020, Fr 14:30 bis 21:45 Uhr, Sa 8:30 bis 16:30 Uhr Anmeldung bzw. Detailinfos im WIFI Bad Ischl unter T 05-7000-5300, Fr. Loidl.

weiter lesen ...
 

Stadlflohmarkt in Bad Goisern

22.+23. Mai 2020

21.05.2020

Das Angebot ist groĂź, auĂźerdem gibt es Kaffee und Kuchen!

weiter lesen ...
 
Ă–ffnungszeiten der TourismusbĂĽros: -  -

Ă–ffnungszeiten der TourismusbĂĽros:

20.05.2020

Obertraun, Hallstatt, Bad Goisern und Gosau !

weiter lesen ...
 
Hallstatt – wenn nicht jetzt, wann dann? - Rundgang mit ortskundigen Austria Guides! - Foto - Webseite

Hallstatt – wenn nicht jetzt, wann dann?

Rundgang mit ortskundigen Austria Guides!

20.05.2020

Gäste können so die Gelegenheit nützen den UNESCO-Welterbeort Hallstatt neu zu entdecken. Durch die sonst überfüllten Gassen flanieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um Wissenswertes über Geschichte, Leben und Kultur des weltberühmten Bergmannsortes zu erfahren. Anmeldung unter Tel. 0664/20 650 83

weiter lesen ...
 

Bad Ischl neu erleben! Schatzkarte der KHS in Ă–sterreich

20.05.2020

Mit der SCHATZkarte die KlEINSTĂ„DTE entdecken und 16 Kurzurlaube Gewinnen

weiter lesen ...

Überschalltraining der Österreichischen Luftstreitkräfte

20.05.2020

Die österreichischen Eurofighter-Piloten trainieren schneller als der Schall.

weiter lesen ...
 
Marcel Hirscher zeigt wie „Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot“ aussehen kann -  - Foto salzkammergut-rundblick.at

Marcel Hirscher zeigt wie „Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot“ aussehen kann

19.05.2020

Sportstar bezwingt am 21. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2 Himmelsleiter und feiert Gipfelsieg

weiter lesen ...
 
Vom „Hexentanz” zum Goiserer Steirer -  - Foto - Facebook

Vom „Hexentanz” zum Goiserer Steirer

19.05.2020

Dass sich die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler der 4. Klassen der NMS 2 Bad Goisern durch Corona nicht vom Tanzen abhalten lassen, beweisen sie in diesem Video!

weiter lesen ...
 
Die größte künstliche, stehende Flusswelle Europas in Ebensee am Traunsee - Fotos Hans Feitzinger -

Die größte künstliche, stehende Flusswelle Europas in Ebensee am Traunsee

Fotos Hans Feitzinger

19.05.2020

The.Riverwave - Surf-Action im Salzkammergut

weiter lesen ...
 

Betrieben helfen, Arbeitsplätze sichern

17.05.2020

Junge Generation und Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband fĂĽr UnterstĂĽtzung von Betrieben

weiter lesen ...

Tierparadies Gut Aiderbichl Henndorf hat wieder geöffnet -

17.05.2020

Zahlreiche Besucher sind von riesiger Picknickwiese und neuem Kinderspielplatz inmitten der geretteten Tiere begeistert

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

klarer Himmel
Temperatur: 13 ºC
Wind: 1.5km/h aus S
Luftfeuchtigkeit: 59%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 11 bis 13 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 03.08.2020
Neumond: 20.07.2020
Sonnenaufg.: 05:04
Sonnenunterg.: 20:53
 

Mi

über­wiegend bewölkt
15 bis 24 ºC

Do

leichter Regen
17 bis 26 ºC

Fr

sehr starker Regen
16 bis 29 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap


Text



Text