Freitag, 04.12.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Verirrter Tscheche vom Hirlatz gerettet

Verirrter Tscheche vom Hirlatz gerettet -  -

Am 12. August 2019 um 17:11 Uhr langte bei der Polizei der Notruf eines 44-jährigen Tschechen ein, welcher mitteilte, dass er sich irgendwo auf dem Dachstein im Nebel verirrt habe, verletzt sei und Hilfe benötige. Zum Standort gab er vorerst mangelhafte Koordinaten an.
Im Zuge eines zweiten Notrufes, welcher bei der Polizei in der Steiermark auflief, änderten sich die Koordinaten erneut (Bereich Ochsenwieshöhe).
Glücklicherweise befand sich ein tschechisch sprechender Bergretter der Ortsstelle Hallstatt im Einsatz, welcher telefonischen Kontakt mit dem 44-Jährigen aufnehmen und ihn anweisen konnte, seine exakten Koordinaten per SMS zu übermitteln.
Hierdurch konnte der exakte Standort im Bereich des Hirlatz/Zwölferkogellahnbock erhoben werden.
Zwei Bergretter der Ortsstelle Hallstatt befanden sich zufällig auf dem nahegelegenen Wiesberghaus und machten sich auf den Weg zum Verirrten.
Aufgrund einer möglichen Fußverletzung fuhren bzw. stiegen auch zwei Bergretter sowie zwei Alpinpolizisten mitsamt Sanitätsmaterial zum Standort des Tschechen auf. Nach etwa einer Stunde Anmarsch hatten die Bergretter Rufkontakt zum Verirrten und erreichten diesen nach weiteren zwanzig Minuten.
Der Tscheche war augenscheinlich unverletzt, stieg gemeinsam mit den Einsatzkräften ab bzw. wurde ab dem Bereich Wiesalm mit dem Streifenwagen ins Tal gebracht.
Der 44-Jährige gab an, er kam für zwei Tage nach Hallstatt, suchte im Internet eine Wander-/Bergtour aus und entschied sich für den Aufstieg von Hallstatt zum Wiesberghaus und wieder zurück. Hier kam er aus ungeklärter Ursache vom markierten Wanderweg ab und geriet auf Jagdsteige im Bereich des Hirlatz, welche mit Steinmandln markiert sind. Diesen folgte er einige Zeit, verlor aber irgendwann auch diese Steigspuren/Markierungen. Aufgrund der eintreffenden Kaltfront verschlechterte sich die Sichtweite und er verlor endgültig die Orientierung.
Schließlich versuchte er etwa zwei Stunden lang den Weg zurück zu finden, geriet aber immer wieder in unwegsames Gelände bzw. an abfallende Felswände, welche einen Rückzug unmöglich machten.
Diese News an Freunde schicken:
quelle -- Polizei.at

 


Weitere Artikel

THE SOUND OF SHAKESPEAR in Hallstatt - Montag 12. August 2019 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt. - Foto C The Sound of Hallstatt

THE SOUND OF SHAKESPEAR in Hallstatt

Montag 12. August 2019 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt.

12.08.2019

PLĂ–TZLICH SHAKESPEAR - Nach dem gleichnamigen Roman von DADVID SAFIER .
Adele Neuhauser, Christian Dolezal, Peter WesenAuer, das Orchester Sinfonietta da Camera Salzburg geben ein Gastspiel in Hallstatt

weiter lesen ...
 
Archäologie am Berg 2019 in Hallstatt - m Samstag, 17. und Sonntag, 18. August 2019, von 10–17 Uh -

Archäologie am Berg 2019 in Hallstatt

m Samstag, 17. und Sonntag, 18. August 2019, von 10–17 Uh

09.08.2019

weiter lesen ...
 

Vandalenakt in Hallstatt

09.08.2019

weiter lesen ...

Ordermesse: SPORT 2000 läutet Bike, Bade und Outdoor Saison 2020 ein

09.08.2019

Rund 150 SPORT 2000 Händler besuchten die aktuelle Ordermesse für Textil und Hartware der Outdoor Saison 2020. Insgesamt 49 Aussteller zeigten Trends und Neuheiten in den Kategorien Outdoor, Bike und Swim & Beach.

weiter lesen ...
 

Waldfest der Obertrauner Ortsmusik:

am Samstag, 17. August 2019

09.08.2019

Völkerballturnier, Blasmusik und Oberkrainer-Känge!

weiter lesen ...

Der Hallstaetter Armin Zwinz berichtet aus Kirgistan

08.08.2019

Expedition auf den Pik Lenin in Kirgistan:

weiter lesen ...
 
Sommerliches StockschieĂźen
der Pensionistengruppe Hallstatt/Obertraun -  -

Sommerliches StockschieĂźen
der Pensionistengruppe Hallstatt/Obertraun

07.08.2019

Nach 2 Stunden Kampf mit dem Asphaltstock siegte die Mannschaft „WEIT“ mit Moar Alfred Gamsjäger gegen die Mannschaft „ENG“ mit Moar Josef Sonnleitner,

weiter lesen ...
 
Gesund durch den Sommer mit dem OÖ. Roten Kreuz -  - Betreutes Reisen_Firlinger: Reisen mit einem Sicherheitsnetz im Gepäck. Sonja Firlinger ist eine von 503 Gästen, die im Vorjahr mit dem Betreuten Reisen auf Urlaubsreise ging. Credit: OÖR

Gesund durch den Sommer mit dem OĂ–. Roten Kreuz

07.08.2019

weiter lesen ...
 
In der Waldoase: Bundesforste entdecken Hot Spot der Artenvielfalt -  - Goldener Scheckenfalter

In der Waldoase: Bundesforste entdecken Hot Spot der Artenvielfalt

07.08.2019

Neue Studien weisen Ausseerland als Hot Spot gefährdeter Arten aus – Erfreuliche Nachweise von geschützten Krebsen, Insekten und Amphibien – Erstfunde von Pilzen, Flechten, Moosen

weiter lesen ...
 

Rote Bullen fordern das weiĂźe Ballett - LIVE bei ServusTV
Der Testspielkracher Red Bull Salzburg - Real Madrid, am Mittwoch, 07.08., ab 18:30 Uhr live!

06.08.2019

weiter lesen ...

Servus Musikantenstammtisch – Am Wolfgangsee im Salzkammergut
Fr., 09.08., ab 21:15 Uhr

05.08.2019

Aufgspielt wird aber nicht im Wirtshaus, sondern direkt auf dem Wasser am altehrwĂĽrdigen Schaufelraddampfer Kaiser Franz Josef I.

weiter lesen ...
 
Arbeitsmarktzahlen im Bezirk Gmunden per 31.07.2019 -  -

Arbeitsmarktzahlen im Bezirk Gmunden per 31.07.2019

05.08.2019

weiter lesen ...
 
300 Jahre Marienaltar
Wallfahrtskirche Lauffen - Schöner Festakt zum Jubiläum
des Lauffner Hochaltars - Hochaltar - Maria im Schatten

300 Jahre Marienaltar
Wallfahrtskirche Lauffen

Schöner Festakt zum Jubiläum
des Lauffner Hochaltars

05.08.2019

weiter lesen ...
 
Expedition auf den Pik Lenin in Kirgistan -  - Armin Zwinz - Foto Bergrettung

Expedition auf den Pik Lenin in Kirgistan

05.08.2019

Der Hallstaetter Armin Zwinz ist Skibergsteiger, Alpinist und Bergretter.

weiter lesen ...
 

Wasserrettung überwachte Hallstättersee Schwimm Marathon

04.08.2019

weiter lesen ...

Gelungenes Galakonzert fĂĽr 10 Jahre Heritage Hotel Hallstatt

04.08.2019

Als die Zugabe „Niemand liebt dich so, wie ich“ von Franz Lehar verklungen war, gab es minutenlangen Applaus für die Künstler.

weiter lesen ...
 
 
Werbung


Text