Dienstag, 26.01.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Die Roten Bullen beim SKN St. Pölten


Am kommenden Samstag, den 28. November 2020, geht es für den FC Red Bull Salzburg nach Niederösterreich, wo ab 17:00 Uhr das Aufeinandertreffen mit spusu SKN St. Pölten in der NV Arena auf dem Programm steht.

Die Roten Bullen mussten nach 22 Matches (19 Siege, 3 Remis, Torverhältnis 86:15) auf nationaler Ebene vergangene Woche gegen Sturm Graz wieder einmal eine Niederlage einstecken.
In der laufenden Saison gab es im Cup bereits ein Duell mit den Niederösterreichern, das der FC Red Bull Salzburg in der NV Arena mit 3:0 (Tore durch Vallci, Mwepu, Ramalho) für sich entscheiden konnte.
Der FC Red Bull Salzburg ist in der Tipico Bundesliga gegen den spusu SKN St. Pölten ungeschlagen (zwölf Siege, zwei Remis) und traf in jedem dieser 14 BL-Duelle – insgesamt 49 Tore.
Ulmer & Co. sind seit neun Bundesliga-Auswärtsspielen ungeschlagen (sieben Siege, zwei Remis) und verloren nur eines der vergangenen 22 Auswärtsspiele in der Tipico Bundesliga (14 Siege, sieben Remis).
Die Roten Bullen erzielten fünf Tore durch Einwechselspieler (zwei Mal Daka, drei Mal Koita) – so viele wie kein anderes Team in dieser Saison.
Sekou Koita war in der Bundesliga an den letzten vier Salzburg-Treffern direkt beteiligt (drei Tore, ein Assist).
Der spusu SKN St. Pölten erzielte bei jedem der drei Siege in dieser Bundesliga-Saison vier oder mehr Tore.


Personelles

Antoine Bernede (Schienbein) und Noah Okafor (fiebrige Erkältung) fallen aus. Patson Daka und Masaya Okugawa haben heute erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert.




Statements

Jesse Marsch über …

… das Duell mit dem SKN:

„St. Pölten spielt in der laufenden Saison sehr kompakt und steht nicht nur defensiv gut, sie sind auch in der Offensive sehr variabel und gefährlich. Das haben wir schon im Cup-Spiel vor ein paar Wochen gesehen, das lange Zeit durchaus eng war.“


… das Thema Defensive:

„Das Thema ist sehr wesentlich für uns und wir beschäftigen uns intensiv damit, analysieren laufend. Dabei gilt es aber, sehr genau zu unterscheiden, ob wir gegen europäische Spitzenteams, wie etwa Bayern München oder Atletico Madrid, spielen und dabei unter Druck kommen, oder ob wir die österreichische Bundesliga bewerten. Denn da haben wir die mit Abstand meisten Tore aller Klubs erzielt bzw. bisher im Schnitt nur ein Gegentor pro Spiel erhalten. Das sollte man, bei allem Verständnis für eine kritische Auseinandersetzung mit diesem Thema, nicht vergessen.“


Mergim Berisha über …

… das Spiel am Samstag:

„Es gilt, den Schalter von Champions League wieder auf Bundesliga umzustellen. Und dort erwartet uns eine Mannschaft, die heuer schon sehr gute Leistungen gezeigt hat und nicht zufällig im oberen Teil der Tabelle steht. St. Pölten hat das im Cup-Duell gegen uns auch gezeigt. Wir dürfen uns also nicht ablenken lassen, müssen voll auf dieses Match konzentriert sein und unsere Art von Fußball durchziehen. Die St. Pöltner werden aggressiv und frisch in das Spiel gehen und alles versuchen, um uns Punkte wegzunehmen. Wir wollen unsere Tabellenführung verteidigen, dafür brauchen wir drei Punkte.“



Die letzten Bundesliga-Spiele gegen den SKN St. Pölten

23.11.2019 FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 2:2 (2:1)

17.09.2019 SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 0:6 (0:2)

26.05.2019 FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 7:0 (2:0)

21.04.2019 SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 1:1 (0:1)

16.12.2018 FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 5:1 (5:0)

15.09.2018 SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 1:3 (1:1)

29.04.2018 SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 0:2 (0:1)

18.02.2018 FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 4:0 (1:0)

05.11.2017 SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 1:3 (1:1)

20.08.2017 FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 5:1 (1:0)

22.04.2017 SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 1:2 (0:1)

11.02.2017 FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 2:0 (2:0)

23.10.2016 SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 1:5 (0:2)

06.08.2016 FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 2:0 (1:0)
Diese News an Freunde schicken:
FC Red Bull Salzburg

 


Weitere Artikel

ZU WEIHNACHTEN VORFREUDE SCHENKEN -  - Salzburg AG Tourismus Management GmbH

ZU WEIHNACHTEN VORFREUDE SCHENKEN

26.11.2020

MIT GESCHENKGUTSCHEINEN VON SCHAFBERGBAHN UND WOLFGANGSEESCHIFFFAHRT

weiter lesen ...
 
Im Farbenrausch des Herbstes - Die Feier der Natur - Fotos Reinhard Feuchtner - Foto: Reinhard Feuchtner

Im Farbenrausch des Herbstes

Die Feier der Natur - Fotos Reinhard Feuchtner

21.11.2020

BILDER für zu Hause in der Corona-Zeit - Jetzt wieder mehr Zeit für BILDERSCHAUEN

weiter lesen ...
 

ServusTV – Alfred Komarek trifft Helena Adler

19.11.2020

Der Bücherbus macht dieses Mal im Salzburger Land Halt.

weiter lesen ...

ServusTV – Das musikalische Universum des Matthias Schorn

19.11.2020

Hoagascht mit Richard Deutinger am So., 22.11., ab 19:45 Uhr

weiter lesen ...
 

Neun Spiele in fünf Wochen: Auftakt gegen Sturm Graz

19.11.2020

Am Samstag ab 17:00 Uhr in der Red Bull Arena gegen den Tabellenfünften

weiter lesen ...

ServusTV - Bares für Rares Österreich mit Willi Gabalier

So., 22.11., ab 20:15 Uhr

17.11.2020

Zwischen Sensationsfunden und Ladenhütern

weiter lesen ...
 
ServusTV - 200 Mal „Heimatleuchten“ -  - Conny Bürgler und Richie Deutinger 
Fotorechte: © ServusTV / Valentin Weinhäupl

ServusTV - 200 Mal „Heimatleuchten“

17.11.2020

Am 15. April 2016 wurde die erste „Heimatleuchten“-Folge bei ServusTV ausgestrahlt.

weiter lesen ...
 
ServusTV - Jubiläums-„Heimatleuchten“ aus dem wilden Pongau - „Heimatleuchten: Wild unterwegs – im Salzburger Pongau“ am Fr., 20.11., ab 20:15 Uhr - Fotograf und Hüttenwirt Max Steinbauer 
Fotorechte: © ServusTV / Edge Pictures / Katrin Kerschbaumer

ServusTV - Jubiläums-„Heimatleuchten“ aus dem wilden Pongau

„Heimatleuchten: Wild unterwegs – im Salzburger Pongau“ am Fr., 20.11., ab 20:15 Uhr

16.11.2020

Die 200. Folge von „Heimatleuchten“ erzählt von Autos, die mit dem Hubschraubern fliegen, Bäuerinnen, die Weltcupsiegerinnen im Gleitschirmfliegen sind, Cobra-Elitepolitzisten, die Rangglerteams trainieren und Fotografen, die der Corona-Krise als frisch umgesattelte Hüttenwirte trotzen:

weiter lesen ...
 

Nach der eAcademy: Die Roten Bullen mit neuem Rookie

12.11.2020

Fabio Özelt mit Rookie-Vertrag ins eSports-Team | eAcademy wird fortgeführt

weiter lesen ...
 

ServusTV - literaTOUR - Alfred Komarek trifft Peter Prange

Do., 19.11., ab 23:25 Uhr

12.11.2020

Wer historische Romane mag, wird Peter Prange lieben. Er ist einer der bekanntesten Geschichtenerzähler Deutschlands.

weiter lesen ...

Neuer Corona-Test zeigt: Alle Spieler des FC Red Bull Salzburg negativ!

10.11.2020

Dritter Test in kurzer Zeit zeigt ein völlig anderes Bild

weiter lesen ...
 
Virtueller Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl- Produkte online und telefonisch bestellbar - Bestellungen von weihnachtlichen Geschenkideen im Gut Aiderbichl-Onlineshop sowie unter 0800 / 56 76 373: - Fotonachweis Gut Aiderbichl) Der Weihnachtsmarkt am Tierparadies auf Gut Aiderbichl ist heuer virtuell zu erleben

Virtueller Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl- Produkte online und telefonisch bestellbar

Bestellungen von weihnachtlichen Geschenkideen im Gut Aiderbichl-Onlineshop sowie unter 0800 / 56 76 373:

09.11.2020

Die Bundesregierung hat zur Eindämmung des Corona-Virus bis voraussichtlich Ende November 2020 einen neuerlichen Lockdown beschlossen.

weiter lesen ...
 

FC Red Bull Salzburg - Positive Corona-Testung bei Teamspielern

09.11.2020

Quarantäne bzw. Mannschaftsquarantäne notwendig | Alle Länderspieleinladungen vorerst abgesagt | Dritte Testreihe zur Klärung

weiter lesen ...
 
Kaufen Sie regional und unterstützen Sie die heimische Wirtschaft - - Online Lieferservice - Bezirksstellenobmann Martin Ettinger und Bezirksstellenleiter Robert Oberfrank 
Bildrechte: www.friedrichscheichl.com

Kaufen Sie regional und unterstützen Sie die heimische Wirtschaft

- Online Lieferservice

07.11.2020

WKO-Bezirksstellenleiter Robert Oberfrank ermuntert Betriebe, sich zu melden: „Die Liste der liefernden Unternehmen wird laufend erweitert. Wir freuen uns über jedes Unternehmen, welches auf dieser Plattform seine Produkte anbietet.“

weiter lesen ...
 

Die Roten Bullen zum Klassiker nach Wien

06.11.2020

Am Sonntag um 17:00 Uhr gegen den SK Rapid

weiter lesen ...

FC Liefering gegen Amstetten

05.11.2020

Trainer Bo Svensson aufgrund von COVID-19-Erkrankung nicht dabe

weiter lesen ...
 
 
Werbung



Text