Sonntag, 18.04.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

LR Hiegelsberger: Schrittweise Anpassungen des Wolfsmanagementplans an die aktuellen Entwicklungen

Die Information √ľber die praktische Abwicklung des Managementplans sowie die aktuelle Situation betreffend Wild- und Nutztierrisse des Wolfes standen beim Runden Tisch am 08. Juli 2020 in der forstlichen Ausbildungsst√§tte Traunkirchen, zu welchem Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger geladen hat, zur Diskussion. Der Runde Tisch war gepr√§gt von einer konstruktiven Atmosph√§re, auch wenn es in einzelnen Fragen naturgem√§√ü unterschiedliche Ansichten gegeben hat, so Hiegelsberger in einem ersten Res√ľmee. Inhaltlich soll der Runde Tisch schrittweise L√∂sungen f√ľr einzelne Bereiche erarbeiten, die das Land Ober√∂sterreich dann laufend in das Managementprogramm integriert.


R√ľckkehr des Wolfes im Alpenraum

Schon seit mehreren Jahren gilt der Wolf in Europa nicht mehr als ausgestorben und h√§lt auch wieder Einzug in √Ėsterreich. F√ľr die Weide- und Almwirtschaft ist dies eine gigantische Herausforderung. In Europa hat sich die Population dieses gro√üen Beutegreifers nicht nur stabilisiert, die j√§hrliche Vermehrungsrate liegt bei ca. 30 %. Dennoch geh√∂rt der Wolf nach wie vor zu den streng gesch√ľtzten Arten nach der europ√§ischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (kurz: FFH-RL). ‚ÄěDer Wolf ist im gesamten Alpenraum und dar√ľber hinaus ein brandaktuelles und hochemotionales Thema. Es geht um die Sicherheit der Bev√∂lkerung, die Sicherheit unserer landwirtschaftlichen Nutztiere, die Erhaltung der Alpung und den gesamten Tourismus im Alpenraum. Diese Sicherheit muss in unserem Ober√∂sterreich jederzeit gew√§hrleistet sein. Besonders in den sensiblen Gebieten muss die Bewirtschaftung aufrechterhalten werden, um die Verwaldung und Entsiedelung dieser Gebiete hintanzuhalten‚Äú, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.


Koordination des Wolfsmanagements

F√ľr die Koordination des Wolfsmanagements in Ober√∂sterreich ist die Abteilung Land- und Forstwirtschaft des Landes Ober√∂sterreich zust√§ndig. Die Abwicklung von Entsch√§digungen im Falle von Wolfsrissen an landwirtschaftlichen Nutztieren (Schafe, Ziegen, Rinder, Pferde) erfolgt ebenfalls durch die Abteilung Land- und Forstwirtschaft.


Ausk√ľnfte √ľber Herdenpr√§vention (Schutzvorkehrungen gegen Wolfsrisse) k√∂nnen bei der Landwirtschaftskammer Ober√∂sterreich eingeholt werden. Dar√ľber hinaus finden sich auch im Managementplan ‚ÄěWolfsmanagement in √Ėsterreich ‚Äď Grundlagen und Empfehlungen 2012‚Äú, der auf der Homepage des Landes Ober√∂sterreich zum Download bereitsteht, wertvolle Tipps f√ľr Vorbeugungsma√ünahmen.


Seit dem letzten Runden Tisch wurden im Zuge des Wolfsmanagements folgende Schritte gesetzt:

¬∑ Bestellung und Ausbildung der f√ľnf regionalen Wolfsbeauftragten

· Einrichtung der Oö. Wolfshotline (0732/7720-11812 während der Amtsstunden; 0732/7720-18889 außerhalb der Amtsstunden)

· Einrichtung einer Wolfsdatenbank (Sammlung der Meldungen)

¬∑ Homepage des Landes O√Ė als Informationsdrehscheibe

o √úbersicht der aktuellen Wolfsrisse und Sichtungen (Tabelle neu)

o Homepage als Schnittstelle f√ľr Wolfssichtungen (Formular) = Grundlage f√ľr etwaige beh√∂rdliche Ma√ünahmen (z.B. Vergr√§mung,...)

¬∑ Erstellung der Infobrosch√ľre zum Thema Wolf

¬∑ Teilnahme an den Sitzungen des √Ėsterreichzentrums B√§r, Wolf, Luchs (zwei ordentliche Mitglieder als L√§ndervertreter f√ľr das Land O√Ė).
Diese News an Freunde schicken:
Oö. Landeskorrespondenz

 


Weitere Artikel

Von Polizeiboot aus Seenot gerettet -  -

Von Polizeiboot aus Seenot gerettet

25.06.2020

Am Nachmittag des 25. Juni 2020 stachen eine 38-jährige Frau und ein 38-jähriger Mann, beide aus Wien, mit einem Segelboot am Traunsee in See

weiter lesen ...
 
Die besten Umweltprojekte aus 180 Ländern werden am 30. Juni auf www.energyglobe.info präsentiert! -  - * Brazil 2019: Iniciativa Verde (The Green Initiative)

Die besten Umweltprojekte aus 180 Ländern werden am 30. Juni auf www.energyglobe.info präsentiert!

25.06.2020

Corona hat uns gezeigt, wie wichtig der nachhaltige Umgang im Einklang mit Mensch, Wirtschaft und Natur ist, was passieren kann und vielleicht auch, was wirklich wichtig und notwendig ist im Leben

weiter lesen ...
 

TV Tipp O√Ė Heute auf ORF2

19.06.2020

1.000 Jahre Kloster Traunkrichen und Tourismusentwicklung nach den Coronalockerungen

weiter lesen ...

Fronleichnamsprozession in Traunkirchen 2020

Fotos Hans Feitzinger

13.06.2020

2020 fand keine Seeprozession statt

weiter lesen ...
 

Traunsteintaxi wesentlich ausgeweitet

11.06.2020

Meilenstein in der Erschlie√üung mit dem √Ėff. Verkehr

weiter lesen ...

Exkursion: Von schillernden Schmetterlingen und starken Spinnen

09.06.2020

03. 07. 2020 10:00 Int. Akademie Traunkirchen

weiter lesen ...
 
Veranstaltungen der Akademie Traunkirchen
 -  -

Veranstaltungen der Akademie Traunkirchen

08.06.2020

DAS BUCH
DER MATHEMATIK
IST IN DER SPRACHE
DER NATUR GESCHRIEBEN

weiter lesen ...
 
1.000 Jahre Kloster Traunkirchen -  - @TVB Traunsee-Almtal/klemens.fellner

1.000 Jahre Kloster Traunkirchen

29.05.2020

Spirituelles und religiöses Zentrum am Traunsee

weiter lesen ...
 
Die Traunsteinregion wird Teil der Kulturhauptstadt 2024 GmbH 
 -  - Foto von der Generalversammlung: 
Foto von der Traunsteinregion

Die Traunsteinregion wird Teil der Kulturhauptstadt 2024 GmbH

28.05.2020

Der Beschluss sich als Gesellschafter bei der GmbH zu beteiligen fiel am 25. Mai. Die LEADER-Region erm√∂glichte gemeinsam mit dem Inneren Salzkammergut ‚Äď REGIS und dem Ennstal-Ausseerland die Bewerbung des Salzkammerguts mit der Bannerstadt Bad Ischl. Sie ist nun auch bei der weiteren Umsetzung mit an Bord.

weiter lesen ...
 

Salzwelten Hallstatt und Hallein ab 29. Mai 2020 geöffnet!

derzeit nur von Donnerstag bis Sonntag

27.05.2020

Hologrammprojektionen und Licht sind die neue Attraktion im Schaubergwerk und setzen Akzente.

weiter lesen ...

LR Kaineder: Zwei Tourismusverbände im Salzkammergut bekennen sich zu nachhaltiger touristischer Entwicklung und aktivem Klimaschutz

27.05.2020

Land O√Ė, Klimab√ľndnis und Umweltzeichen unterst√ľtzen Tourismusbetriebe mit einer Klimaschwerpunktaktion!

weiter lesen ...
 
Wachgek√ľsst: Traunkirchens historisches Hotel Post als neues Salzkammergut-Juwel -  - Foto: www.traunseehotels.com | Christof Wagner 
Genießer-Seehotel Das Traunsee 
Monika und Wolfgang Gröller mit den Töchtern Josefine und Marie

Wachgek√ľsst: Traunkirchens historisches Hotel Post als neues Salzkammergut-Juwel

27.05.2020

Mit der Hoftaverne des heuer 1.000-jährigen Klosters Traunkirchen haben Monika und Wolfgang Gröller bereits die historische Poststube aus dem Jahre 1327 in eines der besten Wirtshäuser der Region verwandelt. Nun zeigen sie am völlig neu gestalteten Hotel Post, wie Salzkammergut-Sommerfrische zum lässig neuen, jungen Lifestyle wird.

weiter lesen ...
 
Adele Neuhauser und Peter Wesenauer am Freitag, 29.05.2020 um 19 Uhr - im Live-Stream auf Puls 4 -

Adele Neuhauser und Peter Wesenauer am Freitag, 29.05.2020 um 19 Uhr

im Live-Stream auf Puls 4

25.05.2020

Schon im Mai h√§tte heuer das erste Konzert im Rahmen der Sound of Hallstatt-Reihe √ľber die B√ľhne gehen sollen, aus bekannten Gr√ľnden bleibt jedoch das Kulturhaus Hallstatt vorerst geschlossen.

weiter lesen ...
 
Hallstatt ‚Äď wenn nicht jetzt, wann dann? - Rundgang mit ortskundigen Austria Guides! - Foto - Webseite

Hallstatt ‚Äď wenn nicht jetzt, wann dann?

Rundgang mit ortskundigen Austria Guides!

20.05.2020

G√§ste k√∂nnen so die Gelegenheit n√ľtzen den UNESCO-Welterbeort Hallstatt neu zu entdecken. Durch die sonst √ľberf√ľllten Gassen flanieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um Wissenswertes √ľber Geschichte, Leben und Kultur des weltber√ľhmten Bergmannsortes zu erfahren. Anmeldung unter Tel. 0664/20 650 83

weiter lesen ...
 

Lebensraum Naturnacht in Gefahr?

Bericht Naturhistorisches Museum Wien

15.05.2020

Internetsatelliten st√∂ren Sternenhimmel - K√ľnstliche Satelliten statt Sterne und Sternschnuppen? US-Unternehmer Elon Musk plant mit seinem Projekt Starlink den Start von bis zu 42.000 Satelliten.

weiter lesen ...

Kulturpfade Bad Ischl ‚Äď ein Projekt des Ischler Heimatvereins

14.05.2020

Mehr als 280 Denkmäler mit Bildern, informativen Texten, verortet am interaktiven Stadtplan!

weiter lesen ...
 
 
Werbung


Text