Montag, 13.07.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Letzter Tag entschied über Gesamtsieg der OÖ. Paracyclingtour

Zwischen 6. und 9 Juni, erfolgte in Oberösterreich insbesondere im Salzkammergut die UCI – Premiere in Form einer Erstaustragung eines Etappenrennens für Behindertenradsportler. Bei dieser OÖ.-Premiere konnten die Veranstalter (ARGE ÖAS – VSV) die absolute Weltelite der Handbikeszene im Salzkammergut präsentieren. Über 60 Parasportler aus 11 Nationen kämpften in Ebensee, Altmünster, Redlham, Schwanenstadt, Attnang-Puchheim und Oberndorf bei Schwanenstadt.

Die Etappenrennen zu Pfingsten begannen in Ebensee am Freitag, 6.6. mit einem Einzelzeitfahren von der Feuerkogelseilbahn bis zum Langbathsee. Der Wettergott hatte es bei unserer Veranstaltung sehr gut gemeint und schickte uns bei allen vier Tagen ein Traumwetter zwischen 28 und 33 Grad. Schon bei diesem Rennen der Handbikefahrer H3 kam es zwischen unserem Lokalmatador Walter ALBINGER und Heinz FREI (Schweiz) zum Duell der Superlative. Doch konnte sich der Schweizer durchsetzen und gewann die Etappe vor Ablinger und Matthew UPDIKE (USA). Aber auch in den anderen Klassen wurden Spitzenresultate erreicht, wie Wolfgang SCHATTAUER in der Handbikeklasse MH2 der bei diesem Rennen Platz zwei erreichte.

Die zweite Etappe wurde am Samstag 7.6. von Altmünster hinauf zum Grasberg gefahren und das Duell zwischen FREI (Schweiz) und Ablinger (Österreich) ging weiter, auch bei diesem Rennen hatte Ablinger das Nachsehen und musste sich um nur 0,15 sec. Geschlagen geben. SCHATTAUER wurde in seiner H2 wieder Zweiter. Am selben Tag ging es dann am Spätnachmittag in Redlham zur dritte Etappe (ein Rundstreckenrennen) weiter und da begann Walter ALBINGER´s Sternstunde, konnte er sich doch bei diesem Rennen durchsetzen und gewann vor Matthew UPDIKE (USA) und Heinz FREI (SUI) und rückte dem Schweizer FREI in der Gesamtwertung auf einen Punkt Rückstand heran.
In Schwanenstadt, der vierten Etappe am 8.6. wurde ein Radstrassenrennen von 45,5 km gefahren und Walter Ablinger konnte sich von einer 7-Mann-Spitzengruppe kurz vor dem Ziel lösen und feierte einen Solosieg und damit seinen zweiten Etappen-Sieg am Stadtplatz von Schwanenstadt und ging in der Gesamtwertung der Handbikefahrer Klasse 3 erstmals in Führung. Zweiter wurde Heinz FREI (SUI) vor Matthew UPDIKE (USA) und dem Österreicher Fritz HOPFGARTNER, der auch in den anderen Rennen Platz vier holte. Mit dem neuerlichen Podestplatz (Rang zwei) durch Heinz FREI (SUI) war nun alles offen und der Lokalmatador Walter Ablinger führte nur durch einen kleinen Punktevorsprung vor der allerletzten Etappenentscheidung. Die Entscheidung musste beim abschließenden Einzelzeitfahren am 9.6. von Attnang-Puchheim nach Oberndorf bei Schwanenstadt erfolgen. Doch das Zeitfahren über 21,3 km ging für Ablinger (technischer Defekt) voll daneben und er musste Heinz FREI aus der Schweiz den Gesamtsieg überlassen, da er bei diesen Rennen über Platz fünf nicht hinauskam.

Ergebnis Gesamt OÖ Paracyclingtour 2014 UCI – Klasse MH3:
1.Heinz FREI SUI 129 Punkte
2. Walter ABLINGER AUT 114 3. Matthew UPDIKE USA 108 4. Fritz HOPFGARTNER AUT 87

Auch in der Klasse der Handbike H2 mit Wolfgang SCHATTAUER konnte wiederum ein Spitzplatz reicht werden.
Ergebnis Gesamt OÖ Paracyclingtour 2014 UCI – Klasse MH2:
1. Tobias FANKHAUSER SUI 140 Punkte
2. Wolfgang SCHATTAUER AUT 119
3. Reto WITTWER SUI 84
4. Christoph ETZELSTORFER AUT 54

Besonders zum Hervorheben war die Leistung von Sandra GRAF (SUI), sie gewann ihre Klasse WH3 überlegen, ist Sie doch mehrfache Paralympicssiegerin und Weltmeisterin.
Bei denn letzten Rennen Sonntag und Montag wurden auch Österreichischen Staatsmeisterschaften und Österreichischen Meisterschaften für Radsport und Handbike durchgeführt, wo es auch so einige Überraschungen gab, besonders in der Klasse MH3 beim Zeitfahren. Da konnte Walter Ablinger seinen Titel nicht verteidigen.
Montag, 9.6. Sonntag, 8.6.
Ergebnis ÖSTM–Kl. MH3–EZF: Ergebnis ÖSTM-Kl. MH3-Rundkurs
1. HÖRMANN Harald AUT 1. ABLINGER Walter AUT
2. HOPFGARTNER Fritz AUT 2. HOPFGARTNER Fritz AUT
3. ABLINGER Walter AUT 3. HOLZREITER Mario AUT
4. HOLZREITER Mario AUT 4. RIENER Stefan AUT
5. RIENER Stefan AUT 5. BREITENECKER Franz AUT
6. SEDERL Josef AUT 6. SEDLER Josef AUT
7. BREITENECKER Franz AUT

Alle weiteren Ergebnisse können Sie von der Homepage: www.cumputerauswertung.at abrufen und auch ab Mittwoch von unserer Homepage www.paracycling-ec-austria.at Für uns als Veranstalter war dieses Pfingstwochenende eine gelungene Primere und auch die Teilnehmer aus über 11 Nationen zeigte das trotz der Hitzewellen zu diesem Wochenende sehr viel Lob rübergekommen ist.

Die Gewinner der Gesamtwertung und somit der gelben Trikots der OÖ. Paracyclingtour 2014 werden.
H1: Jürgen WINKLER Deutschland
H2: Tobias FANKHAUSER Schweiz
H3: Heinz FREI Schweiz
H4: Athos LIBANORE Schweiz
H5: Walter EBERLE Schweiz
WH4: Sandra GRAF Schweiz

die weiteren Tourgesamtsieger der OÖ. Paracyclingtour sind:
B/Tandem: Juraj PRAGER Slowakei
MC1: Michael TEUBER Deutschland
MC4: Dietmar HINTRINGER Österreich
MC5: Wolfgang EIBECK Österreich

Im Rahmen der Abschlussetappen wurden beim Straßenrennen in Schwanenstadt die Österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen.
Die Österreichischen Staatsmeistertitel – Straße gewannen
MB: Patrick BITZINGER VSC ASVÖ Wien
B-Mixed: Andrea JANDL VSC ASVÖ Wien
MC1: Georg SCHWAB BSV Weißer Hof/Nora Racing Team
MC2: Erich STAUFFER NÖVSV/ RSC Krems
MC4: Dietmar HINTRINGER SV GALLNEUKIRCHEN
MC5: Patrick EIBECK NÖVSV/ Nora Racing Team
MH1: Ernst BACHMAIER RSC HEINDL OÖ.
MH2: Wolfgang SCHATTAUER PSV Wien – GIGASPORT
MH3 Walter ABLINGER RSC HEINDL OÖ.
MH4: Alexander GRITSCH BSV Region Imst/ SU Tarrenz
MH5: Markus SCHMOLL RSC Heindl OÖ.

Österreichischen Staatsmeisterschaften Einzelzeitfahren
MB: Patrick BITZINGER VSC ASVÖ Wien
-Mixed: Andrea JANDL VSC ASVÖ Wien
MC1: Georg SCHWAB BSV Weißer Hof/Nora Racing Team MC4: Dietmar HINTRINGER SV GALLNEUKIRCHEN
MC5: Wolfgang HAGENAARS TU Schwaz / Team Moserwirt Ridley St. Anton/A
MH2: Wolfgang SCHATTAUER PSV Wien – GIGASPORT
MH3 Harald HÖRMANN RSCTU Union Raiffeisen Tirol
MH4: Alexander GRITSCH BSV Region Imst/ SU Tarrenz
MH5: Markus SCHMOLL RSC Heindl OÖ.
Diese News an Freunde schicken:
ARGE ÖAS-VSV
Fotos Hans Feitzinger

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Karin Reiter mit Tagesbestzeit beim Pfandler Dammlauf

10.06.2014

Eine 7,3km lange Laufstrecke, ein strahlend blauer Himmel, gefüllte 33° Grad und tosender Applaus der Zuschauer– es scheint als waren das die perfekten Bedingungen für Karin Reiter die für das Team proLife fitness & health club (Team Bikes4You) an den Start ging.

weiter lesen ...
 

Kitzbühel: Siedlitzki startet bei der größten Triathlon-EM aller Zeiten

10.06.2014

Nach dem letztjährigen Triathlon- Highlight auf das Kitzbüheler Horn soll die erste Triathlon Europameisterschaft in der Sportstadt Kitzbühel die größte EM in der 30jährigen Geschichte werden.

weiter lesen ...
 

SV Ebensee feierte Meistertitel im Traunsee!

10.06.2014

SV Traunkirchen - SV Ebensee 0:6 (0:2)

weiter lesen ...

1x Silber und 3x Bronze bei Pfingstturnier

09.06.2014

Bei Temperaturen um die 30° C fand das 20. Internationale Turnier in Strasswalchen statt, bei dem 7 Nationen am Start waren.

weiter lesen ...
 

Versöhnlicher Saisonabschluss gegen die Ravens

09.06.2014

Gmundner Rams - Pongau Ravens 54:12 (20:0, 13:0, 14:6, 7:6)

weiter lesen ...

„Steffi Puchinger in Kleinzell erstmals mit Tagesbestzeit“.

09.06.2014

Großartiger Pfingstsonntag für die Athleten des Team Löffler-Mauna Loa-DT Swiss.

weiter lesen ...
 

Zwischen Kleinkind und Superman

06.06.2014

Am Dienstag, den 10. Juni startet der 47-jährige Oberösterreicher Gerhard Gulewicz zum neunten Mal in Folge beim Race Across America.

weiter lesen ...
 

IM EUROPÄISCHEN BLICKFELD- HANDBIKE EUROPACUP

04.06.2014

PFINGSTEN IM ZEICHEN DER „SPORTLICHEN INTEGRATION“

weiter lesen ...
 

Internationaler und Österreichischer Meister in der Shark 24 Klasse mit Obertrauner Beteiligung!

04.06.2014

Das Wetter bei der heurigen Allianz Trauseewoche lies zu wünschen übrig, aber trotz starken Regen und teilweise Flaute konnten alle Segelbewerbe und vor allem interessante Rennen durchgeführt werden.

weiter lesen ...
 

A-M-S Summer-Special-Golfturnier in Kirchham

04.06.2014

Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum oder drei Damen – ein Turnier

weiter lesen ...

25 Jahre Golfsport in Kirchham

04.06.2014

Im Jahr 1989 wurde von den Gründungsmitgliedern Matthias Hitzenberger, Alfred Reuter, Fritz Filz, Reinhold Altenstrasser, Hans Hitzenberger und Jörg Landertshammer
der Golfclub Traunsee-Kirchham ins Leben gerufen.

weiter lesen ...
 

Deutschland erster Finalteilnehmer bei der Eat the Ball Football Europameisterschaft

Eat the Ball Football EM

04.06.2014

Deutschland spielte sich mit einem hart erkämpften 52:40 Sieg gegen Schweden in das große Finale der Eat the Ball Football Europameisterschaft am Samstag in Wien.

weiter lesen ...
 

Eat the Ball Football EM - Frankreich deklassiert Dänemark 65:0

03.06.2014

Frankreichs Footballer sind mit einem klaren Sieg in die Eat the Football EM gestartet.

weiter lesen ...
 

Tischtennis-Nachwuchs - Österreichische Meisterschaften in Wolfsberg (Kärnten)

03.06.2014

Jonas PROMBERGER holt seine erste Einzel-Medaille

weiter lesen ...
 

4. Platz für Kathi Bittner und Michael Jaksch bei der 12h MTB-WM im 2er Mixed Team

03.06.2014

Die beiden Bad Ischler Mountainbiker Kathi und Michael stellten sich am 31. Mai der sichtlich starken Konkurrenz bei der 12h MTB-WM in Weilheim (Deutschland).

weiter lesen ...

Staatsmeistertitel für Simone Holzinger im Gespannfahren

03.06.2014

Nach mehreren internationalen Erfolgen und der WM Teilnahme 2013 holte sich Simone Holzinger ihren ersten Staatsmeistertitel im Gespannfahren mit Ihrem Pferd Cheyenne!

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Capricorn Adventures