Montag, 22.10.2018

Liefering kassiert erste Saison-Niederlage

Sky Go Erste Liga, Runde 7. LASK Linz - FC Liefering 2:0 (0:0). Tore: Kogler (46.), Barry (59.)

Der FC Liefering kassierte heute in der 7. Runde der Sky Go Ersten Liga die erste Saison-Niederlage, musste sich auswärts Aufsteiger LASK Linz mit 0:2 (0:0) geschlagen geben.


DIE MATCH-ANALYSE:

Nach einigen Minuten des Abtastens hatten die Linzer die erste Möglichkeit (5.), die Lieferinger konterten mit einer guten Chance durch Savic (9.). Insgesamt waren die Hausherren optisch überlegen, hatten auch mehr Ballbesitz - ohne jedoch gefährlich zu werden. Bei Liefering wiederum merkte man die vielen, erzwungenen Umstellungen. Irgendwie fehlte der Spielfluss der letzten Partien. Nach rund einer halben Stunde änderte sich das Bild aber schlagartig, plötzlich gab es gute Möglichkeiten auf beiden Seiten, wobei der LASK dahingehend im Vorteil war. Tore gab es bis zur Pause aber keine. Nach dem Wechsel erwischte der LASK einen Traumstart, ging nach 30 Sekunden durch Kogler in Führung (46.). Liefering drängte in der Folge auf den Ausgleich, doch Barry sorgte in der 59. Minute mit dem 2:0 für die Vorentscheidung. Auch nach dem zweiten Gegentreffer waren die Salzburger spielbstimmend, während sich der Aufsteiger primär auf Konter konzentrierte. Doch als Dovedan zehn Minuten vor Schluss mit Gelb-Rot vom Feld musste, war die Partie endgültig gelaufen, kurz vor dem Ende musste auch noch Liefering-Trainer Peter Zeidler auf die Tribüne.

DIE TABELLENSITUATION:

Mit der Niederlage in Linz verlor der FC Liefering auch die Tabellenführung an Mattersburg - allerdings nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz. Der LASK ist Dritter. Alle drei Klubs halten bei jeweils 16 Punkten.

WAS MAN SONST NOCH WISSEN SOLLTE:

Nicht dabei waren heute Benno Schmitz und Duje Caleta-Car, die morgen im Kader der Profis von Red Bull Salzburg stehen. Dazu fehlten noch Konrad Laimer (gesperrt) und Raphael Dwamena (verletzt).
Dafür gab es mit Adel Halilovic und Stefan Peric zwei Erste Liga-Debütanten in der Startelf der Lieferinger.
Auf der Tribüne auch Adi Hütter, der den jungen Lieferingern genau auf die Beine sah.
Liefering kassierte nach einer tollen Serie von 10 Siegen und einem Remis heute erstmals wieder eine Niederlage und schoß erstmals nach 15 Partien in Serie auswärts kein Tor.



DIE STIMMEN NACH DEM SPIEL:

Peter Zeidler: Der LASK war perfekt auf uns und unser Spiel eingestellt. Was gleichzeitig heißt, dass wir noch perfekter werden müssen. Wir sind zu Beginn schwer ins Spiel gekommen, haben nicht gut attackiert, haben unsere Sache dann aber in der zweiten Halbzeit besser gemacht. Jetzt möchten wir daraus die richtigen Lehren ziehen. Gratulation an den LASK.

DATEN & FAKTEN:

Aufstellung: Bredlow; Halilovic, Gugganig, Peric, Wiesinger; Rasner, Brandner, Roguljic; Pires, Savic; Dovedan.

Auswechslungen: Haas für Gugganig (60.), Venuto für Halilovic (60.), Ripic für Rasner (77.)

Gelbe Karten - FCL: Roguljic (10., spielte zu früh einen Freistoß ab), Dovedan (77., Foul)

Gelb-Rot - FCL: Dovedan (79., Schwalbe)

Schiedsrichter: Christian Dintar

Zuschauer: 3.900

DIE HÖHEPUNKTE DES SPIELS:

Die ersten fünf Minuten sind vorbei. Beide Teams haben doch einigen Respekt voreinander - auch deshalb gibt es noch von keiner wirklich nennenswerten Aktion zu berichten.

Jetzt aber: Nach einer Ecke von Blutsch köpft Hinum nur knapp über die Querlatte (6.).

9. Minute, erstmals Liefering gefährlich: Nach einem Zuspiel von Roguljic setzt sich Savic gegen Kerschbaumer durch, nimmt aus spitzem Winkel Maß, scheitert aber an LASK-Torhüter Pervan.

11. Minute, die Chance für Liefering: Pires spielt auf Dovedan, der wird im letzten Moment aber von Pervan geblockt, den Abpraller vergibt Rasner.

13. Minute: Nach einer guten Flanke von Erbek klärt Gugganig per Kopf vor Vujanovic, Sekunden später rettet Gugganig nach einem Pass von Blutsch vor Fabiano.

19. Minute, Flanke Hinum, Gugganig verfehlt, aber auch Kogler kommt nicht ran.

23. Minute: Savic kommt nach einer Flanke von Halilovic per Kopf nicht richtig an den Ball.

25. Minute, Doppelchance für Liefering! Nach einem Pass in die Tiefe von Roguljic wird Dovedan im letzten Moment von Pervan gestoppt - und auch den Nachschuss von Rasner pariert der Linzer Schlussmann.

33. Minute: LASK mit der Möglichkeit, doch Hinum scheitert an Bredlow.

34. Minute: Savic kommt gegen Pervan etwas zu spät.

35. Minute: Kogler mit der Hereingabe auf Barry, der scheitert aus kürzester Distanz am glänzend postierten Bredlow.

38. Minute: Wieder zeichnet sich der Lieferinger Schlussmann aus: Hinum legt ab auf Fabiano, Bredlow reagiert prächtig.

42. Minute: Savic auf Pires, den Kogler anschließend am Torschuss hindert.

Mit 0:0 geht es in die Kabinen.

Im zweiten Durchgang erwischt der LASK einen Traumstart, geht nach nur 30 Sekunden in Führung: Nach einem weiten Pass von Fabiano enteilt Kogler Gugganig und bezwingt Bredlow mit einem Schuss ins lange Eck (46.)

54. Minute: Nach einem guten Tackling von Gugganig gegen Vujanovic landet der Ball bei Fabiano, der aus der Situation aber nichts macht.

58. Minute: Bredlow fischt einen Kopfball von Vujanovic mit einer weiteren Glanztat aus der rechten Kreuzecke.

59. Minute, das 2:0 für den LASK. Nach einem Angriff der Linzer bringen die Lieferinger den Ball nicht aus dem Gefahrenbereich, plötzlich ist Barry zur Stelle, sein Schuss geht via rechter Innenstange ins Tor.

62. Minute: Pervan pariert einen gut angetragenen Freistoß von Roguljic.

65. Minute, Rasner auf Dovedan, der bleibt aber in der Linzer Verteidigung hängen.

71. Minute: Savic mit der Vorlage auf Pires, doch Schröger spritzt erfolgreich dazwischen.

72. Minute: Ein Weitschuss von Savic wird erfolgreich geblockt.

73. Minute: Savic auf Pires, dessen Abschluss fällt aber zu schwach aus, keine Probleme für Pervan.

79. Minute, Dovedan muss mit Gelb-Rot vom Platz, Schiedsrichter Dintar sah eine Schwalbe . . .

Mit einem Mann weniger wirds jetzt in der Schlussphase noch schwerer . . .

85. Minute: Jetzt schickt der Schiri auch noch Peter Zeidler auf die Tribüne . . .

Nach vier Minuten Nachspielzeit ist die erste Niederlage des FC Liefering in dieser Spielzeit perfekt.
Diese News an Freunde schicken:
FC Liefering

 


Weitere Artikel

Auftakt zur Int. Österreichischen Jugendmeisterschaft

UYC Wolfgangsee- Internationale Österreichische Jugendmeisterschaft (powered by BMW AutoFrey),vom 25. - 30.08.2014, UYC Wolfgangsee

22.08.2014

Hauptorganisator Michael Luschan präsentierte im Rahmen einer Pressekonferenz am Mittwoch die Int. Österreichischen Jugendmeisterschaft powered by AutoFrey, die am Montag, dem 25.8.14 mit der Registrierung beginnt.

weiter lesen ...
 

Red Bull Final 5 –DIE LETZTEN FÜNF LÖCHER IM FOCUS:DAS BESTE ZUM SCHLUSS

21.08.2014

Wenn die Eisen schwer werden, der Druck steigt und die letzten Löcher Schicksal spielen, ist der Moment des Red Bull Final 5
gekommen.

weiter lesen ...
 

Rote Bullen besiegen Malmö 2:1

20.08.2014

Red Bull Salzburg gewann heute das Play-off-Hinspiel zur UEFA Champions League daheim gegen Malmö FF durch einen späten Gegentreffer der Schweden nur knapp mit 2:1 (1:0). Damit ist im Rückspiel am kommenden Mittwoch für Spannung gesorgt.

weiter lesen ...

Beachvolleyball-Profis Huber/Seidl sportliche Botschafter für SOS-Kinderdorf

19.08.2014

Beachvolleyball-Profis Huber/Seidl besuchten SOS-Kinderdorf

weiter lesen ...
 

GROSSARLER-HOF

Bergrettung Grossarl

18.08.2014

2. GROSSARLER HOBBY-MOUNTAINBIKE- UND E-BIKE-RENNEN EIN VOLLER ERFOLG

weiter lesen ...

grafikeria racing team in Graz mit einer Top-Vorstellung

18.08.2014

„Die Trails waren wirklich brutal!“, zeigt sich der ehemalige Motocrossfahrer, Martin Gebeshuber, in Hinblick auf die Bergab-Passagen, beeindruckt.

weiter lesen ...
 

Roitham - SV Ebensee 3:0 (1:0)

18.08.2014

Verpatzter Saisonstart!

weiter lesen ...
 

Beachvolleyball-Meisterschaft - Zass/Hansel, Doppler/Horst sind Meister

17.08.2014

Bianca Zass/Barbara Hansel haben sich bei den österreichischen Beachvolleyball-Meisterschaften im Strandbad Litzlberg in Seewalchen am Attersee den Titel gesichert.

weiter lesen ...
 

Vor dem CL Play-off-Heimspiel gegen Malmö FF

17.08.2014

Hinteregger und Schiemer angeschlagen | Alan und Leitgeb wieder im Training

weiter lesen ...
 

Strasser gewinnt RAA in Rekordzeit: Härtestes Rennen meines Lebens

17.08.2014

Er hat es geschafft! Christoph Strasser hat das 2.200 Kilometer lange und mit 28.000 Höhenmeter gespickte Race Around Austria gewonnen

weiter lesen ...

Int. Gmunden Triathlon 2014

17.08.2014

Am Sonntag, 17.08.2014 verwandelte sich das Zentrum von Gmunden in eine große Sportstätte

weiter lesen ...
 

MEDAILLENFLUT BEI DER WASSERSKI LANDESMEISTERSCHAFT

17.08.2014

In Linz am Salmsee wurden die Oberösterreichischen Landesmeisterschaften im
Wasserski Tournament ausgetragen.

weiter lesen ...
 

Rote Bullen auch in der Südstadt souverän

16.08.2014

Red Bull Salzburg feierte heute in der 5. Runde der tipico Bundesliga in der Südstadt gegen den FC Admira/Wacker Mödling einen ungefährdeten 3:0 (1:0)-Erfolg, holte damit auch im fünften Saisonspiel drei Punkte.

weiter lesen ...
 

Jungbullen sind nach Finaltriumph über Bayern nun Rekordsieger

16.08.2014

Die Salzburger setzten sich per 1:0-Sieg als erstes Team die zweite Krone bei der Next Generation Trophy auf.

weiter lesen ...
 

Der Countdown läuft – Internationaler Gmunden Triathlon 2014

16.08.2014

Nur noch wenige Tage bis zum Gmunden Triathlon! Viel positives Feedback und kleine Änderungen im OK-Team lassen einen der sportlichen Saison-Höhepunkte der Sportunion Gmunden am Traunsee erneut aufleben

weiter lesen ...

RAA 2014: Challenge Sieg an Mühlviertler Duo und Wiener Solisten

15.08.2014

200 Kilometer und 30.000 Höhenmeter machen das Race Around Austria zum härtesten Radrennen Europas

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Capricorn Adventures