Dienstag, 10.12.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

SKIMO ALPENCUP: Vertical Rennen im Rahmen der Hochkönig Erztrophy

Die 3. Auflage des SKIMO Alpencup lockte am zweiten Tag des Weltcup-Wochenendes in Bischofshofen über 100 Athleten an den Start. Nach dem gestrigen Sprint stand heute das Vertical am Programm, welches nicht zum ISMF Weltcup, sondern zum SKIMO Alpencup und zur PinzgauTrophy zählt. Für viele nationale und internationale Skibergsteiger ein Fixpunkt, der in keinem Rennkalender fehlen darf. Nur die drei hochwertigsten Wettkämpfe Österreichs, Deutschlands und Südtirols zählen zum SKIMO Alpencup – der Rennserie, die mit Weltcupveranstaltungen in ihren Grundzügen gleichzusetzen sind.

Podium wird von drei Salzburgern eingenommen
Über 100 Starter haben sich auf knapp 600 Höhenmeter und der 3,6 Kilometer umfassenden Strecke duelliert. Der Salzburger Maximilian Kurz hat diese dabei bei den Herren in einer Zeit von 00:27:50 am schnellsten bewältigt, vor den beiden Salzburger Konkurrenten Stefan Steiner (00:28:09) und Marc Hochstaffl (00:28:50). Kurz zeigte auf der Strecke seine volle Stärke und holte sich im ersten Rennen des Alpencups mit seinem Sieg wertvolle Punkte.
„Ich bin das Rennen taktisch angegangen. Am Anfang ein bisschen zurückhaltend und zum Schluss auf volle Attacke. Stefan Steiner ist von Anfang an ein sehr starkes Tempo gegangen, aber ich konnte Höhenmeter für Höhenmeter aufschließen und im letzten Flachstück bin ich dann an ihm vorbei. Ich freue mich sehr, dass ich gewonnen habe und über meinen ersten Alpencup Sieg“, so Maximilian Kurz.

Erneuter Sieg für Andrea Mayr
Bei den Damen siegte, wie bereits im Vorjahr, die Oberösterreicherin Andrea Mayr mit einer Zeit von 00:30:56 deutlich vor der deutschen Athletin Susi von Borstel (00:32:14) und der Polin Iwona Januszyk (00:33:58).
„Ich fürchte mich immer irrsinnig beim Start, zurecht, denn nach den ersten Schritten habe ich bemerkt, dass ich nur mit einem Ski unterwegs bin. Nachdem ich den Ski wieder anhatte, musste ich das ganze Starterfeld, das mich überholt hatte, einholen, was ziemlich mühsam war. Nach einem Viertel der Strecke konnte ich aber wieder mein Tempo gehen und das restliche Rennen war perfekt“, so die Siegerin Andrea Mayr.

In der Mastersklasse ging bei den Herren der Sieg an den Oberösterreicher Johann Baumann, bei den Damen an Eva Hagen (SUI).

In den Nachwuchsklassen sind die Siege international bunt gemischt. Der Sieg in der Juniorenklasse ging an Javier Gurpegui (ESP). Bei den Cadets an Gheroghe-Petrut Jinga (ROU) und Andreea Manea (ROU).

Individual (Weltcup und Alpencup) am Sonntag, 20.01.2019
Morgen steht das alpine Individual Rennen am Programm, welches sowohl zum ISMF Weltcup als auch zum SKIMO Alpencup zählt. Ein Highlight und gleichzeitig eine Herausforderung für jeden Skibergsteiger, welches neben Kondition eine hohe alpinistische und skitechnische Fertigkeit erfordert.
Aufgrund der momentan vorherrschenden Schneesituation wurde die Strecke aus Sicherheitsgründen weiter nach unten verschoben. Gestartet wird damit im Sprungstadion von Bischofshofen, hinauf zum Hochkeil und zum Arthurhaus, entlang am Fuße des Hochkönigs. Es handelt sich hier um eine der bereits vorbereiteten Strecken, die eine optimale und risikofreie Ausweichroute darstellt und einem Weltcup Rennen absolut würdig ist. Der Start erfolgt um 9 Uhr.
Diese News an Freunde schicken:
Autor: Simone Binder

Verweise:

www.skimo.at


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Platz 6 für Unterberger in Moskau! -  - Tina Unterberger_Moskau - _Foto ©Chris Walch

Platz 6 für Unterberger in Moskau!

19.01.2019

Nichts zu holen gab es für die Goiserin Tina Unterberger in der Millionenmetropole.

weiter lesen ...
 
Nordamerikanische Meisterschaften läuten neues Regatta-Jahr ein -  - Kampelmühler/Czajka 
Fotorechte: © GEPA pictures/Matthias Mandl

Nordamerikanische Meisterschaften läuten neues Regatta-Jahr ein

18.01.2019

In der ersten Trainingswoche in Florida fanden die Segler ideale Bedingungen vor.

weiter lesen ...
 

Transferausblick: Munas Dabbur im Sommer 2019 zum FC Sevilla

18.01.2019

FC Red Bull Salzburg im Frühjahr weiter mit Goalgetter | Spanien-Wechsel erst nach Saisonende

weiter lesen ...

Vertragsverlängerung mit Alexander Walke

15.01.2019

Der Routinier im Tor des FC Red Bull Salzburg unterschreibt bis 2020

weiter lesen ...
 

FIS Snowboard Parallelslaloms Gosau 2019

15.01.2019

Am 19.+20.01.2019 gastiert der Snowboard-Zirkus mit zwei internationalen Parallelslaloms auf der Hornspitz-Rennpiste in Gosau.

weiter lesen ...

WIEDER MARCEL! ER MACHT AUS SEINEN SIEGEN EINE HELDENREISE

14.01.2019

Die WM-Saison nimmt mit jedem Wochenende mehr an Fahrt und Dynamik auf. Die Klassiker als Kulisse für der Kampf um die WM-Tickets, die hochfrequenten Showdowns der besten Slalom- und Riesenslalomfahrer der Welt

weiter lesen ...
 
Neues Boot soll Zajac/Matz zu Siegen verhelfen -  - Nationalteam 
Fotorechte: © OeSV

Neues Boot soll Zajac/Matz zu Siegen verhelfen

14.01.2019

Das Nationalteam des Österreichischen Segel-Verbandes bereitet sich gerade bei idealen Bedingungen in Miami auf die ersten Regatten des Jahres vor

weiter lesen ...
 
ÖRV-AUFGEBOT FÜR WINTERBERG STEHT -  - jonas müller (c) örv_eslage

ÖRV-AUFGEBOT FÜR WINTERBERG STEHT

14.01.2019

Nach einem zweitägigen Zwischenstopp in Innsbruck reist das ÖRV-Team am Mittwoch mit einem zehnköpfigen Aufgebot zur Weltmeisterschaft nach Winterberg (GER). Die ersten Medaillen werden am 25. Jänner im Sprint vergeben

weiter lesen ...
 
Top- Platzierungen für ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut Athleten -  - Nikolaus Mair mit LK-Trainer Walter Cogoli

Top- Platzierungen für ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut Athleten

14.01.2019

Nikolaus Mair Dritter, Sigrun Kleinrath Zweite in Villach

weiter lesen ...
 

Tischtennis, Ebensee, Bundesliga und Nachwuchs

14.01.2019

weiter lesen ...

Streckeninfos zum ISMF Weltcup Bischofshofen - Hochkönig Erztrophy

11.01.2019

Vom 18. bis 20. Jänner 2019 dreht sich in Bischofshofen im Rahmen der Hochkönig Erztrophy alles rund ums internationale Skibergsteigen.

weiter lesen ...
 

Start der Frühjahrsvorbereitung beim FC Red Bull Salzburg

11.01.2019

Trainingsauftakt am Montag mit Anmeldung zur Mixed Zone | Neuzugang Haaland am Start | Sechs Testspiele und Trainingslager in Portugal

weiter lesen ...
 
Goldi Talente Cup 2019 – Erster Stopp in Bad Goisern wird verschoben -  - Goldi Talente Cup Villach 2018_1© Leo Rosas_ Red Bull Content Pool

Goldi Talente Cup 2019 – Erster Stopp in Bad Goisern wird verschoben

11.01.2019

Aufgrund wetterbedingter Umstände muss der für 12. Jänner geplante erste Stopp des Goldi Talente Cup 2019 in Bad Goisern verschoben werden. Der neue Termin für Oberösterreich ist der 27. Jänner um 11.00 Uhr.

weiter lesen ...
 

Reinhold Yabo verlässt den FC Red Bull Salzburg

11.01.2019

Der 26-jährige Mittelfeldmann wechselt zum deutschen Zweitligisten Arminia Bielefeld

weiter lesen ...
 

FC Red Bull Salzburg-Spieler wechselt zu Ligarivalen

08.01.2019

Mohamed Camara bis Sommer leihweise in Hartberg | Leihvertrag von Diarra aufgelöst

weiter lesen ...

Sensationssieg mit zwei Laufbestzeiten beim Salzburg AG Landescup auf der Postalm durch Yvonne Gadola

08.01.2019

Yvonne Gadola vom WSV Sparkasse Bad Ischl durfte am Sonntag mit einer Sonderbewilligung der Landesverbände OÖ und Sbg beim Landescup Paralellslalom auf der Postalm starten

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Capricorn Adventures