Samstag, 21.09.2019

TRAUNSEE-SHARKS1 sensationell von Platz 5 auf Platz 3 in`s PLAY OFF!

Heute Sonntag 27.1.2019 fiel die endgültige Entscheidung für den Einzug in das PLAY OFF der 1. OÖ LIWEST Eishockeyliga. Das ausständige Spiel EC OLDIES Linz gegen die PUCKJÄGER1 Traun fand schon am Nachmittag statt und die Linzer OLDIES siegten klar mit 14:2 Tore. Da stand bereits fest, dass die TRAUNSEE-SHARKS1 als 4. der Tabelle im PLAY OFF standen. Die allerletzte Begegnung in der Vorrunde fand dann im Haifischbecken Gmunden zwischen den TRAUNSEE-SHARK1 und dem ATSV STEYR PANTHERS1 statt. Die Panthers auf Platz 3 mit 13 Punkte und die TRAUNSEE-SHARKS mit 12 Punkte auf Platz 4.

Das erste Spieldrittel war nichts für schwache Nerven. Doch bereits nach 01:10 Minuten gespielt schlug die Hartgummischeibe durch Christopher URSTÖGER im Tor der Gäste ein. 2 Minuten später war es Patrick KLIMEK der das Zuspiel seines Bruders Dominik KLIMEK zum 2:0 für die Haie verwandelte. Dann blitzte das Können von Martin SEKERA 2 mal auf, er brachte die PANTHERS im Doppelschlag in Minute 6 und 11 wieder auf 2:2 heran. Nur 45 Sekunden später die richtige Antwort durch den erst 14 Jahre alten Fabian GRUBER, der den Assist von Patrick KLIMEK gekonnt im gegnerischen Tor zum 3:2 für die SHARKS platzierte. In der 13. Spielminute bediente Jakob RINNERBERGER den heranstürmenden Christopher URSTÖGER, der den Pausenstand von 4:2 für die Hausherren erledigte.
Das zweite Drittel begann genau so rassig, wie die 20 Minuten vorher. In Überzahl war Zdenek SEKERA dann auf und davon und brachte Steyr in der 22. Spielminute wieder auf 4:3 heran. In der 30. Spielminute saß ein Gästespieler in der Kühlbox. Martin BUCHEGGER in Puckbesitz, spielte auf Milan SESTAK weiter, der verlängerte auf Christopher URSTÖGER, der sich mit dem 5:3 für die SHARKS bedankte. 6 Minuten vor Spielende waren die STEYRER wieder in Überzahl und konnten dies auch durch Patrick MAYR zum Anschlusstreffer 5:4 nützen. Hektik machte sich auf beiden Seiten breit, doch die TRAUNSEE-SHARKS bewahrten die Nerven und konnten durch perfekte Abwehr den Ausgleich verhindern. Das Publikum hielt es nicht mehr auf den Sitzen 5, 4, 3, 2, 1 und die Schlusssirene erklang. Der Jubel war grenzenlos! Zum besten Spieler des Tages wurde Gmunden`s „Jungstar“ Fabian GRUBER gewählt, der nicht nur einen Treffer erzielte, sonder auch seinen Mann in der Mannschaft zu 100% stellte.

„Meine Jungs haben gekämpft wie „hungrige Haie“, zeigten bereits in den letzten Spielen was sie drauf haben und sind dieses Wochenende gegen Steyr aus sich hinaus gewachsen. Von Platz 5 als Tabellenschlusslicht in drei Tagen in das PLAY OFF auf Platz 3 vorzupreschen muss zuerst eine Mannschaft nachmachen. Ich bin stolz auf meine SHARKS und jetzt lautet die Devise Vollgas im Halbfinale gegen den EC WIN WIN Wels. Wir wollen in das Finale kommen!“, so ein sichtlich glücklicher Trainer und Obmann Thomas SCHATZL. Die Spieltermine für das Halbfinale werden Anfang der Woche auf der Homepage der Sharks unter www.traunsee-sharks.com Termine verlautbart.
Diese News an Freunde schicken:
Peter SOMMER

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

WM/ Winterberg /Sensationelle Bilanz -  - (@örv)

WM/ Winterberg /Sensationelle Bilanz

27.01.2019

*Zwei Silbermedaillen am Abschlusstag
*WM-Bilanz mit 6 ÖRV-Medaillen sensationell

weiter lesen ...
 
48. FIL-Weltmeisterschaften, Winterberg, 25.-27. Jänner 2019: -  - (@örv)

48. FIL-Weltmeisterschaften, Winterberg, 25.-27. Jänner 2019:

27.01.2019

*Egger gewinnt WM-Silber
*Team-Staffel ab 15.50 Uhr

weiter lesen ...
 

Ein weiterer Sommertransfer ist fixiert

23.01.2019

Hannes Wolf wechselt nach Ende der Saison vom FC Red Bull Salzburg zu RB Leipzig

weiter lesen ...

Die Roten Bullen im Trainingslager in Portugal

23.01.2019

Ab Donnerstag mit 28 Spielern ins Trainingscamp nach Lagos

weiter lesen ...
 

Ebensees TT-Nachwuchs österreichweit top

21.01.2019

In der Bundesliga kommt es zum Spitzenspiel

weiter lesen ...

Rodelfloh schlägt zurück! Tina Unterberger in Moskau wieder am Podest!

21.01.2019

Im Zuge des Doppel-Weltcup-Wochenendes in der russischen Großstadt Moskau konnte sich Tina Unterberger vom ASKÖ Gmunden am Sonntag mit dem dritten Rang wieder auf das Podest schieben.

weiter lesen ...
 
Landescuprennen an Yvonne Gadola -  - Landescuprennen an Yvonne Gadola

Landescuprennen an Yvonne Gadola

21.01.2019

Am Wochenende standen die ersten EnergieAG Nachwuchscuprennen, nach den Absagen der ersten zwei Landescuprennen in Hinterstoder, auf dem Programm.

weiter lesen ...
 
Constantin Stork starker Vierter! -  - Am Samstag fand in Hinterstoder das erste OÖ Kids Cuprennen, ein Riesentorlauf, in einem Durchgang statt

Constantin Stork starker Vierter!

21.01.2019

Am Samstag fand in Hinterstoder das erste OÖ Kids Cuprennen, ein Riesentorlauf, in einem Durchgang statt

weiter lesen ...
 
Heimspiel für die ASVÖ NordicSkiteam -  - Foto Daniel Keil.

Heimspiel für die ASVÖ NordicSkiteam

21.01.2019

Salzkammergut Skispringer und Kombinierer bei OÖ. Landesmeisterschaften

weiter lesen ...
 

Biathlon-Schüler feierten Erfolge bei ÖM

20.01.2019

Die besten Athletinnen und Athleten der Klassen U12 – U15 (Jahrgänge 2004 – 2007) aus ganz Österreich kämpften bei den Österreichischen Schülermeisterschaften im Biathlonum die Schülermeistertitel in den jeweiligen Altersklassen.

weiter lesen ...

Individual Weltcup im Skibergsteigen: Doppelsieg für Italien

20.01.2019

Die beiden Österreicher Jakob Herrmann und Armin Höfl schafften es in die Top 10

weiter lesen ...
 
Zajac/Matz mit perfektem Start in das neue Regatta-Jahr -  - Zajac/Matz 
Fotorechte: © Tobias Stoerkle - Photography

Zajac/Matz mit perfektem Start in das neue Regatta-Jahr

20.01.2019

Thomas Zajac und Barbara Matz starteten bei zunächst sieben bis zehn Knoten und kabbeliger Welle als erstes OeSV-Team in die Regatta.

weiter lesen ...
 
Sprint Weltcup im Skibergsteigen: Rang 6 für Daniel Zugg -  - Bischofshofen2019 _ Sprint __ Bild David Geieregger

Sprint Weltcup im Skibergsteigen: Rang 6 für Daniel Zugg

20.01.2019

Italiener und Schweizer dominieren beim ersten Bewerb

weiter lesen ...
 
Alles oder Nichts für die TRAUNSEE-SHARKS 1! -  -

Alles oder Nichts für die TRAUNSEE-SHARKS 1!

20.01.2019

Am kommenden Wochenende Freitag 25.1.2019 mit Spielbeginn 19:30 Uhr und am Sonntag 27.1.2019 Spielbeginn 18:00 Uhr kommt es in der Eishalle Gmunden zu den zwei alles entscheidenden Eishockeyspielen der TRAUNSEE-SHARKS1 gegen die STEYER PANTHERS

weiter lesen ...
 

Ohlsdorfer Badmintonspieler dominieren oö. Nachwuchsturnier

19.01.2019

Der oö. Badmintonverband hat ein neues – allgemeine Begeisterung hervorrufendes – Ranglistensystem entwickelt, das beim Turnier am 12. und 13. Jänner erstmals zur Anwendung kam. Die

weiter lesen ...

Platz 6 für Unterberger in Moskau!

19.01.2019

Nichts zu holen gab es für die Goiserin Tina Unterberger in der Millionenmetropole.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Capricorn Adventures