Freitag, 04.12.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

SPORTDIREKTOR ZIEHT RESÜMEE ZUR HEIM-EM

OeSV-Sportdirektor Matthias Schmid zeigt sich knapp eine Woche nach der Heim-EM am Attersee vor allem über die „mutige Entscheidung der Veranstalter“, die EM kurzfristig nach Österreich zu holen äußert erfreut. „Es war eine tolle EM. Man kann den Veranstaltern und allen Beteiligten, die so ein Event innerhalb von nur zwei Monate auf die Beine gestellt haben, gar nicht genug Hochachtung aussprechen. Die Stimmung vor Ort war richtig gut und trotz der strikten Corona-Maßnahmen konnten wir einzigartige Europameisterschaften austragen“, so Schmid. „Wir haben gemeinsam bewiesen, dass Segelveranstaltungen auch in diesen schwierigen Zeiten möglich sind. Es gab keinen einzigen Zwischenfall in Zusammenhang mit Corona. Auch die anderen Nationen haben sich am Attersee sehr wohlgefühlt“, zeigt sich der Sportdirektor zufrieden.

Schwierige EM mit durchwachsenen Leistungen
Das sportliche Fazit des Sportdirektors fällt gemischter aus. „Wir konnten am Attersee den Heimvorteil nicht nutzen. Es war allerdings zu erwarten, dass wir bei den unbeständigen, schwierigen Bedingungen keinen Bonus haben werden. Zusätzlich hatten wir mit komplizierten Situationen abseits des Wassers zu kämpfen. Laura Schöfegger musste kurzfristig mit Ersatzvorschoterin Elsa Lovrek an den Start gehen und David Hussl hatte zu Beginn der EM mit einer Magen-Darm-Infektion zu kämpfen, wodurch er sogar den Auftakt verpasste“, beschreibt Schmid die durchwachsene Ausgangssituationen. „Umso höher ist aber die Silbermedaille von Benjamin und David einzuordnen. Unser 49er-Olympia-Team hat eine unglaubliche Leistung gebracht und hat sich mit einer Medaille im eigenen Land belohnt“, blickt der Sportdirektor aus das EM-Highlight zurück.

Weniger erfreulich fällt das Resümee über die Leistungen der zwei weiteren Olympia-Boote aus den Klassen Nacra-17 und 49erFX aus „Sowohl Tom (Zajac) und Babsi (Matz) als auch Tanja (Frank) und Lorena (Abicht) haben bei dieser EM nicht ihren Rhythmus gefunden. Sie waren bei einer schwierigen Veranstaltung durchwegs gefordert und konnte ihre gewohnten Leistungen nicht abrufen. Das Top-Material der Nacra 17 stand zwar bei der EM nicht zur Verfüfung, da sich dieses aktuell am Weg von Tokyo nach Europa befindet. Dennoch können wir mit der Leistung nicht zufrieden sein und müssen nun im Nachgang gemeinsam mit dem Trainertam genau analysieren und an den richtigen Schrauben drehen, um wieder zu den besten Teams aufzuschließen“, zeigt sich Schmid kritisch.

Anders als die Olympia-Boote hatten die zweiten Teams der jeweiligen Klassen eine andere Zielsetzung. „Die Hauptaufgabe der jüngeren Teams war es, Erfahrungen zu sammeln. Gerade für die Athleten, die noch nicht so lange in ihrer Klasse segeln, war die Corona-bedingte Zwangspause natürlich noch schwieriger. Laura Farese und Matthäus Zöchling konnten aber einmal mehr im Nacra 17 aufzeigen und reüssierten wieder mit einem Top-20 Ergebnis. Die Generalprobe von Lisa Farthofer und Lukas Haberl brachte wichtige Regattaerfahrung. Keanu Prettner und Jakob Flachberger im 49er hatten bei wenig Wind mit Speedproblemen zu kämpfen. Erfreulich waren aber die Leistungen von Laura mit Ersatzsvorschoterin Elsa Lovrek,“ freut sich Matthias Schmid über den elften Platz des kurzfristig zusammengestellten Teams.
Diese News an Freunde schicken:
ÖSTERREICHISCHER SEGELVERBAND I PROFS MEDIASERVICE

 


Weitere Artikel

UEFA Champions League: Ticketverkauf für Moskau-Match startet heute

09.10.2020

3.000 Zuschauer in der Red Bull Arena dabei | Verlosung unter Dauerkarten-Besitzern

weiter lesen ...
 
Doppelsieg für den UYC Wolfgangsee bei der Finn Staatsmeisterschaft 2020: Micheal Luschan gewinnt vor Clubkollegen Florian Raudaschl! -  - Fotos (Quelle UYC Wg / M.Lutz)

Doppelsieg für den UYC Wolfgangsee bei der Finn Staatsmeisterschaft 2020: Micheal Luschan gewinnt vor Clubkollegen Florian Raudaschl!

08.10.2020

Der Altmeister Michael Luschan zeigte bei der diesjährigen Staatsmeisterschaft der Finnklasse im Heimrevier am Wolfgangsee (2.-4.10.20) dem Jungspund und Clubkollegen Florian Raudaschl,

weiter lesen ...
 

Der FC Red Bull Salzburg und seine eAcademy

06.10.2020

Chance auf einen Rookie-Vertrag im eSports-Bereich

weiter lesen ...

Vertrag mit Albert Vallci verlängert

06.10.2020

Der 25-jährige Mann für alle Defensiv-Fälle unterschreibt bis Sommer 2024

weiter lesen ...
 

SV Wolf System Scharnstein gegen SV Ebensee 1922

06.10.2020

Die Partie zwischen dem SV Wolf System Scharnstein und dem SV Ebensee 1922 in der achten Runde der 1. Klasse Süd war für Spieler sowie Zuschauer eine einzige Achterbahn.

weiter lesen ...

Sparkassen Arena in Kaltenbach - OÖ. Landescup Nordische Kombination (Crosslauf)

Fotos Hans Feitzinger

05.10.2020

ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut räumt bei Heimbewerb in Bad Ischl ab

weiter lesen ...
 

FC Red Bull Salzburg - Match gegen AS Monaco abgesagt

05.10.2020

Training statt Testspiel am Freitag

weiter lesen ...
 
FCA- Ladies schrammten gegen TUS Kremsmünster am Dreier vorbei! -  - Fotos Helmut Pichler

FCA- Ladies schrammten gegen TUS Kremsmünster am Dreier vorbei!

05.10.2020

Von der 1. Minute an drängten die Gastgeberinnen gestern im heimischen Traunstein-Stadion in der Landesliga gegen TUS Kremsmünster auf einen Führungstreffer.

weiter lesen ...
 
Neuer MTB-Marathon Bad Goisern am 18. Oktober 2020! -  - Foto Erwin Haiden/: 
Am Sonntag, 18. Oktober, findet in Bad Goisern ein neuer MTB-Marathon statt, bei dem auch die ?-sterreichischen und Oberösterreichischen MTB-Meister gekürt werden.

Neuer MTB-Marathon Bad Goisern am 18. Oktober 2020!

05.10.2020

Bad Goisern; Am 18. Oktober 2020 findet im Herzen des Salzkammergutes ein MTB-Marathon statt, bei dem auch Österreichischen und die Oberösterreichischen MTB-Staatsmeisterschaften ausgetragen werden.

weiter lesen ...
 

ASKÖ Ebensee : ASKÖ Gosau 3 : 3 (2:2)

05.10.2020

Die Hausherren lieferten eine desaströse erste Halbzeit ab.

weiter lesen ...

Erster Test der SHARKS Gmunden gegen den EC HALLEIN CHIEFS

05.10.2020

Heute Samstag 3.10.2020 trafen in der Eishalle Gmunden die RAUCH TECHNOLOGY SHARKS Gmunden im ersten Testspiel auf den EC HALLEIN CHIEFS.

weiter lesen ...
 
TC Bad Ischl – U10-Vereinstmeisterschaft -  - Foto (C) Rutzendorfer: Zahlreiche motivierte U10-Tennisasse nahmen an der Vereinsmeisterschaft des TC Bad Ischl teil.

TC Bad Ischl – U10-Vereinstmeisterschaft

05.10.2020

Zwei Meistertitel für Bad Ischler U10-Tennismannschaften

weiter lesen ...
 
ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut räumt bei Heimbewerb in Bad Ischl ab -  - Gruppenfoto vom Landescup wurden von Daniel Keil gemacht.

ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut räumt bei Heimbewerb in Bad Ischl ab

05.10.2020

Elisa Deubler bei OPA Games in Hinterzarten Vierte

weiter lesen ...
 
BILDSTEIN/HUSSL HOLEN SILBER BEI HEIM-EUROPAMEISTERSCHAFT
 -  - BILDSTEIN/HUSSL

BILDSTEIN/HUSSL HOLEN SILBER BEI HEIM-EUROPAMEISTERSCHAFT

04.10.2020

Bereits kurz vor 7 Uhr in der Früh gingen die Goldflotten der 49er sowie die Nacra 17 auf das Wasser.

weiter lesen ...
 

800 StarterInnen auf den 400 härtesten Metern der Welt

04.10.2020

Eine Silber- und eine Bronzemedaille für Österreich beim 10. Jubiläum von
Red Bull 400 in Bischofshofen

weiter lesen ...

Meistertitel für das Green Team der Tennis SPG Ebensee

04.10.2020

Das Green Team (U 14) der Tennis SPG Ebensee konnte in der abgelaufenen Jugendmeisterschaft in der Klasse Süd D den Meistertitel gewinnen. Die Mannschaft blieb dabei in allen Spielen ungeschlagen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Capricorn Adventures