Mittwoch, 27.01.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

TC Bad Ischl kürt Vereinsmeister erstmals im November

BAD ISCHL. Spätestens seit den verschärften Maßnahmen der Bundesregierung Mitte November ist die Freiluftsaison 2020 für die Tennisspieler des TC Bad Ischl nun endgültig vorbei. Dass diese aber bis zur letzten Sekunde ausgenutzt wurde, zeigt, welchen Stellenwert der Tennissport in Bad Ischl hat. Um die Events terminlich etwas zu entzerren begannen die Vereinsmeisterschaften heuer erst Ende September. Einerseits, um immer die Abstandsregelungen und Corona-Auflagen einhalten zu können, andererseits, weil man bei Schlechtwetter auch keine Ausweichmöglichkeit in der - sich immer noch im Wiederaufbau befindlichen - Tennishalle gehabt hätte.
Die Routiniers und die jungen Wilden

In der Königsdisziplin, dem Herreneinzel, setzte sich erwartungsgemäß Roland Lechner durch und wies dabei auch Finalist Bernhard Zwettler mit 6:1 und 6:4 in die Schranken. Zuvor hatte Lechner im Semifinale mit einem 6:0 und 6:1-Sieg seinem Gegner Christopher Herzog - seines Zeichens amtierender Vereinsmeister des Partnervereins TC Mosergütl - keine Chance gelassen. Im anderen Semifinale stand Zwettler einer der größten Nachwuchshoffnungen des Vereins gegenüber: Michael Kratki (16) konnte dieses Jahr sowohl die Jugend-VM, als auch das Mixed-Doppel mit Partnerin Annika Mikenda (14) und das Jugend-Doppel mit Partner Patrick Mikenda (12) gewinnen, musste sich letztlich aber der Routine Zwettlers mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben.
Den Damen-Bewerb sicherte sich Mariana Pilic-Strübler, die im Finale gegen Bianca Aitenbichler (16) gewann. Ohne Satzverlust setzten sich Alex Bucewicz und Alex Obrenovic im Herrendoppel durch. Den Ü45-Bewerb gewann Christof Kranabitl.
Siegerscheck der etwas anderen Art

Weil sich der nächste - insgesamt schon der 19. (!) - Vereinsmeistertitel Lechners durch dessen hervorragende Saison bereits früh angekündigt hatte, wurde schon im Vorfeld der Vereinsmeisterschaften eine besondere Idee geboren: Ziel war es, diese absolute Legende des Ischler Tennissports mit einem eigenen RL-Logo zu würdigen, das etwas von dem berühmten RF-Logo von Roger Federer inspiriert wurde. Dieses wurde Lechner - auf einem T-Shirt aufgedruckt - überreicht und fand bei den Vereinsmitglieder so großen Zuspruch, dass sich daraus kurzerhand eine Sammelbestellung mit einer einigen RL-Shirt-Kollektion entwickelte. Nun werden die Schriftzüge HerRLich, FedeRLeicht und SupeRLative mit großem Stolz von vielen Tennisspielern aus dem Salzkammergut getragen. Da der Verkauf eine Charity-Aktion war, konnte der Reinerlös nach dem Vereinsmeisterschafts-Finale von Zwettler an Lechner übergeben werden. Der etwas andere Siegerscheck über 333,33 Euro kommt nun dem TC Bad Ischl, der neben der Corona-Krise ja auch noch mit dem Wiederaufbau der Tennishalle beschäftigt ist, zugute.
Diese News an Freunde schicken:
TC Bad Ischl

 


Weitere Artikel

SPORTUNION fordert Zukunftskommission für Werte- und Gesundheitsförderung durch Sport -  - SPORTUNION_Kindersport_Copyright_KatharinaSchiffl

SPORTUNION fordert Zukunftskommission für Werte- und Gesundheitsförderung durch Sport

30.11.2020

McDonald: „Wir müssen JETZT ein schrittweises Hochfahren des Sports für die Zeit nach dem Lockdown und eine Aufwertung des Stellenwerts des Sports für die Nachkrisenzeit vorbereiten.“

weiter lesen ...
 
„ZAJAC: DER PROZESS LÄUFT IMMER NOCH“ -  - Zajac_Matz_1

„ZAJAC: DER PROZESS LÄUFT IMMER NOCH“

27.11.2020

„Sonnenschein und 18 Grad – richtig cooles Segelwetter. Es läuft. Wir haben keinen einzigen Tag verpasst, hatten relativ viel Wind, sehr hohe Welle. Ideal.“, strahlt Thomas Zajac

weiter lesen ...
 

Die Special Olympics Nationalen Winterspiele 2024 finden in der Steiermark statt!

26.11.2020

Förderung in der heutigen Sitzung der Landesregierung beschlossen

weiter lesen ...

Die Roten Bullen beim SKN St. Pölten

26.11.2020

Am Samstag ab 17:00 Uhr in Niederösterreich

weiter lesen ...
 

FRANK/ABICHT FEILEN IN VILAMOURA AM PERFEKTEN „OLYMPIA-SET-UP“

24.11.2020

Seit 11. November bereiten sich Tanja Frank und Lorena Abicht vor Vilamoura / Portugal auf die Olympischen Spiele in Tokio vor.

weiter lesen ...

Neun Spiele in fünf Wochen: Auftakt gegen Sturm Graz

19.11.2020

Am Samstag ab 17:00 Uhr in der Red Bull Arena gegen den Tabellenfünften

weiter lesen ...
 
SPORTUNION startet größte digitale Sportoffensive Österreichs -  - SPORTUNION ?-sterreich

SPORTUNION startet größte digitale Sportoffensive Österreichs

15.11.2020

Über 50.500 Kinder nehmen an der krisenfesten SPORTUNION-Volksschulinitiative teil, fünf qualitätsgesicherte Sportplattformen werden zudem online für Bewegung sorgen.

weiter lesen ...
 
FARESE/ZÖCHLING: „PARIS 2024 ALS GROSSES ZIEL -  - FARESE/Z?-CHLING

FARESE/ZÖCHLING: „PARIS 2024 ALS GROSSES ZIEL

15.11.2020

Als eines der ersten Duos des Österreichischen Segel-Verbands starteten Laura Farese und Matthäus Zöchling bereits am 7. November in Trapani - einer weit vorspringenden Landzunge im äußersten Nordwesten Siziliens – ihr Trainingslager

weiter lesen ...
 

Nach der eAcademy: Die Roten Bullen mit neuem Rookie

12.11.2020

Fabio Özelt mit Rookie-Vertrag ins eSports-Team | eAcademy wird fortgeführt

weiter lesen ...
 

49. Wolfgangseelauf - Familie läuft 3 Marathons

12.11.2020

„Bei dem heuer erstmals als Individual Run durchgeführten 49. Wolfgangsee-Lauf gelang einer Familie eine besondere Leistung.

weiter lesen ...

Faustball Hallen-Bundesliga ausgesetzt

12.11.2020

Faustball Austria setzt die Hallen-Bundesliga aus, nachdem sich die Mehrheit der Bundesliga-Teams gegen den geplanten Start Ende November ausgesprochen hat.

weiter lesen ...
 

Neuer Corona-Test zeigt: Alle Spieler des FC Red Bull Salzburg negativ!

10.11.2020

Dritter Test in kurzer Zeit zeigt ein völlig anderes Bild

weiter lesen ...
 

FC Red Bull Salzburg - Positive Corona-Testung bei Teamspielern

09.11.2020

Quarantäne bzw. Mannschaftsquarantäne notwendig | Alle Länderspieleinladungen vorerst abgesagt | Dritte Testreihe zur Klärung

weiter lesen ...
 
SV Guntamatic Ried:2:0-Heimsieg über den TSV Hartberg - Fotos Klein Helmut -

SV Guntamatic Ried:2:0-Heimsieg über den TSV Hartberg

Fotos Klein Helmut

09.11.2020

In der 7. Runde der tipico Bundesliga besiegte die SV Guntamatic Ried den TSV Prolactal Hartberg mit 2:0. Stefan Nutz (17.) brachte die Wikinger in Front, ehe Seth Paintsil (52.) den Endstand besorgte.

weiter lesen ...
 

FC Liefering gegen Amstetten

05.11.2020

Trainer Bo Svensson aufgrund von COVID-19-Erkrankung nicht dabe

weiter lesen ...

FC Bayern München gewinnt in der Champions League beim FC Salzburg 2-6

Fotos Klein Helmut

04.11.2020

Ein Abend wie so viele in der UEFA Champions League. So gut wir auch waren, am Ende bleibt nichts, außer ein paar nette Erinnerungen und ein herber Nachgeschmack.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Capricorn Adventures