Donnerstag, 28.10.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Heimische Gewinner beim Wolfgangseelauf

Zum ersten Mal gewann der 31-jährige Markus Lemp (AUT) den Internationalen Wolfgangseelauf. Lemp konnte das Rennen über 27 Kilometer klar für sich entscheiden. Mit einer Zeit von 1:33:00 Stunden und mehr als sieben Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten umrundete er den Wolfgangsee bei perfektem Laufwetter (anfang bewölkt und kühl, später sonnig – aber nicht zu warm). Gegenüber 2019 konnte er seine Zeit um 3:58 Minuten deutlich unterbieten. Markus Sostaric und Lokalmatador Andreas Englbrecht (Team Sport Lichtenegger) freuten sich beim 27-km-Klassiker jeweils über Platz 2 und 3 in 1:40:16 Stunden bzw. 1:40:48 Stunden. Damit gab es zum ersten Mal nach 25 Jahren wieder einen österreichischen Gesamtsieger (zuletzt Helmut Schmuck 1996).

Bei den Damen holte sich die amtierende, 30-jährige Halbmarathon-Landesmeisterin Anna Glack in starken 1:53:09 Stunden den Gesamtsieg. Glack: „Heute ist es einfach toll gelaufen – alles hat gepasst.“ Auf Rang 2 und 3 finishten die 27-jährige Radstädterin Anna Seebacher (2:01:31) und Kristyna Cerna/CZE (2:01:41). Bei den Frauen datiert der letzte österreichische Sieg aus dem Jahr 2000 (Elisabeth Rust).

Jubiläums-Marathon
Den 10. Salzkammergut Marathon entschied der Passauer Marco Bscheidl mit einer Zeit von 2:50:19 Stunden fĂĽr sich. Er gewann vor dem St. Wolfganger Lokalmatador Stefan Greiner (2:51:59) und Dieter Hassler (2:53:47).
Überglücklich war die Marathon-Siegerin: Die 35-jährige Renate Veigl siegte, zur großen allgemeinen Überraschung, in 3:24:06 Stunden. Veigl selbst war am meisten von diesem Sieg überrascht – und strahlte mit der Sonne um die Wette. Auf den Rängen 2 und 3 Eva-Maria Bauer (3:31:02) und Doris Spreitzer (3:32:45).

Zehnter Sieg beim 10-km-Uferlauf!
Die Oberösterreicherin Bernadette Schuster siegte beim 10-km-Bewerb – heuer bereits zum zehnten Mal – mit klarem Vorsprung in 37:04 Minuten. Ihre Konkurrenz ließ sie dabei deutlich hinter sich. Rang 2 belegte Sigrid Herndler in 39:23 Minuten vor Christina Traxler mit einer Zeit von 40:05 Minuten. Den ersten Platz bei den Männern holte sich der oftmalige Landesmeister Endris Seid in 33:39 Minuten, gefolgt von Dominik Egger in 34:00 und Michael Urstöger in 34:01 Minuten.

Der 24-jährige Tobias Rattinger sorgte bei seinem Panoramalauf-Sieg über 5,2 km in 16:14 Minuten für einen neuen Streckenrekord, den bis dato Jürgen Aigner in 16:38 Minuten hielt. Aigner belegte Rang 2 in 16:53 vor Johannes Nussbaumer in 17:12 Minuten. Bei den Damen siegte Therese Wagenleitner in 21:02 vor Flora Heiml (21:32) und Angela Grundbichler (21:45).

Bilanz
Insgesamt gab es mit 2.721 Läuferinnen und Läufer aus 29 Nationen ein, in Anbetracht der (Corona)Umstände sehr respektables Ergebnis. Sehr erfreulich auch die Tatsache, dass schon am Samstag beim Junior-Marathon mit rund 360 Teilnehmern ein neuer Rekord verzeichnet werden konnte. Das große Jubiläum – der 50. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon steigt nächstes Jahr – dann wieder am traditionellen dritten Oktobersonntag (16. 10. 2022) mit fünf Bewerben für Jung und Alt – apropos: Der 88-jährige Josy Simon (LG St. Wolfgang) lief die 10 km und war dabei der älteste Teilnehmer der 49. Auflage.

Nach dem Lauf … ist vor dem Advent
Der Wolfgangseer Advent, einer der schönsten Adventmärkte Österreichs öffnet nur wenige Wochen nach dem Wolfgangseelauf am Freitag, dem 19. November 2021 seine Pforten. Infos: www.wolfgangseer-advent.at
Diese News an Freunde schicken:
Franz Sperrer - Wolfgangseelauf

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

1. Kl. SĂĽd / 9.10.2021
FC Altmünster– SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 1:3 (0:1) -  - Foto: Hörmandinger

1. Kl. SĂĽd / 9.10.2021
FC Altmünster– SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 1:3 (0:1)

11.10.2021

Wichtiger Derbysieg fĂĽr den SV Ebensee in AltmĂĽnster.

weiter lesen ...
 
Remis und Niederlage fĂĽr Ebensee -  - Setzten sich im Doppel durch: Benjamin Girlinger und Ivan Karabec

Remis und Niederlage fĂĽr Ebensee

11.10.2021

Ein starkes Heimspielwochenende hatte die SPG muki Ebensee zu absolvieren.

weiter lesen ...
 

Vertragsverlängerung mit Roko Simic

10.10.2021

Der 18-jährige kroatische Youngster unterschreibt bis zum Sommer 2025

weiter lesen ...

ASVÖ Nordic Team Salzkammergut bei Schüler- Austriacup „vorn dabei“

10.10.2021

Christopher Kain im Springen Dritter. Simon Gaisberger, Simon Steinacher und Luca Grieshofer im Team auf Rang 3

weiter lesen ...
 

ASKĂ– Ebensee : SV Bad Goisern 0:4 (0:1)

10.10.2021

weiter lesen ...

Felix Auböck belegte beim Weltcup in Budapest mit Ö-Kurzbahn-Rekord über 1.500 m Platz drei

09.10.2021

Mit der Kurzbahn-EM in Kazan im November und der Kurzbahn-WM in Abu Dhabi im Dezember stehen dieses Jahr fĂĽr die Schwimmer noch zwei GroĂźevents auf dem Programm.

weiter lesen ...
 
Katharina Lackinger wird Verbandstrainerin und ĂĽbernimmt Leitung des Faustball-Leistungszentrums Linz -  - Foto (OEFBB/Stefan Gusenleitner ) 
Katharina Lackinger ist die neue Verbandstrainerin von Faustball Austria

Katharina Lackinger wird Verbandstrainerin und ĂĽbernimmt Leitung des Faustball-Leistungszentrums Linz

09.10.2021

Nationalteamspielerin Katharina Lackinger ĂĽbernimmt ab November die Leitung des Faustball-Leistungszentrums in Linz sowie die Funktion der Verbandstrainerin von Faustball Austria.

weiter lesen ...
 
1. Kl. SĂĽd / 14.8.2021
SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 – TSV Sparkasse Frankenmarkt 3:2 (0:1) -  - Dressensponsoren (Hörmandinger)

1. Kl. SĂĽd / 14.8.2021
SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 – TSV Sparkasse Frankenmarkt 3:2 (0:1)

07.10.2021

In einem harten Spiel, mit zwei völlig unterschiedlichen Hälften konnten die Ebenseer den zweiten Sieg der Saison einfahren

weiter lesen ...
 
DEUTSCHER DREIFACHSIEG ZUM ABSCHLUSS DER TRAUNSEE WOCHE - Fotos Hans Feitzinger -

DEUTSCHER DREIFACHSIEG ZUM ABSCHLUSS DER TRAUNSEE WOCHE

Fotos Hans Feitzinger

05.10.2021

Von Freitag bis Samstag – aufgrund der perfekten Bedingungen konnte der Wettkampf gleich an den ersten beiden Tagen vollumfänglich beendet werden – lud der Segelclub Ebensee zum großen Finale der Traunsee Woche 2021.

weiter lesen ...
 

Schüler-Mannschafts meisterschaften in Vöcklabruck am 3. Oktober:

05.10.2021

Im Wettspiel acht Teams aus OÖ.: – Und die Siegertruppe kommt auch hier aus Ohlsdorf!

weiter lesen ...

Vöcklabruckerin Lisa Kolb mit dem Bruno Pezzey Preis ausgezeichnet!

05.10.2021

Und noch eine große Auszeichnung für die ÖFB- Junginternationale Lisa Kolb aus Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Die oö. Jugend- & Schüler-Badminton-Mannschafts-Landesmeister 2021 kommen aus Ohlsdorf! -  - O?--Badminton-Jugend-Mannschaftsmeister 2021: Sportunion Ohlsdorf. Foto: Stephan Dlapka.

Die oö. Jugend- & Schüler-Badminton-Mannschafts-Landesmeister 2021 kommen aus Ohlsdorf!

05.10.2021

Jugend-Mannschaftsmeisterschaften in Traun am 26. September:

weiter lesen ...
 
Startschuss fĂĽr neue Basisausbildung im Behindertensport -  - Foto-Copyright-O?BSV-Daniel Kudernatsch

Startschuss fĂĽr neue Basisausbildung im Behindertensport

05.10.2021

Mit dem „Basismodul PLUS Behindertensport“ für Übungsleitende hat der Österreichische Behindertensportverband (ÖBSV) gemeinsam mit den drei Dachverbänden (ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION) und Sport Austria eine neue Ausbildung ins Leben gerufen.

weiter lesen ...
 
ServusTV – Bares für Rares Österreich mit Willi Gabalier - So., 10.10., ab 20:15 Uhr - Moderator Willi Gabalier 
© ServusTV / Thomas Salamonski

ServusTV – Bares für Rares Österreich mit Willi Gabalier

So., 10.10., ab 20:15 Uhr

04.10.2021

Kuriositäten, lange in Vergessenheit geratene Liebhaberstücke oder auf dem Dachboden gefundene Raritäten:

weiter lesen ...
 

Windischgarsten löste wieder FC Altmünster als Leader ab!

04.10.2021

Nur von kurzer Dauer war das „Gastspiel“ der Frauenelf Altmünsters an der Tabellenspitze der Landesliga.

weiter lesen ...

Spieler des FC Red Bull Salzburg bei ihren Nationalteams

04.10.2021

Dreizehn Spieler der Roten Bullen international on Tour

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Capricorn Adventures