Sonntag, 16.01.2022
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

#teamnature: Bundesforste suchen Naturtalente

Lernen von und mit der Natur: Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) bieten jungen, motivierten Naturtalenten einen Arbeitsplatz in den schönsten Naturlandschaften Österreichs. Gesucht werden Forstfacharbeiter*innen-Lehrlinge und Ferialarbeiter*innen bzw. Ferialangestellte in den Bereichen (Forstliche) Stichprobeninventur, Grenzvermessung, Naturraummanagement, Jungwuchsmonitoring sowie für Hochbau, Bürotätigkeiten und Hüttenführungen, mit Einsatzorten in ganz Österreich. „Die Lehrlingsausbildung hat bei uns Tradition. Allein in den letzten fünf Jahren begannen knapp 80 Lehrlinge ihre Ausbildung bei den Bundesforsten, die meisten als Forstfacharbeiter*in und Berufsjäger*in. Und auch im Rahmen von Ferialjobs bieten wir jungen Menschen gerne Einblick in die verschiedenen Disziplinen“, so ÖBf-Vorstand Rudolf Freidhager. Online-Bewerbungen für die Lehre zur/zum Forstfacharbeiter*in sind aktuell bis 20. Februar 2022, Bewerbungen für Ferialjobs bis 28. Jänner 2022 (für die Grenzvermessung bis 20. Februar 2022) unter https://karriere.bundesforste.at/Jobs möglich.

Nachwuchsförderung bei den Bundesforsten
Die Bundesforste sind der größte Naturraumbewirtschafter des Landes, zehn Prozent der Staatsfläche, darunter 74 der größeren Seen, und 15 Prozent der Waldflächen werden von dem Nachhaltigkeitsunternehmen bewirtschaftet. So vielfältig wie die Arbeitsbereiche sind auch die Berufsmöglichkeiten. Insgesamt sind knapp 1.000 Mitarbeiter*innen bei den Bundesforsten beschäftigt. Jedes Jahr werden auch neue Lehrlinge und Ferialpraktikant*innen aufgenommen. Aktuell befinden sich 28 junge Menschen in Lehrausbildung. Sie leisten in ihren Berufen einen wichtigen Beitrag für das Naturland Österreich und den Klimaschutz. Denn der Wald ist einer unserer wichtigsten Verbündeten, um dem Klimawandel standzuhalten – er speichert CO2, liefert uns den nachhaltigen Rohstoff Holz, ist Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen und schützt uns vor Naturgefahren. Deshalb machen die Bundesforste schon heute ihre Wälder klimafit und bauen bis 2100 Schritt für Schritt den Wald der Zukunft.

Ausbildung mit Zukunft: Lehre Forstfacharbeiter*in
Während ihrer dreijährigen Ausbildung lernen zukünftige Forstfacharbeiter*innen die nachhaltige und naturnahe Waldbewirtschaftung von Grund auf kennen: von Aufforstungen mit Jungbäumen über Waldpflege, Borkenkäferbekämpfung und Naturschutzaktivitäten bis hin zur Ernte des nachwachsenden Rohstoffs Holz. Gearbeitet wird mit modernsten Maschinen und Drohnen zur Fernerkundung. Auch Tablets und Smartphones sind zur Verortung von Schadholzflächen oder zur Holzlogistik ständige Begleiter im Wald. Voraussetzungen für die Lehre zur/zum Forstfacharbeiter*in sind: abgeschlossene Pflichtschule, Kondition, handwerkliches Geschick, Eigeninitiative und Teamfähigkeit. Die Ausbildungen starten im September 2022. Freie Lehrstellen bieten derzeit die ÖBf-Forstbetriebe in Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Salzburg, Tirol und der Steiermark an. Online-Bewerbungen für die Lehre zur/zum Forstfacharbeiter*in sind bis 20. Februar 2022 unter https://karriere.bundesforste.at/Jobs möglich.

Nachhaltige Einblicke: Ferialpraktika bei den Bundesforsten
Im Rahmen von (Pflicht)praktika bieten die Bundesforste Schüler*innen und Studierenden die Möglichkeit, Einblicke in diverse Tätigkeitsbereiche zu bekommen. Ferialarbeiter*innen bzw. Ferialangestellte werden 2022 in den Bereichen Stichprobeninventur, Jungwuchsmonitoring, Grenzvermessung, Naturraummanagement und Hochbau, sowie für Bürotätigkeiten und Hüttenführungen gesucht, die Einsatzorte sind österreichweit in den Forstbetrieben. Online-Bewerbungen für Ferialpraktika sind bis 28. Jänner 2022 (für die Grenzvermessung bis 20. Februar 2022) unter https://karriere.bundesforste.at/Jobs möglich.

Neuer Karriere-Auftritt der Bundesforste
Mit Anfang 2022 launchen die Österreichischen Bundesforste auch ihren neu gestalteten Employer-Branding-Auftritt. Im Zentrum steht der Teamgeist und die gemeinsame Arbeit in und mit der Natur – das spiegelt der Hashtag „#teamnature“ wider. Indem etwa der Wald als Großraumbüro und Open Office präsentiert wird, werden die Vorteile, die das Arbeiten mit und in der Natur bietet, aufgezeigt und auf den eigenen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unserer Naturlandschaften hingewiesen. Das neu gestaltete Online-Karriereportal, Inserate, Videos sowie Beiträge in den Social-Media-Kanälen bieten einen Einblick in die vielfältige Arbeitswelt der Bundesforste. „Unser neuer Auftritt mit dem #teamnature im Zentrum soll neue als auch bestehende Mitarbeiter*innen ansprechen und insbesondere die junge Generation dazu motivieren, sich für die Bundesforste als Arbeitgeber in einem zukunftsfähigen und nachhaltigen Tätigkeitsbereich zu interessieren“, so Freidhager. Entwickelt wurde der neue Auftritt gemeinsam mit der Salzburger Agentur Bazzoka Creative. Mehr Informationen zu den Karrieremöglichkeiten bei den Bundesforsten finden sich damit unter www.bundesforste.at/karriere.
Diese News an Freunde schicken:
Ă–sterreichische Bundesforste

Verweise:

www.bundesforste.at/karriere

 


Weitere Artikel

Virtueller Faschingsumzug in der Pfarre Pinsdorf -  -

Virtueller Faschingsumzug in der Pfarre Pinsdorf

15.01.2022

1. virtueller Pinsdorfer Faschingsumzug:

weiter lesen ...
 
ServusTV – Servus am Abend Moderatorin Claudia Maxones trifft Österreicher in Dubai - Vom 17.-21. Jänner ab 18:05 Uhr bei ServusTV - Servus am Abend Moderatorin Claudia Maxones trifft ?-sterreicher in Dubai 
© ServusTV

ServusTV – Servus am Abend Moderatorin Claudia Maxones trifft Österreicher in Dubai

Vom 17.-21. Jänner ab 18:05 Uhr bei ServusTV

15.01.2022

Von Vorarlberg, Oberösterreich, Salzburg und Wien nach Dubai: während die Weltausstellung hier noch bis Ende März gastiert, besucht Servus am Abend Moderatorin Claudia Maxones besondere Auslandsösterreicher.

weiter lesen ...
 

4. Sportgipfel Tirol: Sport-Talk zum Thema „Jugend braucht Sport“

15.01.2022

St. Anton am Arlberg ist für internationale Sportveranstaltungen, allen voran die Skiweltmeisterschaft 2001 und die alle zwei Jahre stattfindenden, legendären Arlberg Kandahar Rennen, bekannt.

weiter lesen ...

Supermarkt-Pläne in Grünau im Almtal konterkarieren Parkflächenregelung und effektiven Bodenschutz

15.01.2022

Statt maximal 30 sollen durch Umgehungsvariante mehr als doppelt soviele Freiparkplätze entstehen – es droht Präzedenzfall - Gemeinderat und LR Achleitner müssen handeln

weiter lesen ...
 

Verdoppelung der Lollipop-Antigentests in oö. Kindergärten: Land OÖ stellt ab sofort zwei Tests pro Kind und Woche zur Verfügung

14.01.2022

Über 400 oö. Kindergärten beteiligen sich am Screening mit Lollipop-Test – Land OÖ baut zudem auch Testangebot für MitarbeiterInnen aus

weiter lesen ...

AK-Stangl: Statt Wertpapiersteuer abschaffen, lieber Arbeit entlasten und Steuergerechtigkeit schaffen

14.01.2022

Finanzminister Eduard Brunner plant die WiedereinfĂĽhrung der Behaltefrist fĂĽr Wertpapiere und Fondsprodukte.

weiter lesen ...
 

WELTCUP UMHAUSEN: NĂ„CHSTER KRIMI VORPROGRAMMIERT

14.01.2022

Thomas Kammerlander ist auch im zweiten Weltcupbewerb in Umhausen der Favorit

weiter lesen ...
 
Testspielsieg der Roten Bullen gegen SKU Amstetten -  - FC Red Bull Salzburg

Testspielsieg der Roten Bullen gegen SKU Amstetten

14.01.2022

FC Red Bull Salzburg – SKU Ertl Glas Amstetten 6:0 (0:0). Tore: Sesko (49., 50., 54., 58.), Kjaergaard (70.), Capaldo (85.)

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 14. Jänner 2022) -  -

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 14. Jänner 2022)

14.01.2022

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 2.010 Neuinfektionen in Oberösterreich.
· Fälle aktiv nachweisbar: 12.745 mit Stand 08:30 Uhr.

weiter lesen ...
 

Energie AG beginnt die alljährliche Absenkung des Traunsees

14.01.2022

Absenkung ermöglicht Besitzern von Seegrundstücken allfällige Kontroll- und Sanierungsarbeiten an Uferverbauungen durchzuführen.

weiter lesen ...

Corona-Virus > BezirksĂĽbersicht - aktueller Stand der Infizierten

14.01.2022

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 14.01.2022 08:30 Uhr

weiter lesen ...
 
Das JUNIOR Company-Jahr -  - HLW Wolfgangsee

Das JUNIOR Company-Jahr

14.01.2022

FĂĽr die ehemaligen dritten Klassen der HLW Wolfgangsee neigte sich mit dem Schuljahr 2020/21 auch ein aufregendes Projekt dem Ende zu: die JUNIOR-Company.

weiter lesen ...
 
2. Ă–sterreichische Badminton Bundesliga:
Ohlsdorf besiegt den TabellenfĂĽhrer! -  - Michael Schausberger (im Hintergrund) voll in Fahrt! Foto: Walter Klopf.

2. Ă–sterreichische Badminton Bundesliga:
Ohlsdorf besiegt den TabellenfĂĽhrer!

13.01.2022

Toller Auftakt 2022 der Badminton-Asse der Sportunion Ohlsdorf: Am 8. Jänner gelang ein erfreulicher 5:3-Erfolg gegen den aktuellen Tabellenführer WBH Wien!

weiter lesen ...
 
Ab sofort in OÖ: Grippeimpfung ohne Kombination mit Corona-Impfung an ausgewählten Impfstraßen des Landes kostenlos und ohne Terminbuchung möglich -  -

Ab sofort in OÖ: Grippeimpfung ohne Kombination mit Corona-Impfung an ausgewählten Impfstraßen des Landes kostenlos und ohne Terminbuchung möglich

13.01.2022

Um die Grippesaison zu bewältigen, stellt die Grippeimpfung einen wesentlichen Schutzfaktor dar.

weiter lesen ...
 

Kriminell guter Abend mit der Theater Dinner Company!

13.01.2022

Bei Krimi liegt in der Luft im Tatort Stiegl-Brauwelt zeigt sich, dass Volksmusik gefährlich sein kann.

weiter lesen ...

Bad Ischl:
Frauenberatungsstelle Inneres Salzkammergut
Soforthilfe fĂĽr Frauen in finanziell herausfordernden Zeiten

13.01.2022

Im Zuge einer Spendenaktion des Soroptimist Club Bad Ischl sind Soforthilfen in Form von Lebensmittelgutscheinen derzeit in der Frauenberatungsstelle fĂĽr Frauen in schwierigen finanziellen Notsituationen zu erhalten.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Sonntag

bedeckt
Temperatur: 1 ºC
Wind: 4.6km/h aus W
Luftfeuchtigkeit: 86%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: -1 bis 5 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 17.01.2022
Neumond: 01.02.2022
Sonnenaufg.: 07:38
Sonnenunterg.: 16:30
 

Mo

Schnee
1 bis 4 ºC

Di

Schnee
-1 bis 3 ºC

Mi

über­wiegend bewölkt
-2 bis 4 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text