Freitag, 28.01.2022
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

„Zukunfts-Brunch“ in Vorchdorf

Seit Samstag, 28. Juni 2014 ist der Zukunfts- und Bürgerbeteiligungsprozess „Projekt Freiraum“ mit zwei Veranstaltungsformaten flächendeckend im ganzen Bundesland unterwegs, den „Zukunfts-Brunches“ und der „Zukunfts-Tour“, um so die direkte Beteiligung möglichst vieler Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher zu ermöglichen.

Am Samstag, 30. August fand in Vorchdorf ein Zukunfts-Brunch statt. Im Rahmen der Zukunfts-Brunches können die Bürgerinnen und Bürger eines jeden oö. Bezirks gemeinsam mit einem Spitzenrepräsentanten der OÖVP sowie einem erfahrenen Trainer ihre Ideen für Oberösterreich einbringen. So nutzten auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger des Bezirks Gmunden diese Gelegenheit, um gemeinsam mit LR Mag. Doris Hummer ihre Visionen für Oberösterreich und das Salzkammergut zu erarbeiten. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage: „Was ist für Oberösterreichs Zukunft das Wichtigste?“.

„Wir wollen, dass Oberösterreich und das Salzkammergut noch besser werden, aber wir stehen auch vor großen Herausforderungen. Deshalb ist es wichtig, dass wir bereits heute an das Morgen und Übermorgen denken und uns auf die Chancen und Herausforderungen der Zukunft vorbereiten. Mit dem Projekt Freiraum und speziell mit dem Zukunfts-Brunch wollen wir möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich aktiv einzubringen und die Zukunft des Landes mitzugestalten“, betont Bezirksparteiobmann LAbg. Hannes Peinsteiner.

Der Startschuss für den größten Zukunfts- und Bürgerbeteiligungsprozess in der Geschichte des Landes – Projekt Freiraum -, fiel am Samstag, 28. Juni 2014. Im Rahmen des Projekts Freiraum, das ungefähr ein Jahr in Anspruch nehmen wird, will die OÖVP wichtige Zukunftsfragen stellen und versuchen, Antworten auf künftige Herausforderungen zu finden. Alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher sind dazu eingeladen, sich über sämtliche Kommunikationskanäle – vom persönlichen Gespräch bis hin zum Internet – einzubringen. Ein besonderer Schwerpunkt des Zukunftsprozesses liegt in der Online-Partizipation, insbesondere über die Online-Plattform www.projekt-freiraum.at.
Diese News an Freunde schicken:

 


Weitere Artikel

450 „stürmten“ das Familienfest

01.09.2014

Nach mehrjähriger, schlechtwetterbedingter Pause war es am letzten Freitag im August wieder einmal so weit: Das Wetterglück war den Veranstaltern hold, das Familienfest der Stadtgemeinde konnte steigen.

weiter lesen ...
 

3. Attergauer Genussroas als Fest der Schönheiten

01.09.2014

Die Ortschaft Berg im Attergau steht dieses Wochenende, 6./7. September 2014, ganz im Zeichen der Regionalität und der Schönheit– Heukönigin Lorena Grabner und die Schönsten Dirndln aus dem Attergau Stefanie Hiesel und Elisabeth Hemetsberger werden die Attergauer Genussroas „verschönern“.

weiter lesen ...
 

Favorit Pregarten setzte sich bei den FCA- Frauen deutlich durch!

01.09.2014

Mit 0:4 (0:1)unterlagen am Sonntag-Nachmittag die FCA- Fußballerinnen der favorisierten Elf der Spielgemeinschaft Pregarten/Hagenberg in der Frauen-Landesliga.

weiter lesen ...

Mann brutal überfallen

01.09.2014

weiter lesen ...
 

BP Heinz Fischer und Andreas Schieder auf Bergtour zum Buchsteinhaus der Naturfreunde

01.09.2014

Zu einer Wanderung trafen sich am Samstag, 30. August 2014, Bundespräsident Dr. Heinz Fischer, Ehrenvorsitzender der Naturfreunde und Mag. Andreas Schieder, Bundesvorsitzender der Naturfreunde.

weiter lesen ...

AK schlägt Alarm: Immer weniger Jugendliche bekommen Schulbeihilfe

01.09.2014

Der Schulbeginn steht vor der Tür, viele Eltern denken schon jetzt besorgt an die ständig steigenden Kosten für Schulartikel, Ausflüge oder Nachhilfe.

weiter lesen ...
 

KIWANIS unterstützt das Projekt Die Brücke in Bad Ischl

31.08.2014

Kiwanis unterstützt das Projekt „DIE BRÜCKE“ eine sozialpädagogisch-therapeutische Wohngemeinschaft in Bad Ischl

weiter lesen ...
 

Max Schmalnauer siegte mit Tageshöchstweite bei Austria Cup

31.08.2014

Starke Mannschaftsleistung durch NordicskiTeam Salzkammergut

weiter lesen ...
 

ASKÖ Ebensee – SV Aurach 0:2 (0:0)

31.08.2014

Trotz der Niederlage zeigten sich die Ebenseer auch im ersten Heimspiel der neuen Saison stark verbessert.

weiter lesen ...
 

Feuerwehr Strobl
Neues Einsatzfahrzeug

Segnung des Fahrzeuges

31.08.2014

weiter lesen ...

Gmundner Siedlitzki wird Bremer Landesmeister

31.08.2014

Präzise wie ein Schweizer Uhrwerk spult der Gmundner Christian Siedlitzki seine Leistungen in den letzten Wochen ab.

weiter lesen ...
 

Segelclub Altmünster - Freitagsregatten 2014

31.08.2014

Wie jedes Jahr führte der der Segelclub Altmünster auch heuer wieder die beliebten Freitagsregatten durch.

weiter lesen ...
 

Groß angelegte Suchaktion nach Verkehrsunfall in Laakirchen

31.08.2014

Wie in den Medien bereits berichtet, kam es in den Nachtstunden von Samstag auf Sonntag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Laakirchen, bei dem mehrere Personen zum Teil schwerst verletzt wurden.

weiter lesen ...
 

Int. Österreichische Jugendmeisterschaft am Wolfgangsee

31.08.2014

Favoritensiege durch Kohlendorfer/Luschan (420er), Herwig Bäumel (Laser-R), Keanu Prettner (Zoom) und Yannis Saje (Optimist)

weiter lesen ...
 

Die Rams-Jugend ist wieder im Meisterschafts-Geschäft

31.08.2014

Nachdem man im Vorjahr die 14-Spieler-Mindesgrenze nicht erreicht hatte, konnten die Gmundner Rams nicht am U17-Jugendcup im 9-Mann-Football teilnehmen.

weiter lesen ...

Judoteam Neff Salzkammergut - Gelungener Start in die Herbstsaison

31.08.2014

Gleich nach dem Trainingslager in Izola (Slowenien), startet das Judoteam Neff Salzkammergut in die neue Wettkampfsaison

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Freitag

bedeckt
Temperatur: 2 ºC
Wind: 6.6km/h aus W
Luftfeuchtigkeit: 94%

im Tagesverlauf

Schnee
Tageswerte: 0 bis 2 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 15.02.2022
Neumond: 01.02.2022
Sonnenaufg.: 07:27
Sonnenunterg.: 16:47
 

Sa


-2 bis 6 ºC

So


0 bis 6 ºC

Mo

Schnee
-2 bis 3 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text