Freitag, 28.01.2022
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

BP Heinz Fischer und Andreas Schieder auf Bergtour zum Buchsteinhaus der Naturfreunde

In den frühen Morgenstunden stiegen die zwei begeisterten Wanderer ab Gstatterboden zum neuen Buchsteinhaus der Naturfreunde OÖ/Steyr im steirischen Nationalpark Gesäuse auf, wo Einkehr gehalten wurde. Nach einer Hüttenbesichtigung auf 1.571 Meter sprachen beide bei einer köstlichen Brettljause über die langjährige Verbundenheit zu den Naturfreuden, aber auch über Sport und die Liebe zur Natur.


Für Bundespräsident Dr. Heinz Fischer war die Bergwanderung ein entspannendes Erlebnis: „Wandern ist für mich der perfekte Ausgleich zu meiner Arbeit. Jeder der wandert, weiß aus persönlicher Erfahrung, wie gut eine Wanderung in der Natur tut und wie viel Kraft man daraus schöpfen kann. Man fühlt sich rundum wohl dabei.“ Seine Verbundenheit und sein Engagement für Natur und Umwelt bringt Heinz Fischer seit 33 Jahren als Vorsitzender und nun seit 10 Jahren als Ehrenvorsitzender der Naturfreunde Österreich zum Ausdruck. „Alte Liebe rostet nicht. Seit meiner Jugend bin ich Naturfreund und bin auch sehr stolz darauf. Die ständig wachsenden Mitgliederzahlen zeigen, dass die Naturfreunde alles richtig machen.“


Beeindruckt von der Bergtour und der gemütlichen Jause mit Dr. Heinz Fischer war auch Mag. Andreas Schieder, neuer Bundesvorsitzender der Naturfreunde Österreich: „Es war eine wunderschöne, wenn auch nasse Wanderung mit interessanten Gesprächen in sehr familiärer Atmosphäre. Das Buchsteinhaus ist ein gelebtes Exempel dafür, dass die Naturfreunde für ihre Mitglieder eine unglaublich große Palette attraktiver Angebote schaffen. Sie sind nahe am Menschen und reagieren schnell auf neue Trends.“ Als Bundesvorsitzender der Naturfreunde Österreich freut er sich nun darauf, an der Weiterentwicklung der Naturfreunde mitwirken zu dürfen und mit viel Energie und Enthusiasmus die Philosophie der Naturfreude zu repräsentieren.


Gerda Weichsler-Hauer, Vorsitzende der Naturfreunde Oberösterreich: Wir sind sehr stolz, unseren Ehrenvorsitzenden auf dem Buchsteinhaus der Naturfreunde Ortsgruppe Steyr begrüßen zu können“, freute sich die neu gewählte Landesvorsitzende der Naturfreunde OÖ, 2. OÖ Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer und betonte weiters: Die Errichtung und Erhaltung des Hauses sowie der Wanderwege wäre ohne die großartige unbezahlte Arbeit unserer vielen Freiwilligen nicht möglich. Das gilt für die gesamte Bergwelt Österreichs. Das ehrenamtliche Engagement der alpinen Vereine und ihrer tausenden Mitglieder ist ein Garant für ein sicheres Berg- und erholsames Freizeiterlebnis für MitbürgerInnen und den heimischen Tourismus. Um dies in Zukunft weiterhin gewährleisten zu können, braucht es aber auch die entsprechenden Fördermittel“.


Unterwegs am Buchstein und zum Buchsteinhaus:
Der 1924 errichtete Holzbau des Buchsteinhauses wurde nach zweijähriger Bauzeit am 1. Juli 2010 neu eröffnet. Dabei wurde die Naturfreunde-Hütte nach ökologischen Gesichtspunkten in einer Riegelkonstruktion errichtet. Das dafür verwendete hochwertige Holz stammt aus den Bergen im Steyr-Tal. An kühleren Tagen sorgen im großen Gastraum ein gemütlicher Kachelofen und im kleineren ein Schwedenofen für Behaglichkeit. Die Stromversorgung erfolgt über eine 3,2-KW-Photovoltaikanlage. Über vier Solarpaneele wird das in der Hütte benötigte Wasser in zwei 250-l-Boilern auf 60 °C erhitzt. Das Buchsteinhaus ist von Anfang Mai bis Ende Oktober (je nach Schneelage) geöffnet und bietet ganztägig warme Küche; es stehen insgesamt 50 Schlafplätze in Lagern zur Verfügung. Gegen eine geringe Gebühr können im Buchsteinhaus Helme und Klettersteigsets ausgeborgt werden.




Facts über die Naturfreunde Österreich:


“Wir leben Natur”
Unter diesem Motto laden die Naturfreunde Österreich natur- und bergbegeisterte Menschen ein, die Schönheiten der Natur zu erleben, Sport zu betreiben und sich aktiv am Umweltschutz zu beteiligen. Mit 460 Ortsgruppen und rund 153.000 Mitgliedern zählen die Naturfreunde zu den bedeutendsten und mit­gliederstärksten Freizeit- und Umweltorganisationen Österreichs.

Die vielen Vorteile für Naturfreunde Mitglieder:


· Alpine Kompetenz: fundierte Ausbildungen, Kurse und Trainings in unseren alpinen Ausbildungszentren, 100 Boulder- und Kletterhallen und Wildwasserzentrum Wildalpen.

· Sicherheit: weltweite Freizeit-Unfallversicherung (Bergungs- und Rückholkosten, Invalidität ab 25 %) bzw. Haftpflichtversicherung

· Hüttenleben: über 30 % Ermäßigung bei Übernachtungen in über 150 Naturfreunde-Hütten und aller alpinen Vereine in Österreich

· Erlebnis: Angebote unserer 460 Ortsgruppen, 9 Landesorganisationen. Rund 9000 bestens ausgebildete InstruktorInnen der Naturfreunde aus den Bereichen Skilauf, Tourenskilauf, Langlauf, Snowboarden, Alpin, Hochalpin, Wandern, Klettern, Raften, Paddeln, Mountainbiken und Orientierungslauf.

· Abenteuer für Kinder und Jugendliche: Skikurse, Feriencamps, Umweltprojekte

· Urlaub: Reiseangebote im In- und Ausland

· Umweltengagement: Aufklärungskampagnen, Umweltaktionen und Projekten.

· Information: Das 4 x jährlich erscheinende Magazin „Naturfreund“ liefert übersichtliche Tourenvorstellungen, spannende Reportagen und einen umfassenden Serviceteil über Medizin, Recht, Sicherheit, Fitness und Umweltschutz.

Diese News an Freunde schicken:
Naturfreunde Österreich

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

AK schlägt Alarm: Immer weniger Jugendliche bekommen Schulbeihilfe

01.09.2014

Der Schulbeginn steht vor der Tür, viele Eltern denken schon jetzt besorgt an die ständig steigenden Kosten für Schulartikel, Ausflüge oder Nachhilfe.

weiter lesen ...
 

KIWANIS unterstützt das Projekt Die Brücke in Bad Ischl

31.08.2014

Kiwanis unterstützt das Projekt „DIE BRÜCKE“ eine sozialpädagogisch-therapeutische Wohngemeinschaft in Bad Ischl

weiter lesen ...
 

Max Schmalnauer siegte mit Tageshöchstweite bei Austria Cup

31.08.2014

Starke Mannschaftsleistung durch NordicskiTeam Salzkammergut

weiter lesen ...

ASKÖ Ebensee – SV Aurach 0:2 (0:0)

31.08.2014

Trotz der Niederlage zeigten sich die Ebenseer auch im ersten Heimspiel der neuen Saison stark verbessert.

weiter lesen ...
 

Feuerwehr Strobl
Neues Einsatzfahrzeug

Segnung des Fahrzeuges

31.08.2014

weiter lesen ...

Gmundner Siedlitzki wird Bremer Landesmeister

31.08.2014

Präzise wie ein Schweizer Uhrwerk spult der Gmundner Christian Siedlitzki seine Leistungen in den letzten Wochen ab.

weiter lesen ...
 

Segelclub Altmünster - Freitagsregatten 2014

31.08.2014

Wie jedes Jahr führte der der Segelclub Altmünster auch heuer wieder die beliebten Freitagsregatten durch.

weiter lesen ...
 

Groß angelegte Suchaktion nach Verkehrsunfall in Laakirchen

31.08.2014

Wie in den Medien bereits berichtet, kam es in den Nachtstunden von Samstag auf Sonntag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Laakirchen, bei dem mehrere Personen zum Teil schwerst verletzt wurden.

weiter lesen ...
 

Int. Österreichische Jugendmeisterschaft am Wolfgangsee

31.08.2014

Favoritensiege durch Kohlendorfer/Luschan (420er), Herwig Bäumel (Laser-R), Keanu Prettner (Zoom) und Yannis Saje (Optimist)

weiter lesen ...
 

Die Rams-Jugend ist wieder im Meisterschafts-Geschäft

31.08.2014

Nachdem man im Vorjahr die 14-Spieler-Mindesgrenze nicht erreicht hatte, konnten die Gmundner Rams nicht am U17-Jugendcup im 9-Mann-Football teilnehmen.

weiter lesen ...

Judoteam Neff Salzkammergut - Gelungener Start in die Herbstsaison

31.08.2014

Gleich nach dem Trainingslager in Izola (Slowenien), startet das Judoteam Neff Salzkammergut in die neue Wettkampfsaison

weiter lesen ...
 

Landesmeistertitel und Gesamtsieg für Christina Herbst beim 10. Sparkassen 3-Länder Triathlon

31.08.2014

Die heurige Saison verlief für Christina Herbst bisher schon sehr erfolgreich – zahlreiche Stockerlplätze in der Altersklasse und auch Spitzenergebnisse bei den Gesamtwertungen konnten in den letzten Monaten verbucht werden.

weiter lesen ...
 

Meisterschaften im Golfclub Traunsee-Kirchham

31.08.2014

Am kommenden Wochenende, Samstag, 6. und Sonntag, 7. September, gelangen die diesjährigen Clubmeisterschaften im GC Traunsee zur Austragung.

weiter lesen ...
 

„Sinnlichkeit und Aufbegehren“ Israel Chamber Orchestra konzertiert in Bad Ischl!

31.08.2014

Eines der bedeutendsten und renommiertesten Orchester Israels kommt am Samstag, 13. September 2014, sprich 2 Tage vor seinem Auftritt im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes Linz nach Bad Ischl.

weiter lesen ...
 

Rettungsschwimmer in Aktion

31.08.2014

Dieses Wochenende gehen am Ratzersdorfer See und im Freibad St. Pölten die 50. Österreichischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen über die Bühne. Mit dabei Simone Loidl aus Ebensee

weiter lesen ...

Verletzte und Trümmerfeld nach Verkehrsunfall

31.08.2014

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten kam es heute kurz nach 14 Uhr auf der Pass Gschütt Bundesstraße kurz vor der Ortschaft Au bei Bad Goisern.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Freitag

bedeckt
Temperatur: 2 ºC
Wind: 6.6km/h aus W
Luftfeuchtigkeit: 94%

im Tagesverlauf

Schnee
Tageswerte: 0 bis 2 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 15.02.2022
Neumond: 01.02.2022
Sonnenaufg.: 07:27
Sonnenunterg.: 16:47
 

Sa


-2 bis 6 ºC

So


0 bis 6 ºC

Mo

Schnee
-2 bis 3 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text