Dienstag, 25.01.2022
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Verschiebung der Semesterferien bringt bei vielen die Urlaubspläne durcheinander: AK plädiert für familienfreundliche Lösungen

Verschiebung der Semesterferien bringt bei vielen die Urlaubspläne durcheinander: AK plädiert für familienfreundliche Lösungen -  -

Die gestern verkündete Vorverlegung der Semesterferien in Oberösterreich war für viele berufstätige Eltern ein Schlag ins Gesicht. Wer nämlich mit seinem Arbeitgeber bereits einen Urlaub vereinbart hatte, kann diesen nicht einfach um eine Woche vorverlegen. AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer empfiehlt daher den Beschäftigten, das Gespräch mit ihrem Arbeitgeber zu suchen, um die getroffene Urlaubsvereinbarung einvernehmlich zu ändern. Und an die Unternehmen plädiert Kalliauer, familienfreundliche Lösungen zu ermöglichen.

Grundsätzlich ist eine Urlaubsvereinbarung für beide Seiten bindend – ein einseitiger Rücktritt ist nur ausnahmsweise rechtlich zulässig. Die gesetzliche Verlegung der Semesterferien wird nach Ansicht der AK-Experten/-innen grundsätzlich keinen Grund für einen Rücktritt von einem vereinbarten Semesterferienurlaub darstellen. Nur wenn der Zweck in einem Familienurlaub mit den Kindern lag, kann im Einzelfall ein Rücktritt gerechtfertigt sein. Da die Kinder durch die Verschiebung nun im Home-Schooling sind, kann mit der Vereitelung des Erholungszwecks des Urlaubs argumentiert werden.

Sollte der Arbeitgeber einer einvernehmlichen Aufhebung der Urlaubsvereinbarung nicht zustimmen und die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer vom Urlaubs wegen Vereitelung des Erholungszweck zurücktreten wollen, muss auch nachweislich gegenüber dem Arbeitgeber die Arbeitsbereitschaft erklärt werden. Empfehlenswert ist diese Vorgangsweise aber nicht, weil damit Konflikte vorprogrammiert sind. Jedenfalls sollte vor der Erklärung des Rücktritts eine telefonische Beratung bei den RechtsexpertInnen der AK OÖ zu möglichen Konsequenzen in Anspruch genommen werden.

Problematisch ist jedenfalls die Verschiebung des Urlaubs zum vorverlegten Termin der Semesterferien. „Auf gar keinen Fall dürfen Beschäftigte ohne Vereinbarung ihren Urlaub in den neuen Semesterferien einseitig antreten. Das wäre ein glasklarer Entlassungsgrund“, sagt AK-Präsident Kalliauer und empfiehlt den betroffenen Eltern: „Suchen Sie gleich das Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber und holen Sie sich seine Zustimmung zur Verschiebung des Urlaubs. Dann sind Sie auf der sicheren Seite.“ Denn die Beschäftigten haben keinen Anspruch, dass ihre Arbeitgeber die Urlaubsanträge zum vorverlegten Ferientermin genehmigen. Es bedarf einer neuen Urlaubsvereinbarung.

„Im Sinne eines gesamtgesellschaftlichen solidarischen Umgangs mit der aktuellen Krise sollen möglichst einvernehmliche und familienfreundliche Lösungen angestrebt werden. Ich appelliere daher an die Arbeitgeber, den berufstätigen Eltern hier einen Schritt entgegenzukommen und ihnen die Stornierung des ursprünglichen Urlaubs oder die Vorverlegung zu ermöglichen“, sagt der AK-Präsident. Damit können innerbetriebliche Konflikte und wohl auch zahlreiche Arbeitsgerichtsverfahren vermieden werden.


Telefonische Beratung Rechtsschutz: 050 6906-1
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

 


Weitere Artikel

KWG startet mit Stufe zwei bei Breitband-Internet Ausbau -  - In vielen Gemeinden wurde bereits 2020 gegraben und über 600 Kunden an das Breitband angeschlossen -- Bilder © KWG

KWG startet mit Stufe zwei bei Breitband-Internet Ausbau

20.01.2021

Schwanenstadt (KWG) – Seit Mitte 2020 bietet KWG seinen Kunden in und um das eigene Stromnetzgebiet neben Strom auch Internet, Fernsehen und Telefon an.

weiter lesen ...
 
ServusTV - Mein Bauernhaus – Hoch hinaus! -  - Museum Tiroler Bauernhöfe 
© ServusTV / Degn Film / Eichholzer

ServusTV - Mein Bauernhaus – Hoch hinaus!

20.01.2021

Hoagascht mit Christina Ömmer am So., 24.01., ab 19:45 Uhr

weiter lesen ...
 

Zertifikat „Gesunde Gemeinde“: Bestätigung und Extra-Lob für Gmunden

20.01.2021

Schüler lernen nachhaltig Umgang mit demenzkranken Menschen

weiter lesen ...

Weg des Durchhaltens

19.01.2021

In der Evangelischen Kirche von Gmunden findet durchgehend bis Ende Jänner ein
“Gottesdienst to go” statt.

weiter lesen ...
 

Pensionist trennte sich mit Kreissäge zwei Finger ab

19.01.2021

weiter lesen ...

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 19. Jänner 2021, 15:00 Uhr)

19.01.2021

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 214 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktuell: 1.860 mit Stand 12:00 Uhr)

weiter lesen ...
 
ServusTV -- Gottesdienst am Sonntag LIVE -  - Gottesdienst aus der Pfarrkirche zur Heiligen Elisabeth (Elsbethen) 
© ServusTV / EuroTV

ServusTV -- Gottesdienst am Sonntag LIVE

19.01.2021

ServusTV bringt die Heilige Messe nach Hause ins Wohnzimmer - diesmal aus Salzburg. Die Live-Übertragung aus der Pfarrkirche Elsbethen beginnt am Sonntag ab 09:00 Uhr.

weiter lesen ...
 

Ein brasilianischer Rückkehrer beim FC Red Bull Salzburg

19.01.2021

Bernardo kommt von Brighton & Hove Albion leihweise zu den Roten Bullen

weiter lesen ...
 
Faustball-Frauen gehen in die „Bubble“ -  - Foto (OEFBB/Stefan Gusenleitner ??

Faustball-Frauen gehen in die „Bubble“

19.01.2021

Mit einem schon in anderen Sportarten erprobten Konzept geht die Frauen-Bundesliga in die Hallenmeisterschaft 2021.

weiter lesen ...
 

LR Steinkellner: Attraktivierung von Haltestellen und Wartehäuschen stärkt heimisches ÖV-Angebot

19.01.2021

Kontinuierliches Engagement und einheitliche Standards erschließen zusätzliche Nachfragepotentiale und fördern die vernetzte Mobilität. 20 OÖ Gemeinden konnten Ihre Infrastruktur modernisieren.

weiter lesen ...

Zurück zum Team-Sport: Teamsportverbände bilden Corona-Allianz

19.01.2021

Seit dem Wochenende ist klar, dass uns die Corona-Pandemie bis weit in den Frühling hinein vor große Herausforderungen stellen wird.

weiter lesen ...
 

Land OÖ und AK OÖ schaffen „Corona-Härtefonds“

19.01.2021

Land OÖ und Arbeiterkammer OÖ schaffen „Corona-Härtefonds“ zur Unterstützung von Arbeitnehmer/innen und ihren Familien

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 18. Jänner 2021, 15:00 Uhr) -  -

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 18. Jänner 2021, 15:00 Uhr)

18.01.2021

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 135 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktuell: 1.947 mit Stand 12:00 Uhr)

weiter lesen ...
 
Naturtalente gesucht: Bundesforste bieten neue Lehrstellen in ganz Österreich
 -  - OEBf-Forstfacharbeiter-Lehrlinge im Wald 
OEBf-Archiv/W. Voglhuber

Naturtalente gesucht: Bundesforste bieten neue Lehrstellen in ganz Österreich

18.01.2021

Zukünftige ForstfacharbeiterInnen und BerufsjägerInnen gesucht - Lernen von und mit der Natur - Mitarbeiten am Wald der Zukunft

weiter lesen ...
 

Oberösterreich geht über zu permanentem Testangebot

18.01.2021

Bevölkerungstests am 23. und 24. Jänner abgesagt

weiter lesen ...

„Kammi“ schon in WM-Form

18.01.2021

Ötztaler Naturbahnrodler triumphierte auch im zweiten Weltcupbewerb im Passeiertal

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: -2 ºC
Wind: 0.8km/h aus S
Luftfeuchtigkeit: 94%

im Tagesverlauf

leicht bewölkt
Tageswerte: -2 bis 5 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 15.02.2022
Neumond: 01.02.2022
Sonnenaufg.: 07:30
Sonnenunterg.: 16:43
 

Mi

leicht bewölkt
-1 bis 5 ºC

Do

bedeckt
0 bis 7 ºC

Fr

Schnee
0 bis 2 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text