Vortrag Woferlstall Tod - Motor des Lebens... Trauer - Tochter der Liebe

qrcode-7
qrcode-7

Im Zuge der ‚Vertreibung aus dem Paradies‘ wurde das Wesen Mensch sich seiner irdischen Endlichkeit bewusst. Doch dieser Evolutionsschritt eröffnete dem Menschen auch unendliche Möglichkeiten und Freiheiten sinnvoller Lebensgestaltung.

Tod und Trauer dagegen werden für gewöhnlich als leidvolle Erfahrungen empfunden. Tröstliches oder gar Sinnvolles kann dahinter nur selten erblickt werden.

In diesem Vortrag begeben wir uns daher auf die Suche nach versöhnenden Blicken auf diese existenziellen Themen. Gelingen diese, dann eröffnen sich uns sehr wert- und trostvolle Einsichten, sowohl im Umgang mit der eigenen Endlichkeit, als auch mit Verlusterfahrungen.

Vortragender:

Edgar Falkner-Groier

- im Erstberuf 19 Jahre tätig als Biochemiker und Biotechnologe in der pharmazeutischen Forschung und Entwicklung

- im Zweitberuf über 20 Jahre Erfahrung als Supervisor, Coach und Lebens- und Sozialberater mit Schwerpunkt Logotherapie und Existenzanalyse (Viktor E. Frankl) in der psychologischen Beratung von Mitarbeiter*innen aus Unternehmen verschiedenster Branchen zu privaten und beruflichen Fragestellungen (employee & company assistance service).

Weitere Meldungen

URFV Bad Ischl Reitertreffen mit Vereinsmeisterschaften

URFV Bad Ischl Reitertreffen mit Vereinsmeisterschaften

Sonntag, 17.9.2023 Trabrennbahn Bad Ischl Kaltenbach ab 9:00 Uhr

Am Sonntag, den 17. September veranstaltet der URFV Bad Ischl in Kaltenbach auf der Trabrennbahn ein Reitertreffen. Die Zuseher erwartet ein abwechslungsreiches Programm: neben den klassischen Disziplinen Dressur und Springen zeigen Nachwuchsreiter im Führzügel- und First Ridden Bewerb ihr Können.

weiter lesen ...
Foto privat

Friedensplatz Eröffnung

Die Plattform Interreligiöser Dialog Bad Ischl lädt am Freitag, 22. September 2023 um 18:00 Uhr zur Eröffnung des neugestalteten Friedensplatzes am Kalvarienberg.

weiter lesen ...