INTERSPORT Tour & Safety Days 2024

INTERSPORT-Tour-Safety-Days-am-Krippenstein-Foto-INTERSPORT-Oesterreich
INTERSPORT-Tour-Safety-Days-am-Krippenstein-Foto-INTERSPORT-Oesterreich

Die INTERSPORT Tour & Safety Days 2024 lockte Skitourenbegeisterte aus ganz Österreich von 26. Jänner bis 28. Jänner 2024 nach Obertraun. Rund 100 Teilnehmer/innen erlebten ein unvergessliches Wochenende voller Abenteuer, Sport und Sicherheitsbewusstsein beim Skitourengehen am Krippenstein.


Die atemberaubenden Skitouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden am Krippenstein wurden von 14 staatlich geprüften Skiführern durchgeführt und boten den Teilnehmer/innen nicht nur spektakuläre Ausblicke, sondern auch die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu verbessern und die faszinierende Welt des Skitourengehens zu entdecken.


Das Basislager während der Tour & Safety Days war das Bundesleistungssportzentrum in Obertraun. Hier konnten sich die Teilnehmer/innen nach den anspruchsvollen Skitouren entspannen und Erfahrungen austauschen. 13 renommierte Industriepartner von INTERSPORT waren vor Ort und präsentierten ihre neuesten Ausrüstungen, wodurch eine weitere Möglichkeit entstand, sich zum Thema Skitourenausrüstung zu informieren und direkt vor Ort zu testen.


Zwei Highlights durften beim Tourenskiwochenende nicht fehlen: Markus Hirnböck hielt einen interessanten Vortrag zum Thema Tourenplanung, der nicht nur Einblicke in die Planung bot, sondern auch die Bedeutung von Sicherheitsaspekten hervorhob. Am zweiten Tag gab es einen Wachskurs powered by Toko.


Besonders erfreulich war die hohe Beteiligung von Frauen am Tourenskiwochenende. Dies war ein deutliches Zeichen für die wachsende Begeisterung und Beteiligung von Frauen im Bereich Skitourengehen. Die Teilnehmer/innen sind aus ganz Österreich angereist, wobei die Bundesländer Oberösterreich und Niederösterreich dabei besonders stark vertreten waren.


Die INTERSPORT Tour & Safety Days 2024 in Obertraun war somit nicht nur ein sportliches Highlight, sondern auch eine Plattform für den Austausch von Know-How, die Vorstellung innovativer Ausrüstung und die Förderung der Sicherheit beim Skitourengehen.

Weitere Meldungen