Alpine Notlage

Am 20. Mai 2024 um 10:30 Uhr startete ein 43-jähriger Deutscher vom Parkplatz der Goisererhütte in Bad Goisern zu einer Wanderung über die Tiefe Scharte, auf den Niederen Kalmberg und schließlich auf den Hohen Kalmberg. Der offenbar erfahrene Bergtourengeher wählte die anspruchsvolle Route und schaffte diese auch bis zum Letztanstieg zwischen dem sog. Brenntenkogel und dem Niederen Kalmberg. Dort verläuft der Weg tlw. etwas ausgesetzt über Schrofen Gelände bergwärts. Dort dürfte der Deutsche ausgerutscht sein und konnte sich jedoch laut eigenen Angaben gerade noch halten und einen Absturz verhindern. Zudem bekam er Krämpfe in den Oberschenkeln. Zudem verschlechterte sich das Wetter zeitgleich rasch und Regen setzte ein. Wegen Aussichtslosigkeit entschloss sich der Deutsche um 15 Uhr seine Tour abzubrechen und via Notruf die Einsatzkräfte zu alarmieren. Schließlich wurde er unverletzt mit dem Hubschrauber der Flugpolizei Libelle Sierra mittels Taus ins Tal geflogen.

Weitere Meldungen

Bild: Monika Schmid

URFV Bad Ischl

25. und 26. Mai in Bad Ischl auf der Trabrennbahn in Kaltenbach

Am 25. und 26. Mai ab ca. 8:30Uhr findet in Bad Ischl auf der Trabrennbahn ein CDN-C Dressur- und ein CSN-C Neu Springturnier statt. Im Rahmen des Turniers werden unter anderem Noriker-, Haflinger- Ponybewerbe und ein Cross-Springbewerb mit Naturhindernissen ausgetragen.

weiter lesen ...