Mann rastete in Freibad völlig aus - Haft

Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden drohte am 18. Juni 2024 gegen 18:25 Uhr im Freibad Laakirchen einem 13-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden damit, dass er seinen Vater und seinen Opa totschlagen werde. Anschließend bedrohte er telefonisch seinen Vater, dass er seine Familie schlagen werde. Als der 29-jährige Onkel des 13-Jährigen im Freibad die Situation beruhigen wollte, versetzte ihm der 34-Jährige einen Kopfstoß und verletzte ihn dadurch. Auch der herbeigerufene 31-jährige Bademeister aus dem Bezirk Gmunden wurde von dem 34-Jährigen attackiert und verletzt. Schließlich wurde der äußerst aggressive Angreifer von Kräften der SIG OÖ festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels wurde der 34-Jährige am 19. Juni 2024 nach der Einvernahme in die Justizanstalt Wels überstellt.

Weitere Meldungen

© Rimini Protokoll, courtesy Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024

Remote Bad Ischl

Eine Stadtführung der anderen Art.
Ein Projekt der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024
und dem Theater-Label Rimini Protokoll

weiter lesen ...

Fête de la Musique

Das freie Musikfest in Bad Ischl

Die Fe?te de la Musique, auch als Weltmusiktag bekannt, feiert jedes Jahr am 21. Juni, dem kalendarischen Sommeranfang, die universelle Sprache der Musik:

weiter lesen ...