Ferienpassaktion der Gemeinde Altmünster

Sommer, Sonne, Feuerwehr – so konnte man den Nachmittag letzten Samstag sicherlich nennen. Das Team rund um Jugendbetreuer Michael Schrempf, hat sich für die anwesenden Kinder so einiges einfallen lassen, um ihnen ein kurzweiliges Programm zu bieten.

Die Vorführung einer Rettungsübung mit der Teleskopmastbühne, mit der man auch spritzen kann, war schon was Besonderes.

Aber! Selbst spritzen und dabei noch nass werden dürfen, was gibts am Traunsee Besseres? Pommes, Eis und Getränke!

Ein tolles Programm, nicht nur für die angemeldeten Ferienpass-Benutzer, nein auch für die anwesenden Badegäste, die mit den Kindern am Schauplatz der Action vorbeischauten und sich auch aktiv beteiligen konnten.

So auch Jamie aus Irland, der mit seinem Sohn die Einladung zum Mitmachen der Feuerwehr Altmünster gerne annahm und sich sichtlich wohl fühlte.

„Ich bin sehr überrascht und voller Stolz, wenn ich sehe, was das junge Team rund um Jugendbetreuer Michi alles auf die Beine stellt, damit der Feuerwehr der Nachwuchs nicht ausgeht.“ so Elisabeth Feichtinger, die vorbeischaute, um sich ein Bild der Veranstaltung zu machen.

Weitere Meldungen

Das Rote Kreuz sucht Dolmetscher:innen

Der Krieg in der Ukraine führt zu einer intensiven Fluchtbewegung der ukrainischen Bevölkerung. Um den in Österreich Angekommen zu helfen sucht das Rote Kreuz dringend Personen, die ukrainisch und / oder russisch sprechen und dolmetschen können.

weiter lesen ...

Kuhattacke

Eine dreiköpfige Familie aus Deutschland unternahm am 24. Juli 2021 eine Wanderung im Gemeindegebiet von Gosau.

weiter lesen ...

Mädchen von Schlange gebissen

Am 24. Juli 2021 wanderte eine deutsche Urlauberfamilie in der Gemeinde Ebensee am Traunsee im Höllengebirge über einen markierten Wanderweg vom Feuerkogel Richtung Rieder Hütte

weiter lesen ...