Badegäste retteten Mann vor Ertrinken

Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck war am 18. Juni 2022 bei der Ager in Schörfling am Attersee baden. Gegen 18 Uhr wollte er ins Wasser gehen, wobei ihm laut eigenen Angaben beim Einstieg schwarz vor Augen wurde. Er kippte nach vorne, verletzte sich am Kopf und fiel kopfüber ins Wasser. In unmittelbarer Nähe befanden sich drei junge Männer aus dem Bezirk Vöcklabruck, die ebenfalls zum Baden dort waren. Sie bemerkten eine große Menge Blut am Einstieg und sahen, dass der 36-Jährige im Wasser trieb. Sofort gingen sie ins Wasser, zogen den Verunglückten aus der Ager und verständigten die Rettung. Der 36-Jährige wurde in Begleitung des Notarztes ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.

Weitere Meldungen

Das Rote Kreuz sucht Dolmetscher:innen

Der Krieg in der Ukraine führt zu einer intensiven Fluchtbewegung der ukrainischen Bevölkerung. Um den in Österreich Angekommen zu helfen sucht das Rote Kreuz dringend Personen, die ukrainisch und / oder russisch sprechen und dolmetschen können.

weiter lesen ...
Fotos: Matthias Waldl – Mitglied der FF Aurachkirchen

Fahrzeugweihe TLF-A 2000

Am 24. Februar konnte eine Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Aurachkirchen das neue Tanklöschfahrzeug nach vielen Stunden der Einschulung von der Firma Rosenbauer in Empfang nehmen.

weiter lesen ...