Erfolgreiche Fahndung

Archivfoto
Archivfoto

Aufgrund eines Festnahmeauftrages des BFA fuhren mehrere Streifen am 1. August 2022 gegen 12:15 Uhr zu einer Asylunterkunft nach Ohlsdorf. Zunächst wurde ein 32-jähriger Asylwerber aus Somalia festgenommen. Dieser wehrte sich heftig und verletzte dabei eine Polizistin leicht. Anschließend wollten die Beamten einen zweiten Asylwerber, einen 26-jährigen Afghanen, festnehmen. Dieser konnte allerdings kurz zuvor in ein nahegelegenes Waldstück flüchten. Da der Afghane ein Stanleymesser eingeschoben hatte, wurden auch das Einsatzkommando Cobra, SIG-Kräfte, der Polizeihubschrauber, ein Drohnenteam, ein Diensthundeführer sowie mehrere Bezirksstreifen bei der Fahndung eingesetzt. Aufgrund eines Hinweises aus dem Asylheim konnte der Flüchtige schließlich kurz vor 16 Uhr an der Esplanade in Gmunden festgenommen und anschließend in das Polizeianhaltezentrum nach Linz gebracht werden.

Weitere Meldungen

Das Rote Kreuz sucht Dolmetscher:innen

Der Krieg in der Ukraine führt zu einer intensiven Fluchtbewegung der ukrainischen Bevölkerung. Um den in Österreich Angekommen zu helfen sucht das Rote Kreuz dringend Personen, die ukrainisch und / oder russisch sprechen und dolmetschen können.

weiter lesen ...