Freitag, 28.01.2022
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Steigende Infektionszahlen wirken sich auch auf Spitäler aus

Die aktuellen Corona-Infektionen sind - wie im Bundestrend - auch in Oberösterreich in den vergangenen Tagen und Wochen wieder stark im Steigen. Eine Entwicklung die sich mittlerweile auch auf die Bettenbelegung in den Spitälern auswirkt. Am 12. August wurden in Summe 20 Personen in den Spitälern medizinisch versorgt. Heute, eine Woche später sind es bereits 52 - ein Großteil der Patient/innen ist nicht geimpft.


Hochinzidenzerlass des Bundes: 7-Tages-Inzidenz von 300 gilt nach wie vor

Mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen weist der Landeskrisenstab auch darauf hin, dass der Hochinzidenz-Erlass des Gesundheitsministeriums nach wie vor Gültigkeit hat und im Falle einer entsprechend hohen 7-Tages-Inzidenz einzelner Regionen zur Anwendung kommt.


Der Erlass sieht vor, dass in Regionen mit einer 7-Tages Inzidenz von 300 über sieben aufeinanderfolgende Tage hinweg, entsprechende Maßnahmen zu setzen sind. Das betrifft insbesondere Ausreisekontrollen.


Derzeit weisen vier oö. Bezirke eine 7-Tages Inzidenz von über 100 auf:

Wels: 170,8
Eferding: 143,9
Gmunden: 125,4
Kirchdorf: 106,7


Der Landeskrisenstab ist in Zusammenarbeit mit den Bezirksverwaltungsbehörden, der Landespolizeidirektion und dem österreichischen Bundesheer vorbereitet, sollten Maßnahmen aufgrund des Hochinzidenzerlass des Bundes getroffen werden müssen.


Der Krisenstab des Landes legt seinen Fokus wieder ganz gezielt auf jene Bezirke und Gemeinden, in denen die 7-Tages-Inzidenzen aktuell stark steigen. Um frühzeitig reagieren zu können, wurden Maßnahmen, die sich bereits im Frühjahr dieses Jahres gut bewährt haben, vorbereitet. Gerade wegen der aktuellen Entwicklung ist es umso wichtiger, die Impfquote weiter zu steigern.


Die Schwerpunkte: Monitoren – Informieren – Testen – Nachverfolgen (Tracen) – Isolieren.

In Gemeinden mit besonders hohen Inzidenzzahlen sind zur Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung eigene Kommunikationspakete und der zusätzliche Einsatz von Testbussen des Landes vorgesehen. Darüber hinaus wird es verstärkte 3-G-Kontrollen geben. Allen Personen wird dringend empfohlen, sich vor Veranstaltungen oder größeren Feierlichkeiten im Freundes- oder Familienkreis mit einem PCR-Test Gewissheit zu verschaffen, dass keine Infektion vorliegt und damit eine weitere Ausbreitung verhindert wird.


„Mit häufigem und regelmäßigem Testen können wir Infektionen lokalisieren und eine Weiterverbreitung mit Quarantänemaßnahmen frühzeitig eingrenzen. Ein Test schützt aber nicht vor einer Infektion. Lediglich die Impfung ist das wirksamste Mittel gegen einen schweren Krankheitsverlauf und ein vermindertes Ansteckungsrisiko. Es braucht aber auch ein wieder stärkeres Bewusstsein zur Einhaltung der Schutzmaßnahmen“, sagt Carmen Breitwieser, Leiterin des Landes-Krisenstabs.


Contact Tracing: Hohe Aufklärungsquote und gute personelle Ausstattung

In Oberösterreich hat ein funktionierendes Contact-Tracing (CT) immer höchste Priorität. Im Moment stehen dafür auf Landesebene 50 Mitarbeiter/innen zur Verfügung. Hinzu kommen bis zu 230 Mitarbeiter/innen auf den Bezirksverwaltungsbehörden (BVB) (ohne Magistrate). Trotz der steigenden Zahlen hat OÖ mit 70,9 Prozent (Quelle: AGES, KW 31) eine hohe Aufklärungsquote.
Diese News an Freunde schicken:
Oö. Landeskorrespondenz

 


Weitere Artikel

Land OÖ begrüßt NIG-Empfehlung für Auffrischungsimpfungen -  -

Land OÖ begrüßt NIG-Empfehlung für Auffrischungsimpfungen

17.08.2021

Vorbereitungen für Drittimpfungen bereits angelaufen

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 17. August 2021) -  -

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 17. August 2021)

17.08.2021

weiter lesen ...
 

LH-Stv. Haberlander angesichts steigender Corona-Zahlen:
„Wachsam bleiben, Schutzmaßnahmen einhalten, impfen lassen!“

17.08.2021

Der Krisenstab des Landes Oberösterreich beobachtet, bewertet und analysiert die Corona-Fallzahlen täglich präzise, um gegebenenfalls frühzeitig mit konkreten Handlungsempfehlungen reagieren zu können.

weiter lesen ...

Dritte Schutzimpfung: LH-Stv. Christine Haberlander fordert vom Bund individualisierte Erinnerungsschreiben via e-Impfpass

10.08.2021

Der für Gesundheit zuständige Bundesminister Dr. Wolfgang Mückstein kündigte heute erste Auffrischungsimpfungen gegen das Corona-Virus für Mitte Oktober dieses Jahres an.

weiter lesen ...
 

Corona Schutzimpfung am 06.08.2021in Schwanenstadt

03.08.2021

Freitag, 06.08.2021
um 16.OO - 20.00 Uhr im Stadtsaal Schwanenstadt

weiter lesen ...

Anmeldefreie Impftage in OÖ starten in die nächste Runde

02.08.2021

Kommenden Mittwoch, Donnerstag und Freitag gibt es erneut die Möglichkeit für Walk-In-Impfungen

weiter lesen ...
 
Mit der Schutzimpfung Quarantäne als Kontaktperson vermeiden -  - OOELogo

Mit der Schutzimpfung Quarantäne als Kontaktperson vermeiden

01.08.2021

Vollständig Immunisierte müssen nicht 14 Tage in Quarantäne

weiter lesen ...
 
Corona-Impfstandort Toscana übersiedelt ab 29. Juni in die Bezirkssporthalle Gmunden -  - Corona-Impfstandort Toscana übersiedelt ab 29. Juni in die Bezirkssporthalle Gmunden

Corona-Impfstandort Toscana übersiedelt ab 29. Juni in die Bezirkssporthalle Gmunden

31.07.2021

GMUNDEN Nachdem das Toskana-Congress als Impfquartier nicht mehr zur Verfügung steht, musste eine neue Bleibe gefunden werden.

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 30. Juli 2021) -  -

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 30. Juli 2021)

30.07.2021

Seit gestern gab es 74 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv nachweisbar: 631 mit Stand 14:30 Uhr).

weiter lesen ...
 

PCR-Gurgeltests: Nach Linz nun auch Start in den Bezirken GM und VB

29.07.2021

Test-Methode besonders bei Jüngeren sehr gefragt

weiter lesen ...

LH-Stv. Haberlander: „Impfen schützt: vor, während und nach der Reise“

29.07.2021

Angesichts hoher Zahlen an Infektionen bei Reisenden, Appell an Jugendliche und junge Erwachsene: Impfen vorm Reisen schützt vor schweren oder tödlichen Verläufen

weiter lesen ...
 
LH-Stv. Haberlander/LR Achleitner: „Impfen ist die beste Verteidigung, der Sport geht in die Offensive“ -  -

LH-Stv. Haberlander/LR Achleitner: „Impfen ist die beste Verteidigung, der Sport geht in die Offensive“

28.07.2021

Leichter Zugang zur COVID-19-Schutzimpfung bei insgesamt
sieben Sportveranstaltungen: Auftakt macht Faustball-WM in Grieskirchen

weiter lesen ...
 
Zuwachs bei Pop-Up-Impfstellen -  - Foto: Schaffner/Land OOE

Zuwachs bei Pop-Up-Impfstellen

27.07.2021

Impfen ohne Anmeldung nun auch bei IKEA Haid

weiter lesen ...
 
Auch in der kommenden Woche wieder an 2 Tagen unangemeldete Impfmöglichkeit in der Bezirkssporthalle Gmunden -  -

Auch in der kommenden Woche wieder an 2 Tagen unangemeldete Impfmöglichkeit in der Bezirkssporthalle Gmunden

26.07.2021

In der Bezirkssporthalle in Gmunden wird auch nächste Woche zusätzlich zum Pfizer-Impfstoff an zwei Tagen der Impfstoff von Johnson & Johnson ohne vorherige Anmeldung angeboten.

weiter lesen ...
 

„Anmeldefreier Impf-Donnerstag in OÖ“ am Donnerstag, 29. Juli

26.07.2021

Neue „Pop-up“-Impfstelle im Einkaufszentrum Varena Vöcklabruck

weiter lesen ...

Angebot für unangemeldete Impfwillige um den Impfstoff Johnson & Johnson in der Bezirkssporthalle erweitert.

23.07.2021

GMUNDEN. In der Bezirkssporthalle in Gmunden wird nun zusätzlich zum Pfizer-Impfstoff auch für zwei Tage der Impfstoff von Johnson & Johnson angeboten.

weiter lesen ...
 
 
Corona-Virus - Hotlines
Wichtige Telefonnummern und aktuelle Meldungen finden Sie auf der Website des Bundesministerium für Gesundheit