ServusTV – Anders als andere

Anders als andere
© ServusTV / Flowmotion Film
Anders als andere © ServusTV / Flowmotion Film

Heimatleuchten am Fr., 01.12., ab 20:15 Uhr

Zwei sehr unterschiedliche Menschen geben Einblicke in ihre Lebenswege, ihre Kämpfe und das Glück anders zu sein als andere. Die Waldviertlerin Viktoria Hutter – Jugend-Staatsmeisterin an der Motorsäge – ist bei ihrer Arbeit und im Studium meist die einzige Frau. Thomas Hessler gründete trotz massivem Widerstand das erste Kloster Österreichs seit 800 Jahren - das Europakloster Gut Aich am Wolfgangsee. Beide gehen ihren Weg und lassen sich nicht unterkriegen.

Zwei Menschen geben ehrliche Einblicke in ihr Leben, das anders verläuft als andere: Viktoria Hutter aus Gastern im Waldviertel ist meistens die einzige Frau – bei der Arbeit im Wald, im Studium oder im Stall. Doch Viktoria Hutter hat sich nie etwas verbieten lassen. Die Jugend Staatsmeisterin an der Motorsäge mischt die Männerwelt auf und hat ein einzigartiges Umweltprojekt gestartet, um den Wald vor der Klimaerwärmung zu schützen.

Thomas Hessler hat es als junger Mann nicht so mit kirchlichen Regeln und Vorschriften. Er wird zwar Mönch, doch er verlässt das Kloster wieder. Doch für ein gewagtes Projekt tritt er den Benediktinern bei und gründet gegen alle Widerstände mit einer Handvoll Mitbrüdern das erste Kloster Österreichs seit 800 Jahren. 30 Jahre später ist er Prior im Europakloster Gut Aich am Wolfgangsee. Als Chef beschäftigt er 40 Menschen. Doch sein Weg war voller Zweifel, Rückschläge und das Kloster steht täglich auf dem Prüfstein. Doch trotzdem plant er den Neubau des Klosters, um seine Vision einer harmonischen und nicht gewinnorientieren Gesellschaft zu verwirklichen.

Weitere Meldungen

ABPU_atmos_sphaira_c_FriederikeWeber

2. SHARE-ROSENBERG FESTIVAL (07.12.-09.12.)

Performances, Lectures, Classes & Exchange Platforms

Am Do 07.12. startet an der ABPU die zweite Ausgabe des SHARE-ROSENBERG Festivals, das erneut die Tanzforschung aus der Perspektive professioneller Tänzer*innen in den Mittelpunkt stellt.

weiter lesen ...