Freiwillige Feuerwehr Hallstatt absolviert Schulung für Teleskop-Arbeitsbühnen.

Zu einer Spezial-Schulung sind 12 Kameraden der Feuerwehr Hallstatt am 2. März 2024 zusammen gekommen um sich für den kürzlich angeschafften Teleskoplader in Sicherheitsaspekten nach europäischen Standard zu zertifizieren. Durch den Fachreferenten der Fa. Obermair konnten zahlreiche hilfreiche Punkte das Einsatzspektrums dieses Fahrzeuges geklärt und erlernt werden. Wiederum zeigte sich, welche vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten dieses Gerät für den Welterbe-Ort bietet, welches mit herkömmlichen Einsatzfahrzeugen bei weitem nicht bewältigbar sind. Bei einer anschließenden Übung wurde die Hubarbeitsbühne mit dem daran montierten Wasserwerfer mittels Teleskopmast annähernd 17 Meter ausgefahren und ein Löschangriff „Hoch über den Dächern Hallstatt´s“ simuliert. Gerade bei der Brandbekämpfung im engverbauten Ortsgebiet bringt dies entscheidende Vorteile mit sich. Auch in der nächsten Zeit werden die Feuerwehrleute aus Hallstatt sich mit diesem Fahrzeug noch intensiv beschäftigen und bei Übungen einsetzen.

Weitere Meldungen

Foto: Mario Haas, Betriebsrat des Salzkammergut Klinikums Alexander Wohl, Elisabeth Feichtinger (von links nach rechts) - Fotonachweis: Elisabeth Feichtinger,

Pflegeoffensive

„Pflegenotstand“: SPÖ NR Abgeordnete Elisabeth Feichtinger und Landtagsabgeordneter Mario Haas schlagen Alarm und fordern Pflegeoffensive

weiter lesen ...