SV Daxner Immobilien Ebensee: Pflichtsieg im Salzkammergutderby

In Hälfte eins dominierten die Hausherren das Spiel und schnürten die Gäste in ihrer Hälfte ein. Es wurden zahlreiche Chancen herausgearbeitet , ehe es in Minute 14 Florian Promberger gelang , den Ball nach einem Corner zum 1:0 einzuschießen. Als dann in der 18.Minute Gregor Janovic nach einem Traumpass sehenswert auf 2:0 erhöhte war das Spiel vorzeitig entschieden. Bad Ischl konnte der druckvollen Spielweise der Heimmannschaft nichts entgegensetzen.
In der zweiten Hälte flaute das Match immer mehr ab. Ischl versuchte nach vorne zu spielen , aber Ebensee ließ nichts zu und vernebelte ihrerseits einige tolle Tormöglichkeiten. So dauerte es bis zur 89. Minute , in der der Shkelqim Shabanaj – erst kurz zuvor nach langer Verletzungspause eingewechselt- überlegt zum 3:0 Endstand einschoss.
Matchballsponsor: SaSaTec - Sandstrahltechnik Ebensee

Weitere Meldungen

Scheckübergabe

Fenster der Hundert in Bad Goisern

Die Dachstein Löwen freuen sich, einen Beitrag leisten zu dürfen. Das Fenster der Hundert wurde 2020 entworfen und 2024 von der Glasmalerei Stift Schlierbach umgesetzt. Zu bewundern in der Pfarrkirche Bad Goisern

weiter lesen ...