One billion rising

Foto privat
Foto privat

Als Frauenberatungsstelle Inneres Salzkammergut nehmen wir diesen Tag zum Anlass, darauf hinzuweisen, dass Gewalt an Mädchen und Frauen nicht irgendwo, sondern mitten unter uns, hier im Salzkammergut, passiert.
90 von Gewalt betroffene Frauen, 754 Beratungen zum Thema Gewalt, 40 Anfragen für die Frauenübergangswohnung, 11 Empfehlungen ins Frauenhaus– das sind die Fakten und Zahlen aus dem Jahr 2020 der Frauenberatungsstelle. 90 Frauen - das sind ein Drittel aller in der Beratungsstelle Rat suchenden Frauen und fast die Hälfte aller Beratungen in der Beratungsstelle 2020.

124 Frauen im Bezirk Gmunden hatten Kontakt zum Gewaltschutzzentrum OÖ, 72 Polizeieinsätze mit anschließendem Betretungsverbot im Bezirk wurden durchgeführt.
Erschreckende Zahlen – doch sind diese Zahlen auch ein Zeichen dafür, dass viele Frauen aufstehen und häusliche Gewalt nicht mehr länger ertragen wollen – sie wehren sich und wollen ein Leben – selbstbestimmt und frei.

Wir möchten Frauen weiterhin ermuntern, sich unterstützen zu lassen, um aus Gewaltbeziehungen auszusteigen. Niemand hat das Recht, Gewalt an Frauen und Mädchen auszuüben. Wichtig dabei ist auch Folgendes zu erkennen: „Gewalt an Frauen beginnt nicht erst bei körperlicher Gewalt. Sie beginnt mit Einschüchterungen, Bloßstellungen, Manipulation und Verboten. Sie beginnt dort, wo Gewalt mit Liebe verwechselt wird. Die Verantwortung für Gewalt an Frauen liegt bei den Männern. Gewalt an Frauen ist ein Männerproblem.“ (Maria Rösslhumer, Verein autonome Frauenhäuser Österreichs)
Beratungsstellen helfen, Schritte aus Gewaltbeziehungen zu setzen um wieder ein Leben in Selbstbestimmtheit und Freiheit führen zu können. Die Frauenberatungsstelle Inneres Salzkammergut – so wie alle Frauenberatungsstellen – sind von der Vision einer Welt, in der wir sicher und frei von Unterdrückung und Gewalt leben können, geleitet.

Die Frauenberatungsstelle in der Bahnhofstr. 14, 4820 Bad Ischl, ist Mo – Mi von 8.00 – 12.00 Uhr und Mo – Mi von 13.00 - 15.00 telefonisch unter 06132 21331 erreichbar.

Weitere Meldungen

Was ist los in Bad Ischl

Wochenprogramm von 10. bis 17. August 2022

Alle Veranstaltungen gibt es tagesaktuell unter www.badischl.at/veranstaltungen
Ein Service des Tourismusverbandes Bad Ischl

weiter lesen ...
Foto Museum der Stadt Bad Ischl

Museum der Stadt Bad Ischl

ab Freitag, 12. Februar 2021 wieder geöffnet

Wir sind wieder da und jetzt hoffentlich für länger! Besonders feiern wir den Valentinstag am Sonntag, 14. Februar 2021.

weiter lesen ...