Hallstatt 2024 ohne Post und Postpartner?

Foto©Franz Frühauf
Foto©Franz Frühauf

Vor 35 Jahren, am 24. Mai 1989 wurde das neue Postamt mit einer Gesamtfläche von 158 m2 und Gesamtkosten von S 4,6 Mio im Kultur- und Kongresshaus von Hallstatt eröffnet und war demnach doppelt so groß wie das alte im Gemeindeamt. Der Salinenmarkt Hallstatt hatte zu dieser 431 Haushalte und bereits 408 Telefon-Hauptanschlüsse und war demnach fast 100 Prozent „telefonisiert und stand im Spitzenfeld Österreichs. Bgm. Rainer Wimmer gratulierte damals der Post zu diesem modernen Postamt, das nunmehr den Hallstätterinnen und Hallstättern und einer Million Gäste, die jährlich den Ort besuchen, zur Verfügung steht. Ein Bläserquintett der Postmusik Linz in ihren historischen Uniformen und ein Schülerchor der Volksschule Hallstatt unter Leitung von Rita Aschauer sorgten für die musikalische Umrahmung der Eröffnungsfeier. Am 18. Juni 2005, übernahm „pro mente OÖ.“ den Postbetrieb. Im Postpartner Hallstatt wurden nun in Kooperation mit dem Sozialministerium-Service zwei Lehrlinge ausgebildet und sechs Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit psychosozialem Unterstützungsbedarf in der Tagesstruktur betreut. Der Postbetrieb und das Team haben sich in den letzten Jahren verändert, das Service und die Aktivitäten wurden ständig verbessert. Als Welterbeort ist Hallstart ein Ort der multikulturellen Begegnung, ein Ort des Zusammentreffens. Einwohner und Besucher der ganzen Welt nützen den Postservice und erfreuen sich auch an den handgefertigten Produkten. Nach fast 20 Jahren schließt per 31. Juli 2024 „pro mente“ ihr Geschäft und somit entfällt auch der Postpartner. Aktuell haben sich nun Bgm. Alexander Scheutz und die Gemeinderatsfraktionen entschlossen dass der künftige „Postpartner“ über die Hallstatt Nahversorger GmbH abgewickelt werden soll. Diesbezüglich gibt es bereits Gespräche mit der POST AG. Bgm. Scheutz: „Wir sind hier auf einem guten Weg um gemeinsam, wenn möglich auch unter Einbindung von „pro mente OÖ“, eine gute Lösung zu finden“.


Weitere Meldungen