VOLLE SEGELACTION BEI PERFEKTEN BEDINGUNGEN

ASKÖ Gmunden -- Impresionen von Hans Feitzinger

Lediglich der Segelclub Ebensee konnte am Donnerstag mit seinen Regatten der Traunsee Woche starten. Am Freitag folgten sowohl im Korsar als auch im H-Boot vier weitere Wettfahrten. Bei der internationalen österreichischen Staatsmeisterschaft im H-Boot verteidigte Kay Niederfahrenhorst mit drei weiteren Wettfahrtsiegen seine Gesamtführung. Nach einer deutschen Dreifachführung liegt Christian Spießberger, der einen dritten Platz als bestes Ergebnis in der Wertung hat, an vierter Stelle. In der Korsar-Konkurrenz liegen Uti und Frank Thieme aus Deutschland mit insgesamt vier Wettfahrtsiegen voran.

In den weiteren vier Segelclubs konnte am Freitag bei besten Bedingungen ebenfalls gesegelt werden. Bei der österreichischen Staatsmeisterschaft im Yngling führt Wolfgang Buchinger. Die Crew vom Union Yachtclub Wolfgangsee verbuchte zwei Wettfahrtsiege und liegt fünf Punkte vor Lokalmatador Stefan Frauscher. Wie in den letzten Jahren dominierten Josef und Florian Schwarz auch den Auftakt bei der h26-Regatta. Die Deutschen liegen aktuell zwei Punkte vor Johann Göschlbauer vom Segelclub Altmünster.

In der ILCA-7-Konkurrenz im Union Yacht Club Traunsee gab es in vier Wettfahrten jeweils einen anderen Sieger. Mit vier Top-3-Platzierungen liegt Christoph Marsano an der Spitze, gefolgt von Nationalteam-Segler Anton Messeritsch. Bei der ILCA-6-Schwerpunktregatta führt Alexander Kasper, während Angelika Stark und Martin Pöll im First-18-SE an der Spitze sind. Das Duo gewann drei von vier Wettfahrten.

Im Segelclub Traunkirchen erfolgte der Auftakt in die Schwerpunkt-Regatta Albin/Elan Express-26. Obwohl die Crew um Marcel Geiger in drei Rennen keinen Sieg verbuchte, liegen sie mit konstanten Ergebnissen (3/2/2) auf dem ersten Rang. Bei der Kielzugvogel-Regatta gibt es einen deutschen Zweikampf an der Spitze, aktuell sind Michael Hotho und Julia Hofer-Schikorra voran.


Im ASKÖ Gmunden konnten bei tollem Niederwind vier Wettfahrten in der Surprise-Klasse absolviert werden. Mit einem Sieg und zwei zweiten Plätzen ist die Crew rund um Andreas Sammer aktuell einen Punkt vor Michael Burgstaller auf dem ersten Platz.

Weitere Meldungen

„Das Norikerpferd rund um den Dachstein“ Bild: Christian Steglegger

„Das Norikerpferd rund um den Dachstein“

Pferdeschau und Schauprogramm
Rennbahngelände Kaltenbach Bad Ischl

Am 5. Mai fand am Rennbahngelände des URFV Bad Ischl eine Pferdeschau rund um die heimische Noriker-Rasse statt. Dabei wurden die schönsten Stuten aus Noriker-Vereinen rund um den Dachstein präsentiert.

weiter lesen ...
Putz`n Kapelle Bild: Christian Steglegger

Maiandacht Putz`n Kapelle

Sonntag,5.Mai 2024

Am Sonntag, 5 Mai 2024 findet um 15:00 Uhr eine Maiandacht bei der Putz’n Kapelle in Langwies (Lahnsteinstraße19) statt.
Die Feierlichkeiten werden wie jedes Jahr musikalisch umrahmt.
Alle sind dazu recht herzlich eingeladen

weiter lesen ...