Freitag, 15.11.2019

Dachstuhlbrand - 10 Wehren im Ischler Stadtgebiet im Einsatz

Um 15:50 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl zu einem Wohnhausbrand in der Kurhausstraße alarmiert.

Nachbarn nahmen Brandbekämpfung auf
Nachbarn wurden auf einen Brand auf der Terrasse eine Mehrparteienhauses aufmerksam. Sie alarmierten die Freiwillige Feuerwehr √ľber Notruf 122 und eilten mit f√ľnf Handfeuerl√∂schern zu Hilfe. Leider breitete sich der Brand in der Zwischenzeit auf den Dachstuhl aus. Ein Bewohner des oberen, vom Brand betroffenen Stockwerkes, konnte rechtzeitig aus seiner Wohnung fl√ľchten und kam mit dem Schrecken davon.
Dachstuhlbrand festgestellt

Beim Eintreffen wurde in einem Mehrparteienhaus ein bereits ausgedehnter Dachstuhlbrand festgestellt. Sofort war klar, dass dieser Brand nicht mehr von einigen Ischler Wehren bew√§ltigt werden kann. Deshalb wurde - Alarmstufe 2 Pflichtbereichsalarm f√ľr Bad Ischl - f√ľr alle 10 Ischler Wehren ausgel√∂st.

Nochdazu befindet sich Geb√§ude mitten im dicht bebauten Gebiet, eine Brandausbreitung auf die anschlie√üenden Nachbarh√§user musste unbedingt verhindert werden. Deshalb mussten und wurden rasch erste Ma√ünahmen der anwesenden Mannschaften getroffen. Die Gemeinschafts√ľbungen der Ischler Wehren zeigten ebenfalls ihre Wirkung.

Erste Löschmaßnahmen der Einsatzkräfte
Mittels Innenangriff wurde die Brandbek√§mpfung von den Atemschutztrupps aufgenommen. In weiterer Folge wurden weitere Kr√§fte √ľber die Drehleiter der HFW Bad Ischl auf das Dach des Objektes gebracht. Mittels Spezials√§gen wurde die Dachhaut m√ľhevoll ge√∂ffnet.

Drei Zubringleitungen aufgebaut
Vom Traunfluss wurden in weiterer Folge drei Zubringleitungen erstellt, somit ist die Wasserversorgung gesichert. Auch das städtische Hydrantennetz, welches von der Stadtgemeinde Bad Ischl ausreichend ausgebaut ist, diente in der Erstphase der Sicherstellung.

Hitze macht Einsatzkräften zu schaffen
Die Hitze machte den Einsatzkräfte auch heute zu schaffen. Rasch wurden dringend benötigte Getränke an den Einsatzort transportiert.

Logistik f√ľr den reibungslosen Ablauf des Einsatzes
Auch logistisch ist ein solcher Einsatz eine Herausforderung.
F√ľr die Organisation der Kr√§fte wurde eine Einsatzleitung eingerichtet, diese teilte geschickt die vom Einsatzleiter ben√∂tigten Kr√§fte ein. In weiterer Folge wurde eine Atemschutzsammelstelle aufgebaut, welche ebenfalls von einem eigenen Leiter, welcher direkt dem Einsatzleiter unterstellt ist, geleitet.

Neben zahlreichen Ger√§ten und Druckschl√§uchen, wurden vor allem Atemschutzger√§te bzw. Atemschutzflaschen ben√∂tigt. Die Bef√ľllung der Atemschutzflaschen wurde in der Zeugst√§tte der HFW Bad Ischl durchgef√ľhrt, hierf√ľr wurde ein Pendelverkehr zwischen Brandort und Zeugst√§tte eingerichtet.
Der Einsatz Dauer noch an, nähere Infos folgen.

Einsatzerfolg nach einer Stunde bemerkbar
Durch das rasche Eintreffen der Kräfte und den reibungslosen Ablauf in der Erstphase, zeichnete sich bereits gegen 17:00 Uhr ein erster Einsatzerfolg ab: der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden“.
Diese News an Freunde schicken:
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Ischl

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Das Rote Kreuz im Bezirk Gmunden sucht dringend freiwillige Mitarbeiter -  -

Das Rote Kreuz im Bezirk Gmunden sucht dringend freiwillige Mitarbeiter

Unsere qualitätsvollen Aufgaben wachsen ständig und sind ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft.

weiter lesen ...
 

O√Ė. Rotes Kreuz sucht Freiwillige f√ľr den Rettungsdienst

Innerhalb von nur wenigen Minuten sind die Rettungskr√§fte des O√Ė. Roten Kreuzes nach der Alarmierung vor Ort ‚Äď fl√§chendeckend im gesamten Bundesland.

weiter lesen ...
 

Bad Mitterndorf, Bezirk Liezen. ‚Äď Bei einem Verkehrsunfall Montagnachmittag, 22. Juli 2019, erlitt ein 51-j√§hriger Motorradlenker schwere Verletzungen

23.07.2019

weiter lesen ...

14-jähriger Einbrecher ausgeforscht

23.07.2019

Bei umfangreichen Ermittlungen der PI St. Georgen im Attergau nach einer Serie von Eigentumsdelikten zwischen Herbst 2018 und Mai 2019 im Bezirk Vöcklabruck konnte nun ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck ausgeforscht werden.

weiter lesen ...
 

Gasexplosion in Hotelk√ľche

23.07.2019

Aus bislang noch unbekannter Ursache ereignete sich am 23. Juli 2019 gegen 1 Uhr in der K√ľche eines Hotelbetriebes in Gr√ľnau im Almtal eine Gasexplosion

weiter lesen ...

FF Puchheim Gefahrenstoff√ľbung

21.07.2019

Eine nicht allt√§gliche √úbungsaufgabe fand der Gef√§hrliche Stoffe St√ľtzpunkt der Feuerwehr Puchheim am 19.07.19 in Puchkirchen am Trattberg vor

weiter lesen ...
 
Brandereignis in Vorchdorf -  -

Brandereignis in Vorchdorf

21.07.2019

weiter lesen ...
 
Crew von Polizeihubschrauber rettete erschöpfte Touristen -  -

Crew von Polizeihubschrauber rettete erschöpfte Touristen

21.07.2019

Die Besatzung des Exekutivhubschraubers Libelle O√Ė aus Linz/H√∂rsching lokalisierte die beiden Bergsteiger am Klettersteig und f√ľhrte wenig sp√§ter die Bergung mittels variablen Tau (35m) durch

weiter lesen ...
 
Kletterer aus Wand gerettet -  -

Kletterer aus Wand gerettet

21.07.2019

weiter lesen ...
 

Motorrad kollidierte mit Pkw ‚Äď 36-J√§hrige schwer verletzt

21.07.2019

weiter lesen ...

Trickdiebstahl zu Ladenschluss

21.07.2019

Ein bislang unbekanntes Täterpaar stahl am 20. Juli 2019 in Regau in einem Geschäft um 17 Uhr einen Teil der Tageslosung aus der Kassa.

weiter lesen ...
 
Wanderin st√ľrzte und verletzte sich schwer -  -

Wanderin st√ľrzte und verletzte sich schwer

21.07.2019

weiter lesen ...
 
FF Puchheim Einsatz aktuell -  - Fotos: www.ff-puchheim.at

FF Puchheim Einsatz aktuell

21.07.2019

Einsatz bei Personenrettung nach Sturz √ľber B√∂schung

weiter lesen ...
 
Alkolenkerin raste der Polizei davon und attackierte diese -  -

Alkolenkerin raste der Polizei davon und attackierte diese

20.07.2019

weiter lesen ...
 

Junge Pkw-Lenkerin schleuderte in Wald

20.07.2019

weiter lesen ...

Kletterer bei Sturz verletzt

20.07.2019

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Feuerwehreinsätze LIVE
Text
Direkt aus der Einsatzzentrale: Laufende Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.
Wird jede Minute aktualisiert.
Blutspende-Termine
Hier finden Sie die aktuellen Blutspendetermine in √Ėsterreich:


Text