Montag, 29.11.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Betrug mit gefälschten Tradingplattformen

Betrug mit gefälschten Tradingplattformen -  -

Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck erhielt am 1. Juni 2021 über eine Social Media Plattform eine Freundschaftsanfrage. Er betrachtete das Profil und bestätigte die Anfrage. Schnell verlagerten sich die Konversationen auf einen Messenger, wobei sich eine Frau als Accountinhaberin vorstellte. Die beiden korrespondierten über einen längeren Zeitraum miteinander und kamen unter anderem auch auf die Hobbies zu sprechen. Als der 43-Jährige angab, dass er in seiner Freizeit auch Aktiengeschäfte betreibe, fragte die Frau ihn, ob er sich auch mit Kryptowährungen auskenne und ob sie ihm die Vorgehensweise erklären soll. Er willigte ein, erstellte einen Account bei einem offiziellen Kryptowährungsanbieter, bei dem er dann auch Kryptowährungen zu einem vierstelligen Wert ankaufte. Er wurde dann von der Frau aufgefordert, sich zusätzlich bei einer gefälschten Tradingplattform einen Account zu erstellen und seine Kryptowährungen dorthin zu transferieren. Die Betrüger schickten ihm per Messenger Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Durchführung der Transaktionen. Dem 43-Jährigen wurde auf der gefälschten Seite vorgespiegelt, dass mit seinem Geld investiert werde und dass er hohe Gewinne erzielen würde. Die Frau forderte den 43-Jährigen auf, er möge noch einen Account bei einer weiteren vermutlich betrügerisch agierenden Online Trading Plattform erstellen. Insgesamt wurde vom 43-Jährigen ein fünfstelliger Betrag an die gefälschten Tradingplattformen transferiert. Um seine Gewinne noch höher ausfallen zu lassen, wurde der 43-Jährige aufgefordert, er möge einen weiteren vierstelligen Betrag auf seinen Account hochladen. Er wollte jedoch zuvor das Geld von seinem Account ausbezahlt haben. Von der Tradingplattform erhielt der 43-Jährige die Anweisung einen fünfstelligen Betrag an Steuern für die Transaktion im Vorhinein zu bezahlen, wenn er sein investiertes und erwirtschaftetes Geld beheben möchte. Sollte er außerdem den vierstelligen Betrag nicht bis 31. August 2021 überwiesen haben, würden 20 Prozent von seinem Guthaben abgebucht und innerhalb der nächsten fünf Tage werde sein Account gesperrt werden, sodass er sein sämtliches Geld verlieren würde. Bei der weiteren Kommunikation wurde der 43-Jährigen auch mehrmals gefährlich bedroht.
Diese News an Freunde schicken:
LPD-Oberösterreich

 


Weitere Artikel

OÖ. Rotes Kreuz sucht Freiwillige für den Rettungsdienst

Innerhalb von nur wenigen Minuten sind die Rettungskräfte des OÖ. Roten Kreuzes nach der Alarmierung vor Ort – flächendeckend im gesamten Bundesland.

weiter lesen ...
 
Bergsteiger kam nicht mehr weiter -  -

Bergsteiger kam nicht mehr weiter

02.09.2021

weiter lesen ...
 

Camillo Award 2021: Herausragende SanitäterInnen im Parlament ausgezeichnet

In der Kategorie FlugretterInnen wurden heuer zwei Hauptpreise vergeben. Gernot Halbwirth hat als leitender Flugretter bei der Martin Flugrettung in Scharnstein und Bad Vöslau mit einem neuen Ausbildungskonzept die qualitative Weiterentwicklung tonangeben

02.09.2021

Sobotka: Anerkennung und Wertschätzung sind gerade in Krisenzeiten von besonderer Bedeutung

weiter lesen ...

Einsatz FF St. Agatha

01.09.2021

Fahrzeugbergung mit Kran

weiter lesen ...
 

Brandereignis – Polizeihubschrauber zur Unterstützung angefordert

31.08.2021

Am 30. August 2021 vormittags heizten zwei Angestellte im Alter von 52 und 59 Jahre, beide aus der Steiermark, in Obertraun im Zuge eines Wartungsganges oberhalb der Gleiskörper den Ofen ihrer Diensthütte ein

weiter lesen ...

BMA verhindert Schlimmeres

27.08.2021

Am 27. August 2021 gegen 07.00 Uhr wurden die FF Frankenmarkt und die FF Raspoldsedt zu einem Brandmeldealarm im Frankenmarkter Armaturenwerk gerufen.

weiter lesen ...
 
Rotes Kreuz Bad Goisern: „Pensionsfeier“ für Ewald Ebner -  - Goldene Verdienstmedaille für Ewald Ebner - von links nach rechts: Ewald Ebner, Bezirksstellenleiter Mag. Alois Lanz, Ortsstellenleiter Hans Hinterer, Vize-BGM Traudi Glas, Mag. Erich Haneschläger (LV OOE)

Rotes Kreuz Bad Goisern: „Pensionsfeier“ für Ewald Ebner

27.08.2021

Der hauptamtliche Mitarbeiter und Dienstführende der Ortsstelle Bad Goisern tritt ab 1. September in den verdienten Ruhestand.

weiter lesen ...
 
Spende an Griechenland -  - AW Markus Gruber und Christine Höller

Spende an Griechenland

20.08.2021

Feuerwehr Altmünster spendet für Griechenlandhilfe

weiter lesen ...
 
Paragleiterin blieb in Baumkrone hängen -  -

Paragleiterin blieb in Baumkrone hängen

20.08.2021

Eine 33-Jährige aus dem Bezirk Gmunden wollte am 19. August 2021 gegen 17:10 Uhr gemeinsam mit ihrem Freund einen Paragleit-Flug vom Grünberg in Gmunden durchführen.

weiter lesen ...
 

Lenker aus Traktor geschleudert

18.08.2021

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 17. August 2021 um 19:20 Uhr mit seinem Traktor auf einer Gemeindestraße in der Ortschaft Lindach in der Gemeinde Roitham in Richtung Roitham.

weiter lesen ...

Paragleiter tödlich verunglückt

16.08.2021

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden stieg am 15. August 2021 gegen 18:30 Uhr im Bereich des Hochleckens auf das Plateau des westlichen Höllengebirges, um von dort zu einem Gleitschirmflug zu starten.

weiter lesen ...
 
Alpineinsatz 2021-08-15 - Ortsstelle Grünau im Almtal am Zwillingskogel -  - Fotos der Bergrettung Grünau

Alpineinsatz 2021-08-15 - Ortsstelle Grünau im Almtal am Zwillingskogel

15.08.2021

Beim Abstieg vom 1405m hohen Zwillingskogel zog sich eine 53 jährige Krankenschwester aus Hörsching eine Knöchelverletzung zu.

weiter lesen ...
 
Verletzte bei Cayoning-Tour mit Hubschrauber gerettet -  -

Verletzte bei Cayoning-Tour mit Hubschrauber gerettet

13.08.2021

Bei einer Canyoningtour am 13. August 2021 im Grabenbach, Gemeinde Bad Ischl, sprang eine 24-jährige Teilnehmerin aus dem Bezirk Amstetten von einer angewiesenen Stelle im Bereich gegenüber des Nasensprunges in den Bach.

weiter lesen ...
 
Betrüger ersucht Passanten um Spenden - Aufruf -  -

Betrüger ersucht Passanten um Spenden - Aufruf

13.08.2021

In der letzten Woche kam es im gesamten Bezirk Gmunden zu mehreren Anzeigen über einen ca. 60-jährigen Mann, der Personen in den Ortszentren für diverse Musikkapellen um Geldspenden ersuchte.

weiter lesen ...
 

Ferienpass 2021 bei der Laakirchner Feuerwehr

12.08.2021

Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche im Rahmen des Ferienpasses der Stadtgemeinde Laakirchen bei der Feuerwehr der Stadt Laakirchen zu Gast.

weiter lesen ...

Traktorunfall mit tödlichem Ausgang – langwieriger Einsatz für die Einsatzkräfte

11.08.2021

Am Dienstagnachmittag, 10.08.2021 wurde die Feuerwehr Scharnstein um 15:46 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Traktorunfall in die Schindlau alarmiert.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Feuerwehreinsätze LIVE
Text
Direkt aus der Einsatzzentrale: Laufende Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.
Wird jede Minute aktualisiert.
Blutspende-Termine
Hier finden Sie die aktuellen Blutspendetermine in Österreich:


Text