Samstag, 22.01.2022
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

BILDSTEIN/HUSSL LEGEN FOKUS AUF PARIS 2024

Seit neun Jahren segeln Benjamin Bildstein und David Hussl gemeinsam für Österreich im 49er. Nach Rang zehn bei den Olympischen Spielen in Tokio 2021 haben sich die beiden Athleten vom Yacht Club Bregenz nun entschieden, ihre gemeinsame Karriere bis Paris 2024 fortzusetzen. Die zweite Olympia-Kampagne hat den Gewinn einer Medaille als Ziel. „Wir sind an der Weltspitze angekommen und segeln mit den Top-Teams auf Augenhöhe. Jetzt wollen wir konstanter werden, Rennen gewinnen und eine Medaille holen“, hat Steuermann Benjamin Bildstein mit seinem langjährigen Segel-Partner David Hussl klare Ziele vor Augen.

Eine offene Rechnung
Nach dem Abschneiden in Tokio haben sich die beiden 29-Jährigen bewusst eine Auszeit gegönnt. Bereits ein Monat später war die Entscheidung ob der Fortsetzung ihrer Karriere gereift: „Wir hatten beide das Gefühl eine offene Rechnung zu haben – und die wollen wir begleichen“, sagt der Vorarlberger Bildstein. Auch Vorschoter David Hussl schlägt in die selbe Kerbe: „Uns war beiden rasch klar, dass wir zurückkommen werden. Wir sind noch nicht fertig. Wir haben viel gelernt und werden davon in den nächsten drei Jahren profitieren.“ Entscheidend für die Fortsetzung der gemeinsamen Karriere ist auch der großartige Background: „Wir haben das große Glück starke Partner, Unterstützer und Sponsoren zu haben. Sie stehen zu 100 Prozent hinter uns und schaffen einen hervorragenden Rahmen, um unsere Ziele weiterhin verfolgen zu können. Das ist nicht selbstverständlich und ein sehr starkes Zeichen“, weiß Bildstein.

Olympia-Analyse läuft noch
In den Wochen und Monaten nach Olympia wurde gemeinsam mit Sportdirektor Matthias Schmid, den Trainern Ivan Bulaja, Roman Hagara und Sportpsychologo Björn Krenn eine umfassende Analyse gestartet, die „einige Punkte ans Tageslicht brachte, die wir beim nächsten Mal anders hinbekommen müssen“. Abgeschlossen ist die intensive Prüfung der letzten Kampagne noch nicht, auch die konkrete Planung für Paris 2024 steht noch nicht fest: „Wir sind grundsätzlich noch nicht an diesem Punkt, alles dingfest zu machen. Die Olympia-Analyse fordert deutlich mehr Zeit, als wir uns gedacht haben – und wird erst in den kommenden Tagen abgeschlossen werden. Dann beginnen wir zu planen, große Veränderungen wird es aber nicht geben“, erklärt der Steuermann.

Season-Closing im Oman
Zum Abschluss des Olympia-Jahres werden die beiden 49er-Asse von 16. – 21. November die Weltmeisterschaft im Oman bestreiten – obwohl sie seit knapp zweieinhalb Monate nicht mehr in ihrem Boot saßen. „Uns ist bewusst, dass wir nicht optimal vorbereitet an den Start gehen werden. Dennoch werden wir alles unternehmen, um gut abzuschneiden. Wir haben uns diesmal bewusst für eine kurze Vorbereitung entschieden. Wir wollen erkennen, was es braucht, sich in kurzer Zeit auf neue Gegebenheiten einzustellen. Wir wollen daraus lernen und Erfahrung sammeln“, konkretisiert David Hussl. Die Konkurrenz vor der arabischen Halbinsel scheint groß, auch wenn manche Olympia-Teilnehmer dem interkontinentalen Vergleich fernbleiben. „Es gibt dennoch viele Teams, die in den letzten Wochen und Monaten intensiv trainiert haben und voll drinnen sind“, weiß der Tiroler.

Bei den Titelkämpfen verabschiedet sich die 49er-Flotte auch vom bisherigen Set-Up, für die Zukunft wird vor allem bei der Mastherstellung in neuere Materialen investiert, um die Verletzungsgefahr zu reduzieren, und auch das Segel soll eine Qualitätsverbesserung erhalten. Ein langlebiges und stabileres Segeltuch soll vor allem jungen Teams mit weniger Budget helfen, ihre Ziele zu erreichen. In beiden Bereichen war Benjamin Bildstein mit federführend in der Entwicklung.

FĂĽnf Highlights 2022
Nach der Weltmeisterschaft im Oman wollen Benjamin Bildstein und David Hussl ihren Plan bis 2024 konkretisieren, schärfen und final ausarbeiten. „Zudem wollen wir die Zeit auch nutzen, um etwas mehr in die Breite zu denken. Wir wollen uns öffnen für Neues – auch das Ausprobieren anderer Boote ist hier möglich. Wir sind neugierig, wollen dazulernen und dann eine richtig coole Kampagne starten“, skizziert Hussl die Zeit nach der WM. Für 2022 haben die beiden Olympia-Teilnehmer bereits einen groben Regatta-Plan zusammengestellt: Neben der Weltmeisterschaft in Kanada, gelten die Europameisterschaft in Aarhus, die Regatten in Palma de Mallorca und Hyères sowie die Kieler Woche als mögliche Fixpunkte.
Diese News an Freunde schicken:
Ă–STERREICHISCHER SEGELVERBAND I PROFS MEDIASERVICE

 


Weitere Artikel

Jetzt vor Omikron schĂĽtzen und zu einer weiteren Covid-Impfung gehen -  -

Jetzt vor Omikron schĂĽtzen und zu einer weiteren Covid-Impfung gehen

Warum gerade jetzt eine weitere Dosis wichtig ist

weiter lesen ...
 
Das Sterben ist auch nicht mehr das, was es einmal war -  - Mag. Thomas Wienerroither ist Klinischer Psychologe im Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck. 
Bildquelle: OOEG

Das Sterben ist auch nicht mehr das, was es einmal war

21.10.2021

VÖCKLABRUCK. Die Corona-Pandemie hat vieles in unserem Leben verändert. An vieles haben wir uns mittlerweile gewöhnt, manche Einschnitte schmerzen aber besonders.

weiter lesen ...
 

Neue Schulkooperation! Wenn die Pflegeausbildung schon in der Fachschule startet

21.10.2021

BAD ISCHL. Am Montag, dem 20. September 2021, war es so weit

weiter lesen ...

WKO bietet Coaching fĂĽr Lehrbetriebe

- Projekt „Lehre statt Leere“ gestartet

21.10.2021

Weitere Informationen: www.lehre-statt-leere.at

weiter lesen ...
 

AK-Präsident Kalliauer: „Bei befristeten Mietverhältnissen muss es möglich sein, jederzeit kündigen zu können“

21.10.2021

Flexibilität und Dynamik sind derzeit Kernforderungen von Politik und Wirtschaft.

weiter lesen ...

Quartier 16 für Frauen in schwierigen Lebenssituationen feierlich eröffnet

21.10.2021

Vöcklabruck – Bei strahlendem Sonnenschein übergab Sr. Angelika Garstenauer bei der gestrigen Eröffnungsfeier ihrem Team die Schlüssel für das neue Quartier 16 – Wohnung.Begleitung.Orientierung für Frauen.

weiter lesen ...
 
Kiste - Kirche in Obertraun - Reformationstag Sonntag, 31. Oktober 2021 -

Kiste - Kirche in Obertraun

Reformationstag Sonntag, 31. Oktober 2021

20.10.2021

Anmeldung bis zum 22.10. unter angelika.pfarramt@gmx.at oder Tel. 0660-6565481

weiter lesen ...
 
Tag der offenen TĂĽr im Museum der Stadt Bad Ischl - Dienstag, 26. Oktober 2021 von 1o.oo -17.oo Uhr -

Tag der offenen TĂĽr im Museum der Stadt Bad Ischl

Dienstag, 26. Oktober 2021 von 1o.oo -17.oo Uhr

20.10.2021

Besondere Aktionen werden angeboten!

weiter lesen ...
 
„JETZT ERST RECHT“ in Bad Goisern
 - Samstag, 4. Dezember 2021 Festsaal - Plakat

„JETZT ERST RECHT“ in Bad Goisern

Samstag, 4. Dezember 2021 Festsaal

20.10.2021

Karten erhältlich im Internet unter https://shop.eventjet.at/rhv
und im TourismusbĂĽro Bad Goisern (Barzahlung).

weiter lesen ...
 

Metaller-KV: 1.800 BetriebsrätInnen beschlossen einstimmig Betriebsversammlungen

20.10.2021

Gewerkschaften erhöhen Druck vor morgiger Verhandlungsrunde mit Metalltechnischer Industrie

weiter lesen ...

Salzburger Youngsters entzaubern rustikale Wölfe

20.10.2021

FC Salzburg U19 vs. VfL Wolfsburg U19; 3:0 (1:0). TorschĂĽtzen: Omoregie (37.), Owusu (81.), Meier (88./ET)

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 20. Oktober 2021) - Neuinfektionen: - Seit gestern gab es 1.177 Neuinfektionen in Oberösterreich, davon entfallen 350 auf den Bildungsbereich (Ergebnisse der PCR-Testungen vom 18.10.2021 im Rahmen der Aktion „Alles Spült“). -

Aktuelle Situation Covid-19 in OĂ– (Stand 20. Oktober 2021)

Neuinfektionen: - Seit gestern gab es 1.177 Neuinfektionen in Oberösterreich, davon entfallen 350 auf den Bildungsbereich (Ergebnisse der PCR-Testungen vom 18.10.2021 im Rahmen der Aktion „Alles Spült“).

20.10.2021

Zur aktuellen Lage im Bezirk Braunau:
Das Infektionsgeschehen im Bezirk Braunau ist seit einiger Zeit sehr hoch und liegt mit einer gemittelten 7-Tages-Inzidenz von 433,7 ĂĽber der kritischen 400er Marke.

weiter lesen ...
 
Auma Obama zu Besuch im Bundesforste-Wald der Zukunft -  - Doris Schmidauer, Ehefrau von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, ?-Bf-Vorstand Rudolf Freidhager, und Auma Obama, Schwester des ehemaligen US-Präsidenten, beim Besuch im Wald der Zukunft

Auma Obama zu Besuch im Bundesforste-Wald der Zukunft

20.10.2021

Auma Obama und Doris Schmidauer auf Lokalaugenschein im Wald der Zukunft - Neue Initiative zur Wiederaufforstung in Kenia

weiter lesen ...
 
ServusTV – Erfolgreiche Premiere des zweiten Altaussee-Krimis Letzter Gipfel - Zu sehen am Samstag, 30. Oktober, 20:15 Uhr bei ServusTV - Autor, Herbert Dutzler, Hauptdarsteller Gerhard Ernst, Hauptdarstellerin Barbara Kaudelka, ServusTV-Intendant Dr. Ferdinand Wegscheider, Rudi Roubinek 
© ServusTV / Andrea Pernpeintner

ServusTV – Erfolgreiche Premiere des zweiten Altaussee-Krimis Letzter Gipfel

Zu sehen am Samstag, 30. Oktober, 20:15 Uhr bei ServusTV

20.10.2021

Erfolgreiche Premiere der neuesten ServusTV-Krimiverfilmung Letzter Gipfel

weiter lesen ...
 

Coca-Cola und Ă–sterreichische Lotterien ĂĽbergaben 10.000 Euro an Special Olympics Ă–sterreich

20.10.2021

Es war fĂĽr alle TeilnehmerInnen ein Lauffest der besonderen Art.

weiter lesen ...

OPEN HOUSE im Bundesschulzentrum Bad Aussee

20.10.2021

Am 9.Dezember von 17 bis 19 Uhr und am 10.Dezember von 9 bis 12 Uhr führen SchülerInnen des Erzherzog Johann BORG und der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Bad Aussee durch ihre Schule.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Samstag

leichter Schnee­fall
Temperatur: 1 ºC
Wind: 3.7km/h aus W
Luftfeuchtigkeit: 98%

im Tagesverlauf

Schnee
Tageswerte: -2 bis 1 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 15.02.2022
Neumond: 01.02.2022
Sonnenaufg.: 07:33
Sonnenunterg.: 16:38
 

So

Schnee
-1 bis 2 ºC

Mo

über­wiegend bewölkt
-2 bis 2 ºC

Di

über­wiegend bewölkt
-5 bis 2 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text