Donnerstag, 02.07.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Wellenreiten mitten im Salzkammergut

Wellenreiten mitten im Salzkammergut -  -

Das „Riversurfen“ an den Flüssen Europas erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und könnte auch im Salzkammergut seinen nächsten Boom erleben.
Seit mehreren Jahren wird die neue Trendsportart „Riversurfen“ immer populärer und die Anzahl jener, die sich an geeigneten Stellen in die Flüsse austoben steigt stetig. Eine der größten Szenen in Österreich findet sich im Salzkammergut zwischen Gmunden, Sankt Wolfgang und Bad Goisern und eben diese Szene könnte zu einer der größten weltweit werden. Während das „Riversurfen“ in dieser Region aktuell nur während 2 Monaten pro Jahr möglich ist, könnte es dank einer künstlichen Welle in Zukunft fast ganz jährig möglich sein.

Seit rund 1,5 Jahren beschäftigt sich eine kleine Gruppe rund um den Ebenseer Max Neuböck mit dem Bau einer stehenden Welle im Bereich der Traun
bei Ebensee
.
„Der ganzjährig hohe Durchfluss und der große Höhenunterschied der Traun in Ebensee bieten perfekte Bedingungen für eine stehende Welle“, so Neuböck. Dank der Arbeit des Rivermates Surfclub, dessen Obmann Neuböck ist, und dem Riversurfshop NU.ART surfstuff findet sich sowohl im Salzkammergut als auch im gesamten deutschsprachig
en Raum eine groĂźe Szene , die hinter dem Projekt steht.

Bisher positives Feedback Seit den ersten Planungen an der Stelle in der Nähe des
Ebenseer Ortsteils Langwies sind bereits 1,5 Jahre vergangen und das Team um Neuböck kann bereits auf große Fortschritte zurückblicken. „Wir haben bereits mit vielen Behörden Vorgespräche über das Projekt geführt und auch Teile der Ebenseer Politik und Bevölkerung darüber informiert. Bis dato war das erhaltene Feedback äußerst positiv und bestärkt uns darin, mit dem Projekt fortzufahren“, so Neuböck über die aktuelle Situation
hinsichtlich der Planungen. Wenn alles nach Plan läuft soll das Projekt bereits in den kommenden Monaten zur Genehmigung eingereicht werden können.

Enormes Potenzial
Der Surfsport erfreut sich in den letzten Jahren weltweit immer größerer Beliebtheit und das Potenzial ist enorm.
Mit einer künstlichen Flusswelle im Salzkammergut müssen die Surferinnen und Surfer nun nicht mehr hunderte Kilometer an die nächste Küste fahren, sondern können den Sport praktisch hinterm Haus – und das vor allem ganzjährig – ausüben.

Neben dem Angebot für die Surferinnen und Surfer in der Region lässt sich vor allem auch ein touristischer Mehrwert aus dem Projekt generieren. Eine vom Rivermates Surfclub Salzkammergut groß angelegte Umfrage zeigt, dass der Großteil der Sportl
er Sportler ein Anreise von zwei Stunden oder mehr in Kauf nehmen würden. „Riversurfen befindet sich jetzt auf einem Niveau, auf dem das Snowboarden vor etwa 40 Jahren war -
mit dem Unterschied, dass Riversurfen ganzjährig möglich ist“, ist Neuböck von dem gr
oĂźen Potenzial ĂĽberzeugt.

Alle Informationen zu dem Projekt, dem Team von Max Neuböck und den Unterstützern sind auf der Homepage www.nuartsurfstuff.com verfügbar
Diese News an Freunde schicken:
Maximilian Neuböck
GF NU.ART surfstuff

Verweise:

Homepage www.nuart-surfstuff.com


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 01.07.2020 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 01.07.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 

Eine Lehre in luftigen Höhen

02.05.2017

Unwegsames Gelände, dicht bebautes Wohngebiet oder schwer zugängliche Parkanlagen - das sind die Arbeitsorte der mutigen Truppe von Baumwerk.

weiter lesen ...
 

Fast 20.000 Rettungsdiensteinsätze im Vorjahr

02.05.2017

Bei der Ortsstellenversammlung wählte das Rote Kreuz Gmunden den neuen Ausschuss und zog Bilanz über das vergangene Einsatzjahr.

weiter lesen ...

Privilegierter Schützenverein Gosau lädt zum Florianischießen

02.05.2017

Der mit dem Gründungsdatum 1623 älteste Verein in Gosau feiert den Frühling mit der Abhaltung des schon traditionellen Florianischießens am Samstag, 6.5.2017

weiter lesen ...
 

10. Laakirchner Papierstadtlauf

02.05.2017

Am Mittwoch, dem 24. Mai 2017 findet der 10. Laakirchner Papier-Stadtlauf im Ortszentrum statt.

weiter lesen ...

Maibaumaufstellen im Reintal

02.05.2017

Auch in diesem Jahr stellten die SPĂ– Frauen Laakirchen einen Maibaum in Reintal auf.

weiter lesen ...
 
Maibaumaufstellen in Lauffen -  - FF Lauffen

Maibaumaufstellen in Lauffen

02.05.2017

Dass sich die Feuerwehr in Lauffen nicht nur um ihre Hauptaufgabe, dem Retten-Löschen-Bergen, sondern auch um die Brauchtumspflege und Belebung des Ortes kümmert ist schon lange bekannt.

weiter lesen ...
 
Maximilian Ernecker schafft sein bestes EM-Resultat! -  - Maximilian Ernecker schafft sein bestes EM-Resultat!

Maximilian Ernecker schafft sein bestes EM-Resultat!

02.05.2017

Der 10-jährige Nachwuchsfahrer aus St. Georgen zeigt bei der 65ccm Europameisterschaft in Italien mit Rang 6 in Lauf 1 groß auf. Im zweiten Rennen fährt der Husqvarna-Pilot auf den sehr guten 12. Platz.

weiter lesen ...
 
Ein Hoch dem 1. Mai - Maibaumaufstellen in Gschwandt. -  - Ein Hoch dem 1. Mai - Maibaumaufstellen in Gschwandt. - Bilder Peter SOMMER

Ein Hoch dem 1. Mai - Maibaumaufstellen in Gschwandt.

02.05.2017

Die Ă–VP Gschwandt unter Mithilfe der Landjugend Gschwandt mit Obfrau Franziska REITER war dieses Jahr am 30.4.2017 mit dem Maibaumaufstellen in der Gemeinde Gschwandt an der Reihe.

weiter lesen ...
 

Stelzhammer –„Doppelpack“ sicherte wertvolle 3 Punkte!

02.05.2017

Mit 2:0 (0:0) konnten Altmünsters dezimierte Landesliga-Fußballerinnen gestern im Traunstein Stadion die abstiegsgefährdete Elf aus Peuerbach bezwingen.

weiter lesen ...

Maibaumsetzen in Peiskam

02.05.2017

Das Brauchtum des Maibaumaufstellens wird auch in Ohlsdorf am Vorabend zum 1. Mai hochgehalten.

weiter lesen ...
 
LH Stelzer: „1. Mai ist Tag der Leistungsbereiten: Zusammenarbeit und Zusammenhalt sind das Fundament, auf dem wir OÖ erfolgreich machen können“ -  - Foto 01:

LH Stelzer: „1. Mai ist Tag der Leistungsbereiten: Zusammenarbeit und Zusammenhalt sind das Fundament, auf dem wir OÖ erfolgreich machen können“

01.05.2017

Miteinander wird derzeit auf Probe gestellt – Rückkehr zur gemeinsamen Gesprächskultur notwendig

weiter lesen ...
 

30. Int. Sparkassen Hallstättersee-Rundlauf bei optimalen Bedingungen

01.05.2017

Kenianer triumphieren vor den starken Local-Hero´s!

weiter lesen ...
 
Schwerer Verkehrsunfall – Person eingeklemmt -  - Fotos: © FF Bad Goisern

Schwerer Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

01.05.2017

Zwei Schwerverletzte und eine eingeklemmte Person forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Morgen des 1. Mai in Bad Goisern.

weiter lesen ...
 

Frau von Alkolenker erfasst und tödlich verletzt

01.05.2017

Von einem Pkw erfasst, über ein Brückengeländer geschleudert und dabei tödlich verletzt wurde am 30. April 2017 eine 40-Jährige in Frankenmarkt.

weiter lesen ...

1. Mai 2017 am Hallstättersee

01.05.2017

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

leichter Regen
Temperatur: 19 ºC
Wind: 0.9km/h aus SW
Luftfeuchtigkeit: 81%

im Tagesverlauf

sehr starker Regen
Tageswerte: 16 bis 24 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 05.07.2020
Neumond: 20.07.2020
Sonnenaufg.: 05:01
Sonnenunterg.: 20:55
 

Fr

leichter Regen
13 bis 21 ºC

Sa

leicht bewölkt
14 bis 23 ºC

So

klarer Himmel
17 bis 26 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text