Sonntag, 22.07.2018
 

LAbg. Rudolf Kroiß räumt mit Vorwürfen und Unwahrheiten bei Arbeitszeit flexibilisierung auf

Wer kennt sie nicht, die Gewerkschaftsmärchen von der 12-Stunden-Zwangsarbeit ohne Überstundenvergütung? Mit welchen verdrehten Wahrheiten und Unterstellungen unsere Arbeitnehmer mittlerweile im Zuge der Diskussion zur Arbeitszeitgesetznovelle verunsichert wurden, ist abenteuerlich, wundert sich Arbeiterkammer- und Betriebsrat LAbg. Rudolf Kroiß über die plumpe sozialistische Angstmache durch SPÖ und ÖGB. Kroiß verweist auf Plakate mit der geschmackvollen Überschrift Gehts 12 Stunden Scheißen und bei der Voest-Betriebsversammlung verteilte Arschkarten. Diese wirkungserhaschende Arbeitskampfrhetorik macht jede sachliche Diskussion unmöglich. Deshalb muss einiges klar gestellt werden“, so Kroiß. ****

Weder wird die generelle Normalarbeitszeit ausgeweitet, noch die generelle Wochenarbeitszeit erhöht. Insbesondere darf die durchschnittliche Wochenarbeitszeit 48 Stunden weiterhin nicht überschreiten (Durchrechnungszeitraum 17 Wochen). Für Wochenend- und Feiertagsruhe ist lediglich eine Ausnahmeregelung für maximal vier nicht aufeinanderfolgende Wochenenden durch Betriebs- oder Einzelvereinbarung ermöglicht worden, wobei diese Ausnahme zu keiner Öffnungszeitenausweitung im Verkauf führen kann. Insbesondere kommt es bei den diversen Zuschlägen zu keinen Verschlechterungen, wie ständig behauptet. Auch bisherige Rahmenkollektivverträge und Betriebsvereinbarungen bleiben bestehen, stellt Kroiß richtig.

Hier die Fakten zum Thema Arbeitzeitflexibilisierung:

- Es bleibt bei 8 Stunden pro Tag und 40 Stunden in der Woche gesetzlicher Normalarbeitszeit.

- Es KÖNNEN jedoch in Zukunft bis zu 12 Stunden pro Tag gearbeitet werden.

- Freiwillig und mit vollen Zuschlägen oder mit Gleitzeit und einer 4 Tage-Arbeitswoche und mehr Tagesfreizeitblöcken.


- Arbeitnehmer erhalten erstmals einen gesetzlichen Schutz und eine Rechtssicherheit, weitere Überstunden (11. und 12. Stunde) ohne Angabe von Gründen ablehnen zu können. Auch ein Kündigungsschutz ist gegeben. Weder der Unternehmer noch der Betriebsrat kann und soll über den Kopf des Arbeitnehmers entscheiden.

Es wird von der neuen Bundesregierung das umgesetzt, was schon lange in vielen Berufen möglich ist und von Ex-Kanzler Kern in seinem Plan A gefordert wurde. Zukünftig gewinnt die Betriebsratsebene auf Kosten der Rahmenkollektivvertragspartner an Bedeutung, muss Kroiß durchaus äußerst kritisch feststellen, sieht aber auch darin eine Chance, individuellere flexible Betriebslösung zu finden. Deswegen ist es wichtiger denn je, dass Betriebsräte sich ihrer Verantwortung bewusst sind.


Wichtig war die gesetzliche Regelung und nachträgliche Präzisierung der Freiwilligkeit der 11. und 12. Überstunde. Die Wahlfreiheit zwischen Zeitausgleich und Entgeltzahlung inklusive Zuschlägen ist jedenfalls eine Win-Winlösung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, sagt LAbg. Kroiß abschließend.
Diese News an Freunde schicken:
FPÖ Bezirksgeschäftsstelle Vöcklabruck

 


Weitere Artikel

49.Ebenseer Volksfest & orig. Gamsjagatagen -  - In Ebensee am Traunsee gings bei der Gamstrophy wieder rund. -- Fotos Hans Feitzinger

49.Ebenseer Volksfest & orig. Gamsjagatagen

In Ebensee am Traunsee gings bei der Gamstrophy wieder rund.

weiter lesen ...
 
Ein Kulturgeschenk für Vorchdorf -  - Zu Gast in beim Vorchdorfer Klassik Open Air: das Universitätsorchester der JKU Linz unter der Leitung von Christian Radner (Foto Hitzenberger)

Ein Kulturgeschenk für Vorchdorf

10.07.2018

Stimmungsvolle Premiere des ersten Klassik Open Air

weiter lesen ...
 

Il tricolore in Kitzmantelfabrik!

10.07.2018

Gute Stimmung trotz schlechtem Wetter bei Italienischer Nacht 2018

weiter lesen ...

Landstreich plus - OÖ Exklusivkonzert im ALFA

10.07.2018

Am Donnerstag, 20. September 2018, 20:00 Uhr kommt die famose steirisch-polnische-Musikkabarett-Partie Landstreich mit Christoph Spörk, Krzysztof Dobrek, Gerhard Draxler plus dem Neuzugang Johanna Kugler ins Kulturzentrum ALFA Laakirchen – Steyrermühl.

weiter lesen ...
 

Lust auf Fitnesscenter oder Konzertbesuche?

10.07.2018

Ein sportlicher und kulturell interessierter Klient aus dem Lebenshilfe-Wohnhaus
Altmünster sucht nach einer/m Freiwilligen, der regelmäßig mit ihm ins Fitnesscenter
geht oder Konzerte besucht.

weiter lesen ...

Unzureichende Kinderbetreuung im Sommer

10.07.2018

Rund 40 Prozent der Gemeinden haben kein Angebot

weiter lesen ...
 
Bruno Diesenreiter neuer Lions in Bad Ischl -  - Bruno Diesenreiter (links) übernimmt die Lions-Präsidentschaft von Gerhard Schierl

Bruno Diesenreiter neuer Lions in Bad Ischl

09.07.2018

weiter lesen ...
 
Ebenseer Tennis-Cracks steigen in Bezirksliga auf -  -

Ebenseer Tennis-Cracks steigen in Bezirksliga auf

09.07.2018

weiter lesen ...
 
Einmal Hölle und zurück! - Österreichs größter Mountainbike Marathon von 13. bis 15. Juli 2018 -

Einmal Hölle und zurück!

Österreichs größter Mountainbike Marathon von 13. bis 15. Juli 2018

09.07.2018

weiter lesen ...
 

Traditionelles Fuhrrudern „Rund um den Hallstättersee“

09.07.2018

weiter lesen ...

Vermisster tschechischer Bergsteiger wurde leider tot aufgefunden!

09.07.2018

weiter lesen ...
 
Vorbereitung für den Ernstfall - 960 Sandsäcke gefüllt -  - Fotos: www.feuerwehr-altmuenster.at

Vorbereitung für den Ernstfall - 960 Sandsäcke gefüllt

08.07.2018

960 Sandsäcke gefüllt

weiter lesen ...
 
Seniorenrallye Mitte zu Gast im GC Traunsee-Kirchham -  - Foto Kurt Oberhumer.

Seniorenrallye Mitte zu Gast im GC Traunsee-Kirchham

08.07.2018

Am 3. Juli war 135 Golfern aus 28 Golfclubs aus NÖ., OÖ., Salzburg und Bayern ein „maßgeschneideter Golftag im Laudachtal beschert.

weiter lesen ...
 
Bootsbergung in Gmunden -  - Foto - Österreichische Wasserrettung, LV OÖ

Bootsbergung in Gmunden

08.07.2018

Aus bisher ungeklärten Gründen ist in Gmunden in der Nähe der Freizeitanlage Weyer ein Motorboot am Bootssteg gesunken.

weiter lesen ...
 

Starker Wind ersschwerte Rettung mit Hubschrauber

08.07.2018

Eine 25-Jährige aus Regensburg ging am 7. Juli 2018 nachmittags mit drei weiteren Bekannten über den ihr bereits von einer Begehung bekannten Tassilo Klettersteig, Schwierigkeit C/D, im Gemeindegebiet von Grünau, von der Welser Hütte kommend Richtung Schermberg

weiter lesen ...

Würdigung für Diakon Fritz Pichler aus Hallstatt

08.07.2018

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Samstag

leichter Regen
Temperatur: 17 ºC
Wind: 4.1km/h aus WSW
Luftfeuchtigkeit: 82%

im Tagesverlauf

sehr starker Regen
Tageswerte: 15 bis 19 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 27.07.2018
Neumond: 11.08.2018
Sonnenaufg.: 05:18
Sonnenunterg.: 20:42
 

So

mäßiger Regen
15 bis 19 ºC

Mo

leichter Regen
15 bis 22 ºC

Di

leicht bewölkt
17 bis 25 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text