Dienstag, 07.07.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Blackout - ein Stromausfall, der alles verändert

Das 2013 gegründete Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz „Sicheres Oberösterreich“ hat sich als Schwerpunkt das Thema „Blackout und die Folgen eines großflächigen längerdauernden Stromausfalles“ gesetzt und informiert in einem ersten Schritt Bürgermeister, Amtsleiter, Gemeinderäte und Katastrophenschutz-Führungskräfte in Bezirks-Podiumsdiskussionen über die Folgen einer solchen Katastrophe.

Bei der Veranstaltung für den Bezirk Gmunden in der Bezirkshauptmannschaft informierten, nach Grußworten von Bezirkshauptmann Ing. Mag. Alois Lanz, MBA, am Podium: Oberst Ing. Alois Arnreiter, MSD, Militärkommando OÖ, Bezirkspolizeikommandant Obstlt. Walter Hölczli, Ferdinand Hufnagl als Vertreter der Wirtschaftskammer, Sparte Handel, Josef Lindner, Geschäftsführer OÖ Zivilschutz, LBD-Stv. Robert Mayer, MSc., Landesfeuerwehrkommando OÖ, Referent Markus Mayr, MSc., Harald Pretterer, Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter sowie DI Dr. Walter Tenschert von der OÖ Netz GmbH.

„Ein Blackout kann schneller passieren als man denkt, das müssen wir der Bevölkerung ins Bewusstsein rufen. Es ist notwendig an Bevorratung und somit an einen krisenfesten Haushalt zu denken.“, die Podiumsdiskussionsteilnehmer.

Die Expertenrunde des Abends war sich einig: Die Gefahr eines großflächigen Stromausfalls steigt, es herrscht keine Vorwarnzeit und die Folgen wären katastrophal: Heizung und Kühlung fallen aus, das Telefon funktioniert nicht mehr, die Lebensmittelversorgung bricht zusammen und auch der Verkehr kollabiert. Deswegen ist die Eigenvorsorge in der Bevölkerung besonders wichtig. Im Falle eines Blackouts ist auch die allgemeine Leistungsfähigkeit der Einsatzkräfte eingeschränkt, sei es in ihrer Erreichbarkeit oder Mobilität.

Ein solcher Blackout stellt somit auch für die Einsatzorganisationen eine große Herausforderung dar, da die Gesamt-Auswirkungen nicht bekannt sind. Auch wenn sich die Blaulicht- und gemeinnützigen Rettungsorganisationen auf einen längerfristigen Stromausfall vorbereiten, ist es besonders wichtig, dass die Bürger selbst vorsorgen und bevorraten und sich nicht nur auf die Einsatzorganisationen verlassen.
Dafür wurde vom OÖ Zivilschutz eine Bevorratungstasche entwickelt, die sich ideal zum Lagern von Lebensmitteln eignet. Auf der praktischen Tasche befinden sich Hinweise zum richtigen Bevorraten, die Notrufnummern, die Zivilschutz-Sirenensignale, Erste Hilfe-Maßnahmen, Informationen über das richtige Anwenden eines Feuerlöschers und dem richtigen Verhalten bei atomarer Verstrahlung. Ebenso ist der Hinweis auf die jährliche Überprüfung (in Verbindung mit dem Zivilschutz-Probealarm am ersten Samstag im Oktober) angebracht. Erhältlich ist die Bevorratungstasche in einem Webshop, der über die Homepage www.zivilschutz-ooe.at erreichbar ist.

Die Tasche beinhaltet ein Gutscheinheft, mit dem bis zu 30 Prozent beim Kauf von technischen Hilfsmitteln für den Katastrophenfall gespart werden können.
Das Heft bietet Rabatte auf eine 3-in1-Laterne inklusive Radio, die mittels Kurbeldynamo oder Solar betrieben werden kann, für 10-Jahres-Rauchmelder, eine Haushalts-Löschdecke, oder eine gesamte Notfall- und Blackoutbox, die unter anderem auch Wasserentkeimungstabletten, NRG-Energieriegel und eine Brennpaste für eine Notkochstelle beinhaltet.

Stärkung der Eigenvorsorge
Das Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz „Sicheres Oberösterreich“ ist eine Zusammenarbeit zwischen den Blaulichtorganisationen, gemeinnützigen Rettungsorganisationen und Vereinen, weiteren Dienstleistungsanbietern sowie dem Landesschulrat OÖ und dem Land Oberösterreich. Leitgedanke des Netzwerkes ist die Unterstützung der Wirksamkeit des Zivilschutzes in der Bevölkerung, jedem Bürger vor Augen zu führen, er sei der „erste Helfer in der Notsituation“.

Folgende Organisationen sind im Netzwerk vertreten:
Amt der OÖ Landesregierung/Direktion Inneres und Kommunales
Arbeiter Samariter Bund OÖ
Bergrettung OÖ
Brandverhütungsstelle OÖ
Caritas der Diözese Linz
Gemeindebund OÖ
Landesfeuerwehrkommando OÖ
Landespolizeidirektion OÖ
Landesschulrat OÖ
Militärkommando OÖ
Rettungshundebrigade OÖ
Rotes Kreuz OÖ
Wasserrettung OÖ
Zivilschutzverband OÖ

Diese News an Freunde schicken:
OÖ Zivilschutz

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 07.07.2020 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 07.07.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Beinahe Ertrinkungsunfall im Langbathsee -  - ?-sterreichische Wasserrettung 
LV O?- Ortsstelle Ebensee

Beinahe Ertrinkungsunfall im Langbathsee

Die Wasserrettung rät zu besonderer Vorsicht

weiter lesen ...
 

Polizei nimmt zwei Drogendealer fest

29.01.2015

Auf Grund von Erhebungen des Kriminaldienstes des Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck, konnten ein 17-jähriger Lehrling, ein 17-jähriger Schüler sowie ein 20-jähriger Beschäftigungsloser, alle aus dem Bezirk Vöcklabruck, wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit großen Mengen Cannabiskraut ausgeforscht werden.

weiter lesen ...

FF-Ebensee - Verkehrsunfall B145 28.01.2015

28.01.2015

Am Mittwoch, dem 28.01.2015 wurden die FF-Ebensee und die FF-Roith um 12:58 Uhr mit dem Alarmstichwort Verkehrsunfall Eingeklemmte Person auf die B145 Höhe Eni Tankstelle alarmiert.

weiter lesen ...
 

SelbA – Gehirntraining in Bad Goisern wird am 5. Februar wieder aufgenommen.

28.01.2015

Unverbindliches Schnuppern und Neueinstieg ist jederzeit möglich.
Weiter Informationen gibt es bei Ferdl Winterauer (Tel.: 06135 / 6821).

weiter lesen ...

Neujahrsempfang 2015 in Bad Gosiern

28.01.2015

weiter lesen ...
 

Sockenball in Obertraun am Samstag, 31.1.2015

28.01.2015

Seit 1962 wird nun bereits der traditionelle Sockenball in der *Sportschule* erfolgreich abgehalten. Ein Pflichttermin für alle Faschingsnarren und Tänzer. Übrigens es gibt keinen Krawattenzwang - nur „Socken-Zwang“!!!

weiter lesen ...
 

Termine des Ischler Faschingsvereins

28.01.2015

weiter lesen ...
 

Mit dem WKO Gründerservice erfolgreich in die Selbständigkeit
----Gmunden u n d Bad Ischl----

28.01.2015

Kostenlose Workshops für Unternehmensgründer in der WKO Gmunden. Mittwoch 11. Februar, Donnerstag 26. März, Mittwoch 22. April, Donnerstag 21. Mai sowie 25. Juni jeweils von 15:30 - 19:00 Uhr Gründerworkshops finden auch in der WKO Bad Ischl jeweils am Donnerstag am 5. Februar, 19. März, 30. April und 28. Mai von 15:00 - 18:30 statt

weiter lesen ...
 

LH-Stv. Reinhold Entholzer zu Besuch in Ebensee

28.01.2015

Gestern Abend wurde in gemütlicher Runde über unsere Anliegen in Ebensee diskutiert, besonders natürlich über die Finanzierung der Wasserleitung auf den Feuerkogel

weiter lesen ...

1. Ebenseer Sing Contest Sängermaskenball am 14.02.2015 im Gasthof Auerhahn

28.01.2015

Der AGV Kohlröserl Ebensee veranstaltet heuer zum ersten Mal einen Masken-ball im Gasthof Auerhahn.

weiter lesen ...
 

Als Maßnahme gegen Fachkräfteengpass sollen Arbeiter und Angestellte gleichgestellt werden

28.01.2015

Hüttmayr: Aufwertung von Facharbeitern nötig

weiter lesen ...
 

Marktmeister im Ski- und Snowboardfahren 2015 werden ermittelt!

28.01.2015

weiter lesen ...
 

CD-Produktion präsentiert musikalische Vielfalt von Bad Ischl

28.01.2015

Die heuer in Bad Ischl stattfindende Landesgartenschau, ist Anlass für eine aktuelle Tondokumentation aller in Bad Ischl ansässigen Musikschaffenden, um mit dieser Mehrfach-CD die musikalische Vielfalt der Stadt zu präsentieren.

weiter lesen ...
 

Freiwillige Feuerwehr Ebensee - LKW Bergungen 27.01.2015

27.01.2015

Aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse und der teilweise schlechten Winterausrüstung der Verkehrsteilnehmer wurde die FF-Ebensee am Dienstag, den 27.01.2015, zu insgesamt drei LKW Bergungen gerufen.

weiter lesen ...

Brand im Bad Ischler Bahnhof

27.01.2015

Brand in WC, Hauptbahnhof Bad Ischl, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute um 15:53 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

klarer Himmel
Temperatur: 19 ºC
Wind: 2.7km/h aus ONO
Luftfeuchtigkeit: 38%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 13 bis 19 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 03.08.2020
Neumond: 20.07.2020
Sonnenaufg.: 05:04
Sonnenunterg.: 20:53
 

Mi

über­wiegend bewölkt
14 bis 24 ºC

Do

leichter Regen
16 bis 26 ºC

Fr

sehr starker Regen
17 bis 28 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text