Donnerstag, 21.10.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

KEINE EINSPARUNGEN AUF KOSTEN UNSERER GESUNDHEIT!!

KEINE EINSPARUNGEN AUF KOSTEN UNSERER GESUNDHEIT!! -  -

Bis Sommer will die schwarz- grüne Landesregierung eine Spitals“reform“ um bis 2020 362 Mill. Euro einzusparen.
Die sog. Reform sieht unter anderem den Abbau von 760 Spitalsbetten sowie die Schließung von insgesamt sieben Abteilungen in oberösterreichischen Spitälern vor.

Die Folgen für die Bevölkerung in Gmunden und Umgebung:
In Gmunden hatte LH Pühringer vor zwei Jahren noch hoch und heilig versprochen die Gynäkologie auf jeden Fall zu erhalten. Jetzt soll sie geschlossen werden und in Vöcklabruck, wohin die meisten Patientinnen dann ausweichen müssen, sollen 5 Betten auf der Gyn. abgebaut werden.
Zusätzlich soll noch die Unfallchirurgie in eine Tagesklinik umgewandelt werden, die nur von 8:00-16:00 Uhr geöffnet haben wird. Bei komplizierteren Verletzungen muss also ein längerer Weg in ein anderes KH in Kauf genommen werden.
Im Vordergrund der Spitalsreform stehen Strukturzerschlagungen, Qualitätsgefährdungen und Erschwernisse für PatientInnen und DienstnehmerInnen.

Es gibt keinen Sparbedarf! Es ist genug Geld da, um das Gesundheitssystem genauso wie das Bildungssystem auszubauen. Zum Beispiel aus den Millionen an Steuergeld die derzeit in unsere Banken gesteckt werden, wovon wir herzlich wenig haben.

Jeder hat eigene Interessen, keinen interessieren die Folgen
Die SPÖ fürchtet, dass die von ihr geführten städtischen Spitäler gegenüber den Landesspitälern, die über die GESPAG (Oberösterreichische Gesundheits- und Spitals AG) von der ÖVP kontrolliert werden, stärker zur Ader gelassen werden.
Die Grünen sind indes sehr gespalten, denn während die Landespartei das Sparpaket mitbeschließt, sind die Bezirksgruppen dagegen.
Viele erhoffen sich von den GrĂĽnen Widerstand. Die GrĂĽnen aber sind selbst an der Misere beteiligt und wirken daher eher bremsend. Gerade deshalb ist es wichtig eine wirkliche linke Alternative aufzubauen.

Jetzt mit dem Ă–GB Widerstand wie in der Steiermark organisieren
Die GESPAG und LH Pühringer versuchen mit Einschüchterungsversuchen Maulkorberlässen Kritik im Keim zu ersticken. Es wird den MitarbeiterInnen mit ungünstiger Versetzung gedroht, falls sie Kritik an der Reform üben.
Den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen vom Roten Kreuz verbot LH Pühringer persönlich, im Dienst gegen die Einsparungen zu unterschreiben.

Demo am 1.Mai!!
In ganz OĂ– gibt es Widerstand gegen die Reformen.
Allein in Gmunden wurden innerhalb kĂĽrzester Zeit ĂĽber 16500 Unterschriften gegen die Spitalsreform gesammelt. Die SLP (Sozialistische Linkspartei) Gmunden organisiert gemeinsam mit GegnerInnen Kundgebungen und Aktionen.
Es wäre Aufgabe der Gewerkschaften, im Sinne der Beschäftigten in den Spitälern, aber auch der PatientInnen, in die Debatte einzugreifen und Forderungen für eine echte Spitalsreform zu formulieren, die nicht vom Sparzwang diktiert sind, sondern zu einer Verbesserung der medizinischen Versorgung und der Arbeitsbedingungen der Spitalsbeschäftigten führen. Denn nur gemeinsam kann man den Sparplänen der Landesregierung etwas entgegensetzen. Und es ist jedem/jeder klar, dass das nicht das Ende der Einsparungen ist, sondern nur der Anfang. Die SLP unterstützt alle, die etwas gegen diese Ungerechtigkeiten unternehmen wollen und ruft für Sonntag den 1.Mai zu einer Demonstration gegen die Schließung des gmundner Krankenhauses auf. Treffpunkt 15:00 Uhr vor dem LKH Gmunden.

Demoroute: 15 Uhr Auftaktkundgebung vor dem LKH Gmunden.
Hinter dem Krankenhaus vorbei ĂĽber SatoristraĂźe und KaltenbrunerstraĂźe auf die Esplanade.
Abschlusskundgebung um ca. 18 Uhr Rathausplatz

Diese News an Freunde schicken:
Wawra Lisa, SLP Gmunden

 


Weitere Artikel

SALZBURGER FREILICHTMUSEUM - SALZBURGS GRÖSSTES MUSEUM - Fotos Hans Feitzinger - Im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain erwarten Sie 100 wieder errichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie.

SALZBURGER FREILICHTMUSEUM - SALZBURGS GRĂ–SSTES MUSEUM

Fotos Hans Feitzinger

Im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain erwarten Sie 100 wieder errichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie.

weiter lesen ...
 

Osterkirtag in Vorchdorf mit tausenden Besuchern!

26.04.2011

Der Osterkirtag in Vorchdorf ist ein Fixpunkt des Veranstaltungskalenders dieser Marktgemeinde.

weiter lesen ...
 

125 Jahre Ă–AV Sektion Hallstatt

26.04.2011

Am 29. und 30. April 2011 feiert die ÖAV-Sektion Hallstatt ihr 125-jähriges Bestehen.

weiter lesen ...

600. Meisterschaftssieg fĂĽr den SV Ebensee!

SV Ebensee - Traunkirchen 2:1 (1:0)

26.04.2011

Der SV Ebensee entschied das Traunsee-Derby gegen Traunkirchen mit dem 600. Meisterschaftssieg knapp fĂĽr sich.

weiter lesen ...
 

Erfolgreich durch den Globalen Astronomischen Monat 2011

26.04.2011

Am 22.04.2011 war es wieder soweit. Die Sternwarte Gmunden öffnete die Türen für Ihre
Besucher und lud zum Beobachtungsabend auf den Kalvarienberg in Gmunden ein.

weiter lesen ...

Hypnose als zusätzlicher Werkzeugkoffer

26.04.2011

Mit einer mündlichen Prüfung fand kürzlich die Ausbildung „Hypnose/ Hypnotherapie“ am BFI Vöcklabruck ihren Abschluss.

weiter lesen ...
 

Kirchengasse verwandelt sich in Kellergasse

26.04.2011

Die Atmosphäre einer Kellergasse, wie in den Romanen von Alfred Komarek beschrieben, lassen Weinviertler Winzer in der Kirchengasse in Schwanenstadt alljährlich Anfang Mai entstehen.

weiter lesen ...
 

Osterbockbieranstich beim Kultwirt “zum Alfons“ mit den Teufelskerlen.

26.04.2011

Der alljährliche Böckbieranstich am Ostersonntag beim Kultwirt “zum Alfons“ aus Rutzenham wurde von Bgm. Bernhold Reiter (Atzbach) mit tatgräftiger Unterstützung von LAbg. Bgm. Anton Hüttmayr Pannenfrei erledigt.

weiter lesen ...
 

Segeln - DIE LAUNISCHE DIVA AN DER COTE DAZUR

FRANKREICH-WELTCUP – 2.Tag
24.-29. April 2011, Hyeres

25.04.2011

Die unberechenbaren Windverhältnisse sorgen vor Hyeres für gefinkelte Umstände – während Delle Karth & Resch eine gute Nase haben, kommen die 470er-Herren zum Handkuss

weiter lesen ...
 

„Letztes Aufgebot“ Altmünsters verlor bei Wolfern 0:4!

25.04.2011

Bis zur Pause hielten AltmĂĽnsters FuĂźballerinnen in der O.Ă–. Frauenliga bei der Union Wolfern die Partie offen.

weiter lesen ...

Pflanzenflohmarkt in Ebensee

Samstag, 30. April 2011, 7.30 – 11.00 Uhr

25.04.2011

Wie in vergangenen Jahren veranstalten die Ă–VP Frauen Ebensee wieder einen FrĂĽhjahrs-Pflanzenflohmarkt vor dem Gemeindebauhof in Ebensee

weiter lesen ...
 

Osterparty im Arbeiterheim Ebensee

Kinderfreunde Ebensee

25.04.2011

Am 23.April 2011 fand im Arbeiterheim Ebensee ab 15:00 die schon zur Tradition gehörende Osterparty der Kinderfreunde Ebensee statt.

weiter lesen ...
 

Aktion Sauberes Ebensee „Hui statt Pfui“

Kinderfreunde Ebensee

25.04.2011

Am Freitagnachmittag, 15. April 2011 trafen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderfreunde Ebensee und brachen zu einer Säuberungsaktion auf.

weiter lesen ...
 

Gmundner Strandbad öffnet am 1. Mai

25.04.2011

Ab dem Staatsfeiertag lädt das Gmundner Strandbad wieder zum Besuch ein.

weiter lesen ...
 

Frohe Ostern wĂĽnscht SPĂ– Hallstatt

25.04.2011

weiter lesen ...

Swans stellen auf 1 : 0

24.04.2011

In einem wahren Krimi können sich unsere Allianz Swans Gmunden gegen die Panthers aus Fürstenfeld letztendlich knapp mit 66 : 63 durchsetzen und in der Best-of-five-Serie mit 1 : 0 in Führung gehen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 9 ºC
Wind: 2.7km/h aus SW
Luftfeuchtigkeit: 86%

im Tagesverlauf

mäßiger Regen
Tageswerte: 9 bis 15 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: Heute
Neumond: 04.11.2021
Sonnenaufg.: 07:19
Sonnenunterg.: 17:57
 

Fr

leichter Regen
7 bis 9 ºC

Sa

leicht bewölkt
4 bis 10 ºC

So

klarer Himmel
2 bis 13 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text