Samstag, 21.09.2019
 

Die Integrations-Klassen an der Nikolaus Lenau Schule sind gerettet – wir feiern mit einem Tag der offenen Tür!

Unter dem Motto „Eine Schule für alle-gemeinsam leben, gemeinsam lernen“ öffnet die Schule am 16. November2018 von 9.00 bis 12.00 die Klassentüren für alle interessierten Eltern und Kinder.
Die Kinder präsentieren im neu gestalteten Schulgebäude an der Gmundner Marienbrücke ihr tägliches Arbeiten. Es gibt Informationen zum Schulalltag, zur Anmeldung und zur Nachmittagsbetreuung. Der Elternverein sorgt für Kaffee und Kuchen.

Die Beharrlichkeit der Elterninitiative „Rettet die I-Klassen“ hat sich ausgezahlt. Ende Oktober konnte eine Lösung mit dem Ministerium, dem Land OÖ und dem Landesschulrat gefunden werden. Der Schulversuch Inklusive Klassen an Sonderschulen/Kompetenzzentren, wird auf jeden Fall bis 2025 weitergeführt. Volksschulkinder können weiterhin gemeinsam mit Kindern mit Förderbedarf die Lenau Schule besuchen. Bis dahin wird eine gesetzliche Lösung erarbeitet, die Schulen ausschließlich für Kinder mit Behinderung sind nicht mehr möglich macht!



„Eine Schule für alle-gemeinsam leben, gemeinsam lernen“
Unsere Kinder haben viele und unterschiedliche Talente. Um diese Talente aufblühen zu lassen braucht es eine möglichst individuelle Betreuung und ein kreatives Umfeld. Rahmenbedingungen, die die Nikolaus Lenau Schule seit Jahrzehnten Kindern bietet. Moderne pädagogische Zugänge, altersdurchmischte Klassen und ein zeitgemäßes, gerade modernisiertes Schulgebäude machen es den Kindern einfach, einen guten und sanften Einstieg ins Schulleben zu finden. Seit Jahrzehnten werden sie in Integrationsklassen unterrichtet. Eine Unterrichtsform, bei der Kinder mit besonderen Bedürfnissen gemeinsam mit anderen lernen.

Individuelle Bedürfnisse stehen im Fokus Ob Waldtage, Jeux Dramatiques oder schulübergreifendes Lernen bei den Ateliers – den Kindern wird neben den klassischen Schulinhalten vieles geboten. Altersdurchmischte Klassen ermöglichen es zudem, in den einzelnen Fächern eine persönliche Lerngeschwindigkeit zu finden und viel voneinander zu lernen. Gerade für die Entwicklung sozialer Kompetenzen und Lösungsfähigkeiten bietet die Altersdurchmischung optimale Rahmenbedingungen. Spezielle Therapieräume oder barrierefreie Zugänge zu allen Angeboten machen ein gutes Miteinander möglich.

Schulbetrieb auch für die kommenden Jahrgänge gesichert Der Schulbetrieb ist als Schulversuch wieder für die kommenden Jahre gesichert. „Wir dürfen zwar nach wie vor nur vier VS – Klassen führen, diese sind aber wieder ein ganz normaler Teil unserer Schule. Für alle Schulanfängerinnen und Schulanfänger können wir daher auch sicherstellen, dass sie während ihrer gesamten Volksschulzeit an der Schule bleiben können“, so Direktor Walter Mayrhofer. Dank der vielen Eltern-Initiativen und großer politischer und gesellschaftlicher Unterstützung sind wir zuversichtlich, unsere Arbeit auch für die kommenden Generationen hier an der Nikolaus Lenau Schule bieten zu können. Eine Schule ausschließlich für Kinder mit Behinderung ist nicht vertretbar!

Buntes Programm am Tag der offenen Tür am 16. November von 9:00 bis 12:00 Uhr
• SchülerInnen führen durch das 2016 renovierte und erweiterte Schulhaus
• Einblick in den offenen Unterricht in den jahrgangsgemischten Integrationsklassen
• Kinder können im Unterricht in den offenen Klassen, im Turnsaal, im textilen sowie technischen Werkraum, der Bücherei, der Schulküche oder bei den Therapieangeboten (Wasserbett) besucht werden
• Vorstellung der Nachmittagsbetreuung, Unterrichtsarbeit, sowie des monatlich stattfindenden Ateliertages für alle Kinder der Schule zwischen 6 und 16 Jahren
• Infopoint zu Fragen der Anmeldung und zum Schulalltag
Diese News an Freunde schicken:
Franziska Zohner-Kienesberger

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Tödlicher Forstunfall -  -

Tödlicher Forstunfall

04.11.2018

Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden arbeitete am 3. November 2018 mit seinen beiden Söhnen und einem 78-jährigen Bekannten in Scharnstein in einem Bergwald.

weiter lesen ...
 
BÜFE-Umfrage in Ebensee -  - Die Bürgerliste für Ebensee (BÜFE) möchte zur Halbzeit der Funktionsperiode von der Bevölkerung in Ebensee erfahren, wo aktuell der Schuh drückt

BÜFE-Umfrage in Ebensee

03.11.2018

Die Bürgerliste für Ebensee (BÜFE) möchte zur Halbzeit der Funktionsperiode von der Bevölkerung in Ebensee erfahren, wo aktuell der Schuh drückt

weiter lesen ...
 

Bootsbergung am Traunsee!

03.11.2018

In der Sturmnacht am 30.10.2018 wurde am Traunsee ein Frauscher Segelboot der Marke „h26 mit 8,5 Meter Länge und ca 1200 Kg am Ostufer des Traunsee`s von der Boje gerissen und quer über den See ca 1,5 Km abgetrieben

weiter lesen ...

WIENER TSCHUSCHENKAPELLE am 23. 11. 18 um 19:30 im STADTTHEATER GMUNDEN

03.11.2018

die TSCHUSCHENKAPELLE kommt wieder nach OÖ und präsentiert in Gmunden ihre neue CD...DIE PATRIOTISCHE...!
Ein Konzert der Sonderklasse, das man nicht versäumen sollte...

weiter lesen ...
 

„Demokratiekrise und Parlamentsausschaltung 1933“

03.11.2018

Dr. Florian Wenninger (Univ. Wien)
Mittwoch, 14. Nov. 2018 – 19:00 Uhr
Zeitgeschichte Museum Ebensee (Kirchengasse 5)

weiter lesen ...

Vortrag 05.11.2018 Traunkirchen, Stiftersaal - Dr. Michaela Fried - Gazas vergessene Kinder

03.11.2018

Dr. Michaela Fried ist Mitarbeiterin und Vortragende im INA-Kompetenz-Netzwerk - dem Institut für NEUE AUTORIÄT

weiter lesen ...
 
LUIS AUS SÜDTIROL
„Speck mit Schmorrn“
 - 15.11.2018 Ried im Innkreis / Keine Sorgen Saal 20 Uhr
16.11.2018 Steyr / Stadtsaal 20 Uhr
 - Luis aus Südtirol Foto: Naima-Indigo Photography

LUIS AUS SÜDTIROL
„Speck mit Schmorrn“

15.11.2018 Ried im Innkreis / Keine Sorgen Saal 20 Uhr
16.11.2018 Steyr / Stadtsaal 20 Uhr

03.11.2018

Früher oder später musste es ja soweit kommen: in diesem Programm kommt nicht nur Luis aus Südtirol zu Wort, sondern auch Manfred Zöschg, Erfinder und Darsteller der Südtiroler Kultfigur. Doch was geschieht, wenn sich ein Nord- und ein Südtiroler die Bühne teilen müssen? Und wer von beiden ist der Speck und wer der Schmorrn?

weiter lesen ...
 
Pettenbacher Ortslauf: Damen teilten den Sieg, Kohlbauer verteidigte den Titel erfolgreich! -  - August Kohlbauer (ganz rechts ) läuft seinem Sieg vor Hubert Hartl entgegen, 3. Oliver Pfaffenwimmer

Pettenbacher Ortslauf: Damen teilten den Sieg, Kohlbauer verteidigte den Titel erfolgreich!

02.11.2018

Bei prächtigen Herbstwetter „ritterten“ am Nationalfeiertag 30 TeilnehmerInnen beim 17. Pettenbacher Ortslauf mit neuer Streckenführung auf dem Gelände des Fußballplatzes um den Sieg.

weiter lesen ...
 
10. Gmundner Spielefest -  - Foto: AdobeStock

10. Gmundner Spielefest

02.11.2018

Zum 10. Mal lädt die Stadtgemeinde zu einem Gmundner Spielefest ein.

weiter lesen ...
 

Lesung von Stefan Jagschich “ERNSTE GEDANKEN“ am Montag, dem 12.11.2018 in Bad Ischl

02.11.2018

Der Burgenländer Stefan Jagschich liest aus seinen ERNSTEN GEDANKEN!

weiter lesen ...

Keramik-Kunst-Geschichte:
Kurt Ohnsorg + 55 Jahre Sommerseminare Gmunden

02.11.2018

Der Gmundner Keramiker Kurt Ohnsorg (1927 – 1970) hat Kunstgeschichte geschrieben, sowohl als Künstler als auch als Kunstvermittler.

weiter lesen ...
 
Allerheiligen - Allerseelen
Ein Meer von tausend Lichtern - Wir trauern und gedenken - Foto: R. Feuchtner

Allerheiligen - Allerseelen
Ein Meer von tausend Lichtern

Wir trauern und gedenken

02.11.2018

Denn von den Sternen grüß ich euch .....

weiter lesen ...
 
Mord und Selbstmord in Schörfling am Attersee -  -

Mord und Selbstmord in Schörfling am Attersee

02.11.2018

In den Vormittagsstunden des 31. Oktober 2018 tötete ein 84-Jähriger aus Schörfling am Attersee im gemeinsamen Wohnhaus seine schwerkranke 75-jährige Ehefrau mittels zwei Kopfschüssen

weiter lesen ...
 
Steganlage der Feuerwehr Altmünster beschädigt -  - Fotos: www.feuerwehr-altmuenster.at

Steganlage der Feuerwehr Altmünster beschädigt

02.11.2018

Auch die Feuerwehr Altmünster blieb vom Sturm nicht verschont.

weiter lesen ...
 

18. Goiserer WINTERBASAR in der VS Bad Goisern

VERKAUF: Samstag von 8 - 11 Uhr

01.11.2018

weiter lesen ...

Einbrecher wurde vermutlich zweimal gestört

01.11.2018

Ein bislang unbekannter Täter versuchte in der Zeit zwischen 30. Oktober 2018, 15 Uhr, und 1. November 2018, 9 Uhr, mit einem etwa 8 mm breiten Bohrwerkzeug eine ebenerdige Holzterrassentüre eines Einfamilienhauses in Seewalchen am Attersee aufzubrechen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Samstag

klarer Himmel
Temperatur: 8 ºC
Wind: 3.1km/h aus OSO
Luftfeuchtigkeit: 70%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 8 bis 18 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 13.10.2019
Neumond: 28.09.2019
Sonnenaufg.: 06:37
Sonnenunterg.: 18:57
 

So

über­wiegend bewölkt
6 bis 18 ºC

Mo

mäßiger Regen
10 bis 16 ºC

Di

leichter Regen
10 bis 17 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text