Dienstag, 31.03.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Betriebe und die WKOÖ sponsern einen Roboter für die HTL Vöcklabruck

Betriebe und die WKOÖ sponsern einen Roboter für die HTL Vöcklabruck -  -



Gmunden/Vöcklabruck. Kleine und größere Roboter werden in Zukunft immer öfter Einzug auch in die Betriebe der Region halten. Das hat die Wirtschaftskammer schon vor einiger Zeit erkannt und hat deshalb einen Schwerpunkt „Kollaborative Robotik für Klein- und Mittelbetriebe“ gestartet. Um auch schon den SchülerInnen den Umgang mit diesen Cobots (collaborative Robots = ein Industrieroboter, der mit Menschen gemeinsam arbeitet) zu lernen, hat die WKO Gmunden gemeinsam mit der WKO Vöcklabruck und Betrieben aus den beiden Bezirken eine Aktion gestartet. So haben sich innerhalb kürzester Zeit fünf Betriebe bereiterklärt, einen Cobot für die HTL Vöcklabruck anzukaufen.

Ein großer Dank geht an die Sponsoren des neuen Roboters für die HTL Vöcklabruck zur bestmöglichen Ausbildung der SchülerInnen:

Gertrude Schatzdorfer - Wölfel Schatzdorfer Gerätebau GmbH
Thomas Stadler - Wolf Systembau GmbH Manfred Jaspersen - Voith Paper Rolls GmbH
Ing. Mag. Peter Sticht - STIWA Holding GmbH Dr. Hans-Jörg Holleis - system7 metal Technology GmbH
LIM Fritz Danner - WKOÖ Landesinnung der Metalltechniker

Bei einer Informationsveranstaltung für SchülerInnen und interessierte Firmenvertreter in der HTL Vöcklabruck wurde dieser Roboterarm nun offiziell übergeben. „Die Schüler sollen heute lernen, womit sie in Zukunft arbeiten werden. Damit sind sie nicht nur die gesuchten Fachkräfte der Zukunft, sondern auch einen entscheidenden Schritt voraus“, sagte WKO-Bezirksstellenobmann Martin Ettinger bei der Übergabe. Welche neuen Anwendungen es für Roboter in Gewerbe und Industrie geben kann, schilderte DI Helmut Nöhmayer von „Profactor“ – und er berichtete, dass der Bedarf an Robotern in den Betrieben jährlich um rund 13% steigt. Der mobile Roboter auch „Cobot“ genannt, wird immer mehr zu einem flexiblen Werkzeug in der Firma und daher bei den Mitarbeitern als „Kollege“ gesehen, der einen ganz bestimmten Arbeitsablauf übernimmt. Mit dem Angebot „BETINA“ (BETriebe INtelligent Automatisieren) bietet die WKOÖ ab sofort ein Programm für Unternehmen an, die sich für den Einsatz eines Roboters in ihrem Betrieb interessieren. Dieses Service wird sogar mit € 1.000.- pro Betrieb von der WKOÖ gefördert.

Cobots sind die Möglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen, technologisch Schritt zu halten“, sagte WKO-Bezirksobfrau NAbg. Dr. Angelika Winzig zu den Schülerinnen und Schülern der HTL. „Es liegt auch an euch, dass Oberösterreich in Zukunft bei den technologischen Spitzenreitern dabei sein kann.“ Gertrude Schatzdorfer, eine der Sponsoren des neuen HTL-Roboters, sagte abschließend: „Die technologische Zukunft liegt in den Händen der Jugend. Wir können Sie dabei nur unterstützen – und das machen wir sehr gerne.“


Bildrechte/Copyright: WKO Gmunden
(Bild WKO-HTL_Roboter5 u. IMG_9721) Bild vlnr.: Robert Oberfrank (Leiter WKO Gmunden) und Martin Ettinger (Obmann WKO Gmunden) mit den Sponsoren Thomas Stadler (Wolf Systembau GmbH), Johann Stummer und Ing. Andreas Kudla (Voith Paper Rolls GmbH), Gertrude Schatzdorfer-Wölfel (Schatzdorfer Gerätebau GmbH), Ing. Mag. Peter Sticht (STIWA Holding GmbH), NAbg. Dr. Angelika Winzig (Obfrau WKO Vöcklabruck), Fritz Danner (LIM WKOÖ Landesinnung der Metalltechniker), Mag. Benedikt Reithofer (system7 metal Technology GmbH) - und zwei glückliche Schüler der HTL Vöcklabruck.

Diese News an Freunde schicken:
Robert Oberfrank Wirtschaftskammer Oberösterreich
Bezirksstelle Gmunden


ff

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 31.03.2020 8:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 31.03.2020 8:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Krisen können wir nur gemeinsam bewältigen -  - Credits: O?-RK/Gmunden

Krisen können wir nur gemeinsam bewältigen

GMUNDEN In den letzten Jahrzehnten stand unser Gesundheitssystem noch nie so sehr auf dem Prüfstand wie in diesen Tagen. Für das Rote Kreuz stehen die sanitätsdienstliche Notfallversorgung und Sicherheit der Bevölkerung an oberster Stelle. Dazu bedarf es immer wieder Anpassungen an die aktuelle Situation.

weiter lesen ...
 

Stand in Österreich, 31.03.2020 09:00.00

Gesamtzahl aller positiv getesteter Personen
9705

Aktuelle Informationen: Neuartiges Coronavirus (Bezeichnung der Erkrankung: COVID-2019 / Bezeichnung des Erregers: SARS-CoV-2)

weiter lesen ...

Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Salzkammergut Klinikum Bad Ischl wieder im Vollbetrieb

BAD ISCHL. Seit Montag, dem 30. März 2020, ist die Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Salzkammergut Klinikum Bad Ischl wieder geöffnet.

weiter lesen ...
 

Diplomübergabe an die geprüften Bad Ischler KäsekennerInnen

21.05.2019

weiter lesen ...

12. Laakirchner Papierstadtlauf

Fotos Hans Feitzinger

21.05.2019

12. Laakirchner Papierstadtlauf und 4-Städte-Grand-Prixca.

weiter lesen ...
 
Aktionstag in Bad Ischl -  -

Aktionstag in Bad Ischl

20.05.2019

Im Alltag ist eine gute Zusammenarbeit unter den „Helfern“ immer wieder entscheidend. Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei und ÖAMTC zeigen beim Aktionstag in Bad Ischl das Können und die Technik.

weiter lesen ...
 
Eröffnung Raschberghütte Bad Goisern - Samstag, 8. Juni 2019.
 -

Eröffnung Raschberghütte Bad Goisern

Samstag, 8. Juni 2019.

20.05.2019

Die Naturfreunde Bad Goisern und Hüttenwirt Karl Jung freuen sich auf zahlreiche Besucher.

weiter lesen ...
 
Fanfahrt zum wohl wichtigsten Spiel in der Vereinsgeschichte - SPG muki Ebensee - Sa., 25 Mai 2019 -

Fanfahrt zum wohl wichtigsten Spiel in der Vereinsgeschichte - SPG muki Ebensee

Sa., 25 Mai 2019

20.05.2019

OÖ-Derby um Aufstieg in 1. TT-Bundesliga

weiter lesen ...
 

Abschluss der Schiffsführer-Ausbildung auf dem Hallstättersee

20.05.2019

weiter lesen ...

„Mut zur Schönheit“ - „Weltkulturerbe contra Massentourismus“

Vortrag mit Diskussion am Freitag, den 7. Juni 2019, 18:30 Uhr
Bräugasthof Hallstatt

20.05.2019

Tarek Leitner ORF und Christian Hirtzberger in Hallstatt

weiter lesen ...
 
Bad Ischl bereits seit 25 Jahren Klimabündnis-Gemeinde -  - Norbert Rainer vom Klimabündnis Oberösterreich mit Bürgermeister Hannes Heide

Bad Ischl bereits seit 25 Jahren Klimabündnis-Gemeinde

19.05.2019

Bad Ischl ist innerhalb des Klimabündnisses ein Pionier, denn bereits seit 25 Jahren ist die Stadt Mitglied und eine der ersten Gemeinden überhaupt , die dem Bündnis beigetreten sind.

weiter lesen ...
 
Hallo Barbara und willkommen in der Familie von Stern & Hafferl - Fotos -- Kurt Schmidsberger - Stern & Hafferl - Umweltfreundlicher Transport für das Salzkammergut ---- Fotos -- Kurt Schmidsberger

Hallo Barbara und willkommen in der Familie von Stern & Hafferl

Fotos -- Kurt Schmidsberger

19.05.2019

Umweltfreundlicher Transport für das Salzkammergut

weiter lesen ...
 
Wanderer stürzte über Felsstufe -  -

Wanderer stürzte über Felsstufe

19.05.2019

weiter lesen ...
 

Salzwelten Altaussee: Neue Schaustelle „Das Glück der Kunst“ eröffnet

18.05.2019

Über 400.000 Euro wurden in die Originallagerstätte aus dem 2. Weltkrieg investiert.
Durch ein LEADER Projekt gefördert, konnte ein wichtiges Stück Zeitgeschichte erhalten
werden.

weiter lesen ...

„DEPOTFEST der Freiwilligen Feuerwehr Timelkam“

18.05.2019

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag


Temperatur: 5 ºC
Wind: 6.2km/h aus ONO
Luftfeuchtigkeit: 55%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: -3 bis 5 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 07.04.2020
Neumond: 22.04.2020
Sonnenaufg.: 05:36
Sonnenunterg.: 18:22
 

Mi

klarer Himmel
-1 bis 8 ºC

Do

klarer Himmel
1 bis 11 ºC

Fr

leichter Regen
3 bis 10 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text