Sonntag, 20.10.2019

Starke Positionierung

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen Spitz organisiert den Bereich Unternehmenskommunikation mit Februar 2019 neu. An der Spitze steht die bisherige Marketingleiterin Jutta Mittermair (44), die sich künftig um die Planung und Realisation aller internen und externen Kommunikationsmaßnahmen kümmern wird. Mit der Neustrukturierung plant Spitz die Positionierung des Lebensmittelunternehmens zu schärfen und die interne Kommunikation zu stärken.

Das oberösterreichische Unternehmen Spitz zählt zu den größten Lebensmittelproduzenten in Österreich. Nachdem der Traditionsbetrieb seit 01.01.2019 der Geschäftsführung von Walter Scherb jun. untersteht, wird mit Februar 2019 auch der Bereich Unternehmenskommunikation neu aufgestellt. Zum Head of Corporate Communications wird dabei Jutta Mittermair ernannt, die im Jahr 2004 als Projekt-Managerin bei Spitz anheuerte und nach beruflichen Stationen im Key Account Management und im Channel Management 2010 zur Marketingleiterin von Spitz aufstieg. Als Head of Corporate Communications kümmert sich Mittermair künftig um die Planung und Realisation aller internen und externen Kommunikationsmaßnahmen.

Positionierung nach innen und außen stärken
Walter Scherb jun., Geschäftsführer des Familienunternehmens, erklärt zur Neustrukturierung der Unternehmenskommunikation: „Wir stellen den Zentralbereich Corporate Communications neu auf, um das Unternehmen Spitz in der Außenwahrnehmung noch klarer zu positionieren. Doch auch die Festigung der internen Kommunikation ist uns ein großes Anliegen.“ Jutta Mittermair, neuer Head of Corporate Communications, fügt dem abschließend hinzu: „Ich freue mich, die Unternehmenskommunikation in meiner neuen Position ausbauen und stärken zu dürfen. Zu unseren erklärten Zielen zählen dabei vor allem den höheren Transparenzerwartungen seitens der KundInnen und KonsumentInnen gerecht zu werden und einen höheren Grad der Mitarbeiteridentifikation im Unternehmen zu erzielen.“
Diese News an Freunde schicken:
Himmelhoch GmbH

 


Weitere Artikel

„Reform“ der Sozialversicherung – Die große Enteignung -  -

„Reform“ der Sozialversicherung – Die große Enteignung

26.01.2019

Gewerkschaft lud zu Vortrag und Diskussion am 23. Jänner 2019

weiter lesen ...
 
Mehr als 1200 Lawinenschutz-Bauwerke in Oberösterreich -  - Bundesministerin Köstinger beim Besuch der Lawinenschutz-Bauwerken in Ebensee -- Quelle:BMNTFotograf/Fotografin:Paul Gruber

Mehr als 1200 Lawinenschutz-Bauwerke in Oberösterreich

24.01.2019

Gemeinsam mit der Bergrettung und örtlichen Lawinenkommissionen besichtigte Ministerin Köstinger Schutzvorrichtungen in Oberösterreich.

weiter lesen ...
 

LH Mag. Thomas Stelzer besucht Polizeiinspektion Bad Ischl

24.01.2019

Gemeinsam mit LAbg. Bezirksparteiobmann Rudolf Raffelsberger, AK-Wahl Spitzenkandidat des Bezirkes Gmunden, Matthias Heckmann und Vertretern der OĂ–VP-Stadtpartei besuchte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer kĂĽrzlich die Polizeiinspektion in Bad Ischl.

weiter lesen ...

LR Steinkellner: Verkehrserziehertagung in Pucking

24.01.2019

Dank und Anerkennung für über 38-jährige Tätigkeit in der Verkehrserziehung

weiter lesen ...
 

LR Podgorschek begrĂĽĂźt weitere UnterstĂĽtzung vom Bund fĂĽr Lawinenschutz

23.01.2019

„Die von Bundesministerin Köstinger in Ebensee zugesagte weitere Unterstützung für den Lawinenschutz ist gerade für uns in Oberösterreich von großer Bedeutung“, zeigt sich Landesrat Elmar Podgorschek angesichts dieser Ankündigung erfreut.

weiter lesen ...

Starker Start fĂĽr den Winter-Tourismus in OĂ–

23.01.2019

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: Oberösterreich bei Winter-Urlaubern immer beliebter - +6,4,% Nächtigungen im November und Dezember

weiter lesen ...
 

AK-Wahl von 19. März bis 1. April 2019

23.01.2019

In Oberösterreich treten fünf Listen an

weiter lesen ...
 
Der Karfreitag ist nun für alle Arbeitnehmer/-innen ein bezahlter Feiertag! -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Der Karfreitag ist nun fĂĽr alle Arbeitnehmer/-innen ein bezahlter Feiertag!

22.01.2019

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute in einem Rechtsstreit zwischen einem Arbeitnehmer und einem privaten Arbeitgeber aus Wien entschieden, dass auch ein nicht religiöser Arbeitnehmer den Karfreitag als bezahlten Feiertag erhalten muss.

weiter lesen ...
 
Köstinger: Die Zukunft des Waldes ist weiblich -  - .© BMNT/Paul Gruber

Köstinger: Die Zukunft des Waldes ist weiblich

22.01.2019

Waldcampus Ă–sterreich in Traunkirchen ist das Kompetenzzentrum fĂĽr die Forstwirtschaft.

weiter lesen ...
 

Freitag im Salzkammergut – starkes Zeichen aus dem Salzkammergut

20.01.2019

Unter dem Titel Freitag im Salzkammergut fanden am 19. Jänner 2019 ein Lichtermarsch und eine Kundgebung in Bad Ischl statt.

weiter lesen ...

Perfektes Skivergnügen in Oberösterreich

19.01.2019

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Alle Snow & Fun Skigebiete sind wieder in Betrieb und laden mit besten Pistenbedingungen zum Wintersport“

weiter lesen ...
 
Vier rumänische Paketzusteller schamlos ausgebeutet und dann in die Insolvenz geschlittert: AK erkämpfte offene Ansprüche -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Vier rumänische Paketzusteller schamlos ausgebeutet und dann in die Insolvenz geschlittert: AK erkämpfte offene Ansprüche

18.01.2019

Fast 400 Rechtsakte musste die AK Oberösterreich in den vergangenen drei Jahren anlegen, um Beschäftigten im Kleintransportgewerbe zu ihrem Recht zu verhelfen.

weiter lesen ...
 
Spitz ist alleiniger Eigentümer von Gasteiner Mineralwasser -  - © Gasteiner Mineralwasser 
Bild 01: Walter Scherb jun., Geschäftsführer von Spitz und Gasteiner Mineralwasser

Spitz ist alleiniger EigentĂĽmer von Gasteiner Mineralwasser

18.01.2019

Gasteiner Mineralwasser, das führende Mineralwasser aus Westösterreich, befindet sich seit Anfang des Jahres zur Gänze im Eigentum des Lebensmittelherstellers Spitz. Die Brau Union Österreich, die bislang 49 Prozent an Gasteiner hielt, konzentriert sich künftig auf ihr Kerngeschäft.

weiter lesen ...
 
Lichtermarsch durch Bad Ischl am 18. Jänner 2019 -  -

Lichtermarsch durch Bad Ischl am 18. Jänner 2019

18.01.2019

12-Stunden-Tag, Zerschlagung der Sozialversicherungen, Kürzungen im Kulturbereich, demokratiegefährdende Politik der Regierung - ES REICHT!

weiter lesen ...
 

Erfolgreicher SPÖ-Einsatz: Oö. Landtag fordert von Bundesregierung tägliche Schul-Turnstunde ein

17.01.2019

SPÖ-Bildungssprecherin Promberger: „Strache muss Kürzungen zurücknehmen!“

weiter lesen ...

Volle Solidarität mit ungarischen Gewerkschaften

17.01.2019

Die Proteste gegen die arbeitnehmerfeindliche Politik von Viktor Orban sind berechtigt und wir fordern, dass die Gewerkschaften gehört werden“, so PRO-GE Vorsitzender Rainer Wimmer.

weiter lesen ...
 
 
Werbung