Sonntag, 18.04.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

NACRA-17-DUO KEHRT FÜR OLYMPIA-VORBEREITUNG NACH SIZILIEN ZURÜCK

Seit Ostermontag haben Thomas Zajac und Barbara Matz ihr Trainingscamp im Süden Siziliens aufgeschlagen. Bis 27. April ist die erste Einheit an der Mittelmeerküste anberaumt. „Ursprünglich hatten wir den Plan die ausgeschriebenen Regatten zu bestreiten und dann im Mai für das Training nach Japan zu reisen“, berichtet Thomas Zajac und ergänzt: „Nachdem alles abgesagt und verschoben wurde, haben wir in Abstimmung mit unseren Trainingspartnern ein Revier gesucht, das ähnliche Bedingungen wie Enoshima bietet und wo wir gut und lange trainieren können.“ Die Weltranglistenzehnten haben sich dann gemeinsam mit ihren Trainingspartnern aus Italien, Großbritannien und Argentinien für Marina di Ragusa entschieden. Für den kommenden Trainingsblock rechnet Barbara Matz mit nahezu perfekten Bedingungen: „Wir erwarten dank der Seabreeze eine ähnliche Welle wie in Japan und konstant zwischen 14 und 15 Knoten Wind.“

Gemeinsame Entscheidung gegen Lanzarote
Die Ende März ausgetragene Lanzarote International Regatta bot auch einen Vergleich in der Nacra-17-Klasse. In enger Abstimmung mit ihren Trainingspartnern hat sich die gesamt Trainingsgruppe schlussendlich bewusst gegen eine Teilnahme entschieden. „Wir waren im März noch auf Sardinien stationiert und eine An- und Abreise wäre mit großem Aufwand verbunden gewesen. Bis zu acht Trainingstage hätten wir verloren und lange Reisen bergen auch erhöhtes Infektionsriskio“, nennt die Burgenländerin Barbara Matz die Gründe für das Nichtantreten. Seit der Europameisterschaft im Herbst 2020 am Attersee haben die beiden keinen Wettkampf mehr bestritten. „Zudem haben bei diesem Wettkampf auch die allerstärksten Boote gefehlt. Gemeinsam mit den Trainingspartnern haben wir uns dann für intensive Einheiten innerhalb der Gruppe entschieden“, fügt Olympiabronzemedaillengewinner Zajac an.

Der Wiener gibt zwar zu „ein bisschen ‚gamblen‘ ist es schon. Ich weiß ja nicht, wie wir im Vergleich zur anderen Konkurrenz stehen – aber das wissen die anderen auch nicht“. Für Zajac ist die Partnerschaft mit den Italienern, Briten und Argentiniern die in dieser Situation beste Vorbereitung auf Olympia: „Diese Trainingsgruppe ist wohl die stärkste und von der Performance her elitärste weltweit.“ Santiago Lange/Cecillia Carranz sind etwa die amtierenden Olympiasieger.

Simulation von professionellen Regatten
Die Trainingsgruppe – mit Farese/Zöchling und Haberl/Farthofer sind auch die beiden Nachwuchsteams vor Ort – umfasst für die kommenden drei Wochen bis zu elf Boote. In dieser Medal-Race ähnlichen Flotte sollen Rennen und schlussendlich eine professionelle Regatta simuliert werden. „Wir werden den Fokus auf Wettkampfsituationen legen. Es steht eine Coaches-Regatta an, die wir wie einen richtigen Event ablaufen lassen, um bestmöglich das Feeling und die Abläufe simulieren zu können“, konkretisiert Zajac. Neben dem Racen nimmt das Duo auch finale Materialtests vor. „Momentan sind wir dabei das Großsegel und den Gennaker für die Spiele festzulegen. Auch bei den Foils stehen noch Testeinheiten an“, weiß Matz.

M32-Event-Teilnahme für Zajac ein Vorteil
Anfang März hat Thomas Zajac der eingeplanten Regenerationswoche in der Heimat die Teilnahme an einem M32-Event vor Miami vorgezogen. „Es war sehr wichtig die Wettfahrten dort zu bestreiten und die fehlenden Regattapraxis ein wenig wettzumachen. Ich war für die Taktik verantwortlich und habe auch sehr viel mitnehmen können“, sagt der Wiener. Ein M32 ist ein rund zehn Meter langer Katamaran und damit etwa doppelt so lange wie ein Nacra 17.
Diese News an Freunde schicken:
ÖSTERREICHISCHER SEGELVERBAND I PROFS MEDIASERVICE

 


Weitere Artikel

SPORTUNION bewegt mit interaktiven Livestream-Angeboten seit einem Jahr Österreich -  - Auftakt-Foto-digitale-Turnstunde-nach-Ostern

SPORTUNION bewegt mit interaktiven Livestream-Angeboten seit einem Jahr Österreich

07.04.2021

Vor rund einem Jahr wurde die DIGITALSPORTS-Plattform sowie die digitale tägliche Turnstunde ins Leben gerufen – die Angebote wurden während des Lockdowns von bis zu 150.000 Personen monatlich genutzt.

weiter lesen ...
 
Tischtennis: 1. Bundesliga Unteres Play Off -  - Fotos: SPG

Tischtennis: 1. Bundesliga Unteres Play Off

05.04.2021

Mit dem letzten Spiel - leider eine 2:4-Auswärtsniederlage gegen St. Urban in Kärnten - verabschiedeten sich die Vereinsverantwortlichen von zwei tollen Leistungsträgern der SPG muki Ebensee.

weiter lesen ...
 

Zum Start des Finaldurchgangs gegen Sturm Graz

02.04.2021

Heimspiel gegen die Steirer am Sonntag ab 17:00 Uhr

weiter lesen ...

Skiflug-WM 2024 in Bad Mitterndorf

02.04.2021

Der Internationale Skiverband (FIS) hat bei seiner Vorstandssitzung den Veranstaltern in Bad Mitterndorf/Tauplitz die Austragung der Skiflug-WM 2024 auf der Kulmschanze zugesprochen.

weiter lesen ...
 

ServusTV – „Servus, Europameister!“

01.04.2021

Die „UEFA EURO 2024“, die „UEFA EURO 2028“ und die „European Qualifiers“ des ÖFB-Teams live beim Salzburger Sender

weiter lesen ...

SPORTUNION-Webinar zum NPO-Fonds war ein voller Erfolg

01.04.2021

Mehr als 100 SPORTUNION-Vereine aus ganz Österreich waren zuletzt beim Webinar zum Thema „NPO-Unterstützungsfonds für Sportvereine“ dabei.

weiter lesen ...
 
Sportunion Ohlsdorf Badminton: Playoff-Premiere für die 1. Bundesliga -  - Sverov Schausberger

Sportunion Ohlsdorf Badminton: Playoff-Premiere für die 1. Bundesliga

31.03.2021

Nach einem auswärts hart umkämpften 4:4 gegen ATSE Graz haben die Ohlsdorfer Badmintonspieler erstmals in ihrer Vereinsgeschichte die Chance zum Aufstieg in die höchste Spielklasse Österreichs.

weiter lesen ...
 
Update: Faustball U21-Europameisterschaft und U18- Weltmeisterschaft 2021 in Grieskirchen -  - Am Bild: Lukas Eidenhammer (dzt. U21-Nationalspieler 0esterreich) 
- Fotocredit: Manfred Lindorfer/OEFBB

Update: Faustball U21-Europameisterschaft und U18- Weltmeisterschaft 2021 in Grieskirchen

31.03.2021

Die UFG Grieskirchen-Pötting ist bereit für die Faustball U21 Europameisterschaft und die U18 Weltmeisterschaft von 29. Juli bis 01. August. 2021.

weiter lesen ...
 
SPG muki Ebensee gg. TTC Kuchl endet mit 1:4-Niederlage -  - Copyright: foto hörmandinger 
Fototext: Jonas Promberger punktet gegen Kuchl

SPG muki Ebensee gg. TTC Kuchl endet mit 1:4-Niederlage

30.03.2021

Jonas Promberger beginnt und gewinnt gleich das Auftaktspiel gegen Lukas Seidl mit 3:1. Das blieb aber der einzige Zähler gegen die groß aufspielenden Salzburger.

weiter lesen ...
 

Zweiter Gesamtweltcup-Sieg für Österreichs Skibergsteiger

29.03.2021

Österreichs Skibergsteiger fuhren in dieser Saison einen großen Erfolg nach dem anderen ein.

weiter lesen ...

Erster Weltcup-Gesamtsieg für Österreichs Skibergsteiger im Vertical

27.03.2021

In der heurigen Saison reiht sich ein großer Erfolg für das ÖSV Nationalteam im Skibergsteigen an den anderen:

weiter lesen ...
 

Online-Generalversammlung des SV ZeBau Bad Ischl am Montag, 22.03.2021.

26.03.2021

Erstmals in der langjährigen Vereinsgeschichte wurde unsere Generalversammlung online über Zoom abgehalten.

weiter lesen ...
 
1. #fußballkannmehr – Klubs der 2. Liga sorgten im Lockdown-Winter für Bewegung zuhause -  - Foto-#fußballkannmehr-hometraining_

1. #fußballkannmehr – Klubs der 2. Liga sorgten im Lockdown-Winter für Bewegung zuhause

26.03.2021

Die laufende Corona-Pandemie zeigt auf, wie wichtig innovative und krisenfeste Bewegungsprojekte sind. Im Rahmen der Aktion #fußballkannmehr haben alle 16 Klubs der 2. Liga mit interaktiven Hometrainings durch den Winter hinweg für eine bewegende Fan-Aktivierung gesorgt.

weiter lesen ...
 

Schwere Verletzung überschattet klaren Testspielsieg

25.03.2021

Albert Vallci mit Achillessehnenriss beim 7:0-Erfolg gegen Vorwärts Steyr out

weiter lesen ...
 

BILDSTEIN/HUSSL WAHREN MEDAILLENCHANCE

25.03.2021

Benjamin Bildstein und David Hussl kletterten nach einem verhaltenen Start in die Lanzarote International Regatta im Gesamtklassement nach oben.

weiter lesen ...

FRANK/ABICHT VERBUCHEN START-ZIEL-SIEG

24.03.2021

Nachdem Tanja Frank und Lorena Abicht den Einzug in die Goldflotte am Vortag mit einem zweiten Platz fixierten, starteten sie am Mittwoch gleich mit einem Wettfahrtsieg in die Entscheidung der besten 25 Boote.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Capricorn Adventures