Mittwoch, 11.12.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Kulturhauptstadt-Bewerbung auf der Zielgerade

Es sind nur mehr wenige Tage, dann wird bekannt gegeben, welche österreichische Stadt / Region den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ im Jahre 2024 tragen wird. Am 8. November besucht eine Delegation der EuropĂ€ischen Kulturhauptstadt-Jury das Salzkammergut. In acht Stunden wird den internationalen Expertinnen und Experten die Region auch abseits bekannter Klischees prĂ€sentiert. Ziel ist es, die Bewerbungsschrift, das sogenannte ‚Bidbook‘, zum Leben zu erwecken.
Zeit zum Durchatmen bleibt nach dem Besuch kaum, denn bereits am nĂ€chsten Tag fĂ€hrt das zehnköpfige PrĂ€sentationsteam (siehe Infobox) nach Wien, um dort am 10. November der gesamten Jury, bestehend aus zwölf Mitgliedern aus ganz Europa, in 45 Minuten die Bewerbung zu prĂ€sentieren. Anschließend steht das Team 75 Minuten lang den Fragen der Jury Rede und Antwort. Am 12. November ist das Zittern vorbei, dann wird im Bundeskanzleramt Wien die Entscheidung verkĂŒndet. Wer die Entscheidung live miterleben möchte, ist herzlich eingeladen, um 10 Uhr zum Public Viewing in die Trinkhalle in Bad Ischl zu kommen.
Die Bewerbung des Salzkammerguts baut auf dem Konzept Salz.Wasser auf. Beide Elemente prĂ€gen die Region seit Jahrtausenden, ob als Kurort, als Basis fĂŒr eine starke Arbeiterbewegung oder als Grundlage fĂŒr die berĂŒhmte Sommerfrische. Bereits damals haben diese beiden Elemente die Region mit Europa verbunden. Heute nutzt die Bewerbung Kultur als das “neue Salz” als Basis fĂŒr diesen Austausch.
Das Programm der Bewerbung setzt vier Schwerpunkte: Die “Macht der Tradition” ist im Salzkammergut besonders stark verankert. Kulturhauptstadt-Projekte erforschen und pflegen alte Traditionen, reflektieren diese und machen das regionale Erbe auf eine moderne, herausfordernde und europĂ€ische Art sichtbar.
Die “Kraft der Gegenkultur” ist der Gegenpart zu “Macht der Tradition”. Hier wird dem kritischen Geist des Salzkammerguts Raum gegeben. Diese Programmlinie versalzt so manchen Kaiserschmarren. Mit einem Fokus auf Europa, werden Bedeutungen und Formen von Gegenkultur ergrĂŒndet. Man widmet sich dabei nicht nur aktuellen Themen, sondern auch vergangenen, wie Nationalsozialismus und Widerstand.
“Auswirkungen des (Hyper)Tourismus” befasst sich mit den Konsequenzen der unglaublichen Schönheit der Region. Das Kulturhauptstadt-Programm beschĂ€ftigt sich kritisch mit dem Thema “Overtourism” und entwickelt einen kreativen Umgang mit einer europaweiten Herausforderung.
“Durst auf RĂŒckzug” balanciert das Thema des (Hyper)Tourismus aus. Hier steht der RĂŒckzug in unterschiedlichen Facetten im Mittelpunkt: So etwa Kulturtourismus mit neuen Formen der Sommerfrische. Gleichzeitig beschĂ€ftigt sich diese Programmlinie auch mit Menschen, die vor Krieg und Zerstörung im Salzkammergut RĂŒckzug suchen. Projekte zu Umweltschutz und Klimawandel thematisieren den RĂŒckzug der Natur.
Diese News an Freunde schicken:
Eva Maria MAIR BĂŒro Salzkammergut 2024

ff

Verweise:

Link zur Live-Übertragung der Entscheidung:

 


Weitere Artikel

It’s Christmas Time in Hallstatt! - Samstag, den 14. 12. 2019 um 19 Uhr 30 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt -

It’s Christmas Time in Hallstatt!

Samstag, den 14. 12. 2019 um 19 Uhr 30 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt

Konzert zur Reihe „THE SOUND OF HALLSTATT“

weiter lesen ...
 
Rotes Kreuz Bad Goisern bittet um Spenden! -  -

Rotes Kreuz Bad Goisern bittet um Spenden!

Aufgrund der Datenschutzverordnung werden die Briefe nicht mehr persoenlich adressiert.

weiter lesen ...
 

22. KapselbĂŒchsenschießen in Obertraun

04.11.2019

Zum beliebten Traditionsschießen in Obertraun kam vom OÖ. LandesschĂŒtzenverband der 1. LandeschĂŒtzenmeister Franz Maurer.

weiter lesen ...

Metaller-KV: 2,6 bis 2,8 Prozent mehr Lohn

30.10.2019

Erster Abschluss mit FMTI bringt deutlichen Einkommenszuwachs, neuer Mindestlohn 2.000 Euro

weiter lesen ...
 

GlĂŒckwunsch zum 80er in Bad Goisern

28.10.2019

weiter lesen ...

30 Jahre Gasthaus MĂŒhle Hallstatt

28.10.2019

Ferdl feiert mit seinen StammgÀsten eine Privatparty!

weiter lesen ...
 
JubilĂ€umsfeier 2019 des Pensionistenverbandes Ortsgruppe Hallstatt/Obertraun -  - Die Jubilare mit Obmann Rudi Höll - Foto Franz FrĂŒhauf

JubilÀumsfeier 2019 des Pensionistenverbandes Ortsgruppe Hallstatt/Obertraun

26.10.2019

Feier fĂŒr Pensionisten Jubilare im Gasthaus Hirlatz in Hallstatt.

weiter lesen ...
 
Metaller-KV: Scheitert fĂŒnfte Runde, kommt es zu Betriebsversammlungen -  - von rechts -- Rainer Wimmer (PRO-GE) und Karl DĂŒrtscher (GPA-djp). -- Foto PRO-GE

Metaller-KV: Scheitert fĂŒnfte Runde, kommt es zu Betriebsversammlungen

26.10.2019

„Die Stimmung bei den Konferenzen war kĂ€mpferisch, denn die letzte Verhandlungsrunde hat deutlich gemacht, dass die Arbeitgeber keinerlei Respekt vor der Leistung der ArbeitnehmerInnen haben“, sagen Wimmer und DĂŒrtscher.

weiter lesen ...
 
Winter - Umtauschbasar in Obertraun!
 -  - Symbolfoto Perstl/honorarfrei zur Verwendung;

Winter - Umtauschbasar in Obertraun!

25.10.2019

Der Winter steht vor der TĂŒr und in Obertraun gibt es erstmals einen Umtauschbasar der Kinderfreunde fĂŒr Ski, Schuhe und Winterbekleidung!

weiter lesen ...
 

Handwerk bittet zu Tisch heißt es in Bad Goisern

22.10.2019

Am Freitag, 18. Oktober wurde die Sonderausstellung „Handwerk bittet zu Tisch“ im Dachgeschoß des Hand.Werk.Haus eröffnet

weiter lesen ...

Maik Riezinger ist Stahel - SchĂŒtzenkönig 2019 in Hallstatt

21.10.2019

Maik Riezinger ist nun sechsfacher Stahel-SchĂŒtzenkönig von Hallstatt.

weiter lesen ...
 
Metaller-KV: Arbeitgeberangebot bei 1,8 Prozent – Gewerkschaften erhöhen Druck -  -

Metaller-KV: Arbeitgeberangebot bei 1,8 Prozent – Gewerkschaften erhöhen Druck

21.10.2019

Österreichweite BetriebsrĂ€tInnen-Konferenzen am 21. und 22. Oktober

weiter lesen ...
 
Gregor Gritzky wird neuer GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Tourismusverbandes Inneres Salzkammergut -  - Mag. Gregor Gritzky

Gregor Gritzky wird neuer GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Tourismusverbandes Inneres Salzkammergut

18.10.2019

Gregor Gritzky, 51, hat in der Vorwoche seine TĂ€tigkeit als neuer GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Tourismusverbandes Inneres Salzkammergut aufgenommen.

weiter lesen ...
 
Regis 25 Jahres-Feier am 15. 10. 2019 in Bad Ischl -  - Landesrat Hiegelsberger (O?-) und Landesrat Schwaiger (Salzburg) mit BĂŒrgermeistern der REGIS Gemeinden und REGIS-Team - Foto Regis

Regis 25 Jahres-Feier am 15. 10. 2019 in Bad Ischl

17.10.2019

Die LandesrĂ€te Max Hiegelsberger und Dr. Josef Schwaiger haben eine gemeinsame Rede ĂŒber die nachhaltige Entwicklung des lĂ€ndlichen Raums gehalten. Professor Dr. Oliver Scheytt aus Deutschland sprach ĂŒber „Zukunftsperspektiven durch Kulturentwicklung“.

weiter lesen ...
 

Rudolf Scheutz ist SchĂŒtzenkönig 2019 des privilegierten SchĂŒtzenverein Hallstatt

16.10.2019

weiter lesen ...

Es herbstelt am OFFENSEE

Oktober kommt mit Farbenpracht

14.10.2019

GezÀhlt sind leider die wenigen Sonnentage im Oktober,
aber jetzt hat der Herbst mit seiner Farbenpracht voll zugeschlagen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung


Text