Sonntag, 05.04.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Wahltag ist Wettkampftag in Hinzenbach

Erstmals spannendes Finale der Sommer Grand Prix Tour

Die besten Skispringer der Welt versammeln sich am 26. und 27. September 2015 zum ersten Mal zum großen Finale der Sommer Grand Prix Tour in der Energie AG Arena in Hinzenbach. Wer wird Tagessieger? Wer holt sich den Gesamtsieg? Spannende Fragen, die in Hinzenbach auf jeden Fall beantwortet werden. Große Namen und bekannte Gesichter des Sprungsports werden den Fans einen tollen Wettbewerb bei lässiger Stimmung bieten.

Der FIS Sommer Grand Prix gastiert nun bereits zum fünften Mal in der Energie AG Skisprung Arena Hinzenbach. Das Finale hat allerdings Premiere im Eferdinger Becken. Sportlich ist im Abschlusswettkampf der Grand Prix Serie allemal für Spannung gesorgt. Erwartet wird das österreichische Nationalteam mit den Publikumslieblingen Gregor Schlierenzauer, Stefan Kraft, Michael Hayböck und Thomas Diethart. Viele weitere bekannte Skisprung Kapazunder aus rund 16 Nationen werden beim einzigen österreichischen Wettkampf zeigen, in welche Richtung die Formkurve zeigt.

Wir werden erstmals das Finale der Sommer Grand Prix Serie ausrichten. Worüber ich mich sehr freue. Es werden sicher die besten Springer der einzelnen Nationen ihre Nennungen abgeben, um eine aktuelle Standortbestimmung für die Ende November startende Saison in Wettkampfatmosphäre zu bekommen. Ich hoffe sehr, dass wieder zahlreiche Fans ins Stadion locken können. Die Stimmung war in den letzten Jahren immer großartig. Das wünsche ich mir auch für das große Finale heuer. Als Veranstalter, mit einem Team von rund 450 ehrenamtlichen Mitarbeitern und Helfern, werden wir wieder alles daran setzten, dass sich sowohl die Zuschauer als auch die Aktiven wohl fühlen und wir ein spannendenden Wettkampf erleben können, so OK-Chef Bernhard Zauner.

Mit dem Shuttle in die Energie AG Arena Für alle die am Wettkampftag – Sonntag 27. September 2015 – nicht mit dem Auto anreisen möchten, bietet sich eine Zugfahrt nach Eferding an. Von 10.00 bis 18.00 Uhr bringt ein Shuttle die Zuschauer kostenlos vom Bahnhof Eferding in die Energie AG Skisprungarena und wieder retour. Ab 11.00 Uhr sorgt der Frühschoppen im Festzelt für gute Stimmung. Nach dem Probedurchgang um 13.00 Uhr beginnt der Wettkampf mit zwei Durchgängen um 14.00 Uhr. Es gibt an beiden Tagen die Möglichkeit zu Hubschrauberrundflügen.

Preis- und Ticketinformationen
Samstag: Eintritt frei (VIP-Bereich ausgenommen) Sonntag: 13,- Euro Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres (Ausweispflicht!) sind frei (VIP-Bereich ausgenommen) Rollstuhlfahrer – Eintritt frei Begleitperson: 13,- Euro (VVK 11,- Euro) Vorverkaufstickets: 11,- Euro VVK-Tickets sind über Ö-Ticket sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich VIP-Tickets: in limitierter Auflage über die Vereins-Homepage: http://www.schiclub.at

SPORTPROGRAMM Samstag, 26.09.2015: 15:00 Uhr: Offizielles Training mit 2 Durchgängen 17:00 – 17:45 Uhr: Qualifikation

Sonntag, 27.09.2015: 13:00 Uhr: Probedurchgang 14:00 - ca. 15.45 Uhr: Wettkampf (1. und 2. Durchgang) - anschl. Siegerehrung RAHMENPROGRAMM:

Samstag, 26.09.2015: ab 14:00 Uhr: Hubschrauberrundflüge 18:30 Uhr: Startnummernübergabe im Festzelt an die ersten zehn fix qualifizierten Springer im Festzelt 19:00 – 02:00 Uhr: Grand Prix Party mit der Musikband „Hot Legs“ 20:30 – 22:00 Uhr: Smalltaks im Festzelt mit Prominenten aus aus Wirtschaft, Politik und ÖSV Stars

Sonntag, 27.09.2015: ab 10:30 Uhr: Hubschrauberrundflüge 11:00 – 15:00 Uhr: Frühschoppen mit dem Voralpenduo 12:20 – 12:40 Uhr: Tanzvorführung + Fahnenfahrer Die Mitnahme von Tieren ist im gesamten Wettkampf- und Zuschauerareal an beiden Tagen untersagt!

VIP-Karten für Samstag und Sonntag sind in limitierter Auflage erhältlich und können ausschließlich über die Homepage des veranstaltenden Vereins bestellt werden: http://www.schiclub.at
Diese News an Freunde schicken:
Fotos - Salzkammergut - Rundblick

Verweise:

www.schiclub.at


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Bleib gesund bleib im Ort - In der Osterwoche die eigene Heimatgemeinde erkunden -  - Foto Klein Helmut

Bleib gesund bleib im Ort - In der Osterwoche die eigene Heimatgemeinde erkunden

Verstärkte Kontrollen der Polizei – Staus können die Folge sein

weiter lesen ...
 
Das Rote Kreuz im BEZIRK GMUNDEN informiert -  - Foto.: OOE

Das Rote Kreuz im BEZIRK GMUNDEN informiert

Gemeinsam mit zahlreichen Institutionen und Gesundheitseinrichtungen stehen wir einer sehr groĂźen Herausforderung gegenĂĽber.

weiter lesen ...
 

NATURMUSEUM SALZKAMMERGUT - EXOTIK PUR

Vom Riesenkäfer zum Paradiesvogel

Sie werden staunen, welche Reichhaltigkeit an Besonderheiten wir Ihnen in unserer Sonderschau näherbringen werden.

weiter lesen ...

Rotkreuz-Song: Händewaschen rettet Leben

Der Händewaschsong des Roten Kreuzes soll vor allem Kinder und Jugendliche dazu animieren, ihre Handhygiene zu verstärken

weiter lesen ...
 

Stand in Ă–sterreich, Letzte Aktualisierung - 05.04.2020 12:00.00

Gesamtzahl aller positiv getesteter Personen - 11850

Aktuelle Informationen: Neuartiges Coronavirus (Bezeichnung der Erkrankung: COVID-2019 / Bezeichnung des Erregers: SARS-CoV-2)

weiter lesen ...

Bezirkshauptmannschaft Gmunden- Verordnung - Veranstaltungsverbot nach dem Epidemiegesetz

weiter lesen ...
 

Besuchsverbot in Krankenhäusern, Altenheimen und Pflegeheimen

LH Stelzer / LH-Stv.in Haberlander / LR Gerstorfer: Ab 13. März absolutes Besuchsverbot in Krankenhäusern, Altenheimen und Pflegeheimen, Reha- Einrichtungen und Wohneinrichtungen nach dem Chancengleichheitsgesetz

weiter lesen ...
 

Herzkinder Österreich eröffnet nach Linz ein weiteres Teddyhaus in Wien

17.09.2015

FĂĽr Herzfamilien, die ihren Kindern im Kinderherzzentrum Wien nahe sein wollen, stehen drei Wohneinheiten zur VerfĂĽgung.

weiter lesen ...
 

Ein honigsüßer Erlebnisplatz im Salzkammergut – der Bienenhof Attersee

17.09.2015

Seit mehr als einem Jahr erfreut sich der Bienenhof Attersee mit einem Lehrpfad, speziellen FĂĽhrungen und einem eigenen Hofladen groĂźer Beliebtheit.

weiter lesen ...
 

GuKPS Bad Ischl bereichert die Pflegelandschaft mit 23 top qualifizierten Dipl. Gesundheits- und Krankenschwestern /-pflegern

17.09.2015

Letzte Woche schlossen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) am Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl 23 AbsolventInnen die dreijährige Ausbildung zur/zum Diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger ab.

weiter lesen ...

Naturfreunde enttäuscht vom Mountainbike-Vertrag:

Oberösterreich zwingt BikerInnen zur Illegalität

16.09.2015

Naturfreunde-Vorsitzende Weichsler-Hauer: „Forststraßen öffnen ist Gebot der Stunde!“

weiter lesen ...
 

Spektakulärer Verkehrsunfall in Hallstatt

15.09.2015

weiter lesen ...
 

Dachstein-Salzkammergut Autumn Ride XCO

Weltmeisterliches Podium in Obertraun

14.09.2015

weiter lesen ...
 

GroĂźartiger Informationsabend
des AUSSEER FOTOSTAMMTISCH

11.Sept.2015

14.09.2015

weiter lesen ...
 

World Cup Erfolg für Hallstätter Christian Amon in Spanien

14.09.2015

Amon belegte im Gesamtklassement den 29ten Rang, dies bedeutet fĂĽr ihn in der aktuellen Weltrangliste den 27ten Rang

weiter lesen ...

Saisonfinale des „arena Austrian Open Water Cup 2015“:

14.09.2015

460 Schwimmer aus 16 Nationen in der Wertung!

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Sonntag

klarer Himmel
Temperatur: 15 ºC
Wind: 7.2km/h aus OSO
Luftfeuchtigkeit: 30%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 4 bis 16 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 07.04.2020
Neumond: 22.04.2020
Sonnenaufg.: 06:26
Sonnenunterg.: 19:29
 

Mo

klarer Himmel
6 bis 17 ºC

Di

klarer Himmel
6 bis 17 ºC

Mi

klarer Himmel
6 bis 16 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap


Text



Text