Mittwoch, 14.04.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Leader fordert und fördert

Oberösterreichs Leader-ManagerInnen setzen auf bottom-up


OBERÖSTERREICH / Herausforderungen sind für die 20 oberösterreichischen Leader-ManagerInnen nichts Neues, denn die Gestaltung der Zukunft ist eine Herausforderung für sich. Dieser Herausforderung stellen sich die regionalen GestalterInnen Tag für Tag mit Kompetenz, Leidenschaft und Überzeugung. Sie wissen aus ihrer täglichen Arbeit um die Bedeutung von LEADER, einer europäischen Fördermethode, die allerdings viel mehr ist als ein Programm zur Entwicklung ländlicher Regionen. LEADER ist ein seit Jahrzehnten erprobtes zähl- und messbares Erfolgsmodell.
Die Zahlen sprechen für sich!
In Oberösterreich gibt es 20 Leader-Regionen, in ganz Österreich sind es 77, in den europäischen Mitgliedsländer 3.300! Mehr als 3000 ehrenamtliche Personen aus Gemeinden, Unternehmen und der Zivilgesellschaft arbeiten in den Leader-Regionen Österreichs gemeinsam mit 200 Leader-MitarbeiterInnen in den Projektauswahlgremien eng zusammen, mehr als 10.000 Personen wirken in Projekten mit, 250 Millionen Euro an Förderung wurden allein in Österreich in den vergangenen sechs Jahren für Leader-Projekte genehmigt und mehr als 5000 Leader-Projekte mit einem Investitionsvolumen von mehr als einer Milliarde Euro in Österreich seit Juni 2015 umgesetzt.

Das Geheimnis des zukunftsorientierten Leader-Modells ist neben den Büros in den Regionen, der Nähe der Leader-ManagerInnen zu den Menschen ihrer Region und einem immer offenen Ohr für regionale Anliegen vor allem eins: Bottom-up. Im Gegensatz zu anderen Regionalentwicklungsorganisationen und Vereinen arbeiten alle Leader-ManagerInnen nah an den BürgerInnen. Sie fördern Beteiligung und fordern Partizipation ein, um Projekte und Aktivitäten gemeinsam mit den IdeengeberInnen, ProjektträgerInnen und beteiligten Gemeinden zu planen, zu entwickeln und umzusetzen. Immer im Bemühen, die Lebensqualität in der jeweils eigenen Region zu stärken.
Für gute Ideen und Themen, die auf der Stärkung der Region ansetzen, gibt es Fördergeld, das von einem gewählten regionalen Gremium verantwortungsbewusst, nachhaltig, regional und den Entwicklungsbedürfnissen einer Region entsprechend vergeben und eingesetzt wird.
LEADER ist alles in allem eine Riesenchance für Gemeinden, Vereine, Organisationen, Unternehmen, landwirtschaftliche Betriebe und auch Jugendliche.

In Weyregg am Attersee haben die 20 Leader-ManagerInnen aus Oberösterreich gemeinsam mit ihren AssistentInnen vor wenigen Tagen intensiv zum Thema Wirksamkeit, Bewusstseinsbildung, lernende und lehrende Methoden diskutiert und spannende Kommunikations-Projekte ausgearbeitet. Denn eines der großen Anliegen aller regionalen GestalterInnen ist es, LEADER noch klarer und verständlicher kommunizieren zu können, um auch Menschen die Chancen und Möglichkeiten des Förderprogrammes zugänglich zu machen, die Scheu haben vor Förder- und Verwaltungshürden.


Diese News an Freunde schicken:
Regis
ff

 


Weitere Artikel

Goldberger und Geierspichler drehten in Mondsee am Rad -  - Fotos/Copyright: Ricardo Gstrein 
- „?-sterreich dreht am Rad“ zu Gast in Mondsee, unter anderem mit Andreas Goldberger, Thomas Geierspichler, Tobias Bayer (Tirol KTM Cycling Team), Sebastian Schönberger (B&B Hotels)

Goldberger und Geierspichler drehten in Mondsee am Rad

05.07.2020

Heute am 3. Tag der neuen TV-Show „Österreich dreht am Rad“ ging es zum traumhaften Mondsee. Vorarlberg-Profi Max Kuen & Friends radelten mit dem Mountainbike 30 Kilometern zur Kulm Spitze.

weiter lesen ...
 

Hallstättersee Schwimm Marathon 2020 abgesagt!

01.07.2020

Es wäre das 10-jährige Jubiläum des Hallstättersee Schwimm Marathon gewesen, welches aber nun auf 2021 verschoben wurde!

weiter lesen ...
 

Mit dem Ferienprogramm des OÖ Familienbundes durch den Sommer!

01.07.2020

Insgesamt 7 Kurse warten darauf, beim diesjährigen Talentolino Mondseeland entdeckt zu werden.

weiter lesen ...

Standup-Paddler am Mondsee gerettet

29.06.2020

weiter lesen ...
 

Bei Abstieg am Hirschsteig 15 Meter abgestürzt

27.06.2020

weiter lesen ...

„CARLA“: Der Caritas-Shop mit Mehrwert

25.06.2020

In Kooperation mit dem Verein Wir & Ihr eröffnete am 23. Juni die Caritas OÖ den Second-Hand-Shop CARLA im alten Kino in der Rainerstraße 22 in Mondsee

weiter lesen ...
 
Polizisten retteten Segler -  -

Polizisten retteten Segler

18.06.2020

Aus Seenot gerettet wurde ein 58-jähriger Salzburger am 17. Juni 2020 gegen 20:30 Uhr von der Besatzung des Polizeimotorbootes am Mondsee

weiter lesen ...
 
Berge, Seen und ein E-Bike -  - Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger: Mountainbiker am Ufer des Gosausees im Salzkammergut.

Berge, Seen und ein E-Bike

16.06.2020

Höchste Zeit, die Akkus aufzuladen! Denn E-Mountainbiker stehen in den Startlöchern für den neuen Salzkammergut BergeSeen E-Trail. In zehn Etappen zu den schönsten Plätzen der Sommerfrische-Region.

weiter lesen ...
 
Schüler und Schülerinnen tauchen in die geniale Welt der Algen ein -  - Projekt geniALGE-Foto Wanzenboeck 2020

Schüler und Schülerinnen tauchen in die geniale Welt der Algen ein

06.06.2020

Algen gehören zu den ältesten Lebewesen auf unserer Erde und existieren in einer großen Artenvielfalt in den Meeren und im Süßwasser.

weiter lesen ...
 

Salzwelten Hallstatt und Hallein ab 29. Mai 2020 geöffnet!

derzeit nur von Donnerstag bis Sonntag

27.05.2020

Hologrammprojektionen und Licht sind die neue Attraktion im Schaubergwerk und setzen Akzente.

weiter lesen ...

Adele Neuhauser und Peter Wesenauer am Freitag, 29.05.2020 um 19 Uhr

im Live-Stream auf Puls 4

25.05.2020

Schon im Mai hätte heuer das erste Konzert im Rahmen der Sound of Hallstatt-Reihe über die Bühne gehen sollen, aus bekannten Gründen bleibt jedoch das Kulturhaus Hallstatt vorerst geschlossen.

weiter lesen ...
 
Hallstatt – wenn nicht jetzt, wann dann? - Rundgang mit ortskundigen Austria Guides! - Foto - Webseite

Hallstatt – wenn nicht jetzt, wann dann?

Rundgang mit ortskundigen Austria Guides!

20.05.2020

Gäste können so die Gelegenheit nützen den UNESCO-Welterbeort Hallstatt neu zu entdecken. Durch die sonst überfüllten Gassen flanieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um Wissenswertes über Geschichte, Leben und Kultur des weltberühmten Bergmannsortes zu erfahren. Anmeldung unter Tel. 0664/20 650 83

weiter lesen ...
 
Tödlicher Absturz von Drachenwand -  -

Tödlicher Absturz von Drachenwand

18.05.2020

Tödliche Verletzungen erlitt am 17. Mai 2020 ein 40-jähriger Indonesier, als er beim Abstieg von der Drachenwand ausrutschte und in die Tiefe stürzte.

weiter lesen ...
 
Lebensraum Naturnacht in Gefahr? - Bericht Naturhistorisches Museum Wien -

Lebensraum Naturnacht in Gefahr?

Bericht Naturhistorisches Museum Wien

15.05.2020

Internetsatelliten stören Sternenhimmel - Künstliche Satelliten statt Sterne und Sternschnuppen? US-Unternehmer Elon Musk plant mit seinem Projekt Starlink den Start von bis zu 42.000 Satelliten.

weiter lesen ...
 

Kulturpfade Bad Ischl – ein Projekt des Ischler Heimatvereins

14.05.2020

Mehr als 280 Denkmäler mit Bildern, informativen Texten, verortet am interaktiven Stadtplan!

weiter lesen ...

Alkofahrt mit Mofa endete im Bach

09.05.2020

Am 9. Mai 2020 um 1:45 Uhr wurde telefonisch bei der Polizeiinspektion Mondsee ein Verkehrsunfall angezeigt.

weiter lesen ...
 
 
Werbung


Text